Hakenfarbe nach Update auf grün - Vorschauthema beim Schreiben - Beiträge verschieben

  • Hallo @Admin und wen es interessiert,

    • Alle Haken zu jedem Thema sind auf grün gegangen, damit als erledigt gekennzeichnet worden beim Forum Update vor paar Tagen. Ist das diesmal nur unvermeidlich gewesen oder bleiben die Farben der Haken mit Update normal erhalten?
    • Bei einem grösseren Durchgang durch mein Forum ist mir aufgefallen, dass anscheinend Beiträge nur einzeln verschiebbar sind. Dabei gibt es etliche Themen die in einem verschoben werden könnten per Anhaken, aber die Möglichkeit sehe ich nicht. Einzeln macht das keinen Sinn.
    • Beim Schreiben eines neuen Themas kann ich unendlich viel in den Titel eingeben. Erst beim Absenden sehe ich, wie kurz die Titelzeile ist. Auch nicht in der Vorschau!!
      Verbesserungswert!!
  • 1. Das war nur diesmal unvermeindlich gewesen, es war vorher ein Forums-Hack und jetzt ist es Bestandteil der Software. In der Datenbank wurde das komplett anders abgelegt, da hätte ich erstmal einen Konverter schreiben müssen. Da aber das Forum schnell wieder laufen musste, hab ich das übergangen.
    2. Nein man kann Beiträge anhaken und dann kann man im anderen Unterforum einfügen (vorausgesetzt die Berechtigungsstufe reicht dafür aus).
    3. Wird sich nicht viel verbessern lassen, da dies ja abhängig von der Ansichtsstufe ist. Die Überschrift steht an verschiedenen stellen, hat also auch unterschiedlich viel Platz. Dies kann man schlecht visualisieren, da dies dann auch noch zusätzlich vom gewählten Stil abhängig ist. Ich wüsste also derzeit leider nicht, wie sich das ohne extrem viel Aufwand deutlich verbessern lassen sollte. Ich könnte höchstens die Zeichenlänge der Überschrift generell Einschränken.

    Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

  • 1. Das war nur diesmal unvermeindlich gewesen, es war vorher ein Forums-Hack und jetzt ist es Bestandteil der Software. In der Datenbank wurde das komplett anders abgelegt, da hätte ich erstmal einen Konverter schreiben müssen. Da aber das Forum schnell wieder laufen musste, hab ich das übergangen.

    Na gabs da schon wieder ein unvermeintlich?? Schon wieder alles auf Grün gesetzt.
    Also die Bedeutung des grünen Hakens geht damit auf null zu.


    Ich habe es mir angewöhnt bei Verbesserungsvorschlägen in Forum Mein Büro persönlich durch einen Beitrag festzuhalten, was wann wie als erledigt "abzustempeln" ist. Das machts klarer auch beim Lesen, wenn er sich fragt: was ist denn nu aus dem Fehler geworden?

  • Es werden nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität in Beiträgen diese automatisch auf Erledigt gesetzt, ob das die Bedeutung auf Null setzt kann man so oder so sehen. Ich sehe es jedoch so, dass die Beiträge auf welche keiner mehr reagiert (also weder der Threadersteller noch andere) in den meisten Fällen als erledigt gelten. Hat ein Ersteller noch ein Problem und Interesse daran dass das gelöst wird, sollte man davon ausgehen dass er noch mal in den Beitrag schreibt.


    Dass "alle Beiträge" also plötzlich auf Grün gesprungen sein sollen, kann ich mir nicht so recht vorstellen (was meine Stichproben auch nicht zeigen). Es werden wie gesagt nur Beiträge auf Grün gesetzt, in welchen keine Aktivität mehr erfolgt.


    Gruß
    Christian

    Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

  • Es werden nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität in Beiträgen diese automatisch auf Erledigt gesetzt, ob das die Bedeutung auf Null setzt kann man so oder so sehen. Ich sehe es jedoch so, dass die Beiträge auf welche keiner mehr reagiert (also weder der Threadersteller noch andere) in den meisten Fällen als erledigt gelten. Hat ein Ersteller noch ein Problem und Interesse daran dass das gelöst wird, sollte man davon ausgehen dass er noch mal in den Beitrag schreibt.

    Sehr geehrter Herr Administrator,
    jetzt erlaube ich mir mal mit Klartext Stellung zu beziehen:

    • Früher war das nicht hier im Forum. Im Winter 2009/2010 standen alle Beiträge in Mein Büro in Rot oder Grün solange wie sie von Menschenverstand hier gesetzt wurden. Egal wie alt die Beiträge waren.
    • Zweitens widersprechen Sie sich, dass es für Sie aufgrund eines plötzlich durchzuführenden Updates des Forumprogrammes Anfang des Jahres unvermeintlich war die Haken auf grün zu setzen: strukturell bedingt. Dazu passt es nicht, dass Sie jetzt sagen, nach einer Zeit der Inaktivität geht dass automatisch auf Grün. Meine Stichproben zeigen eindeutig, alle Beiträge im Forum Mein Büro sind auf Grün gesetzt, die etwa älter als 2 Wochen sind. Schauen Sie mal in Mein Büro rein, dort sind die Beiträge noch nach Datum sortiert. Punkt 1. passt eben nicht dazu.
    • Ihre Aussage: "Hat ein Ersteller noch ein Problem und Interesse daran dass das gelöst wird, sollte man davon ausgehen dass er noch mal in den Beitrag schreibt." Da steckt doch nicht viel Überlegung ihrerseits dahinter. Damit sagen Sie nichts, was irgendwo der Materie nützlich ist, dass man bestimmte Beiträgen nochmal sich anschauen kann. Es gibt doch selbstverständlich Beiträge, die nicht allein durch das Verstreichen der Zeit gelöst werden oder man durch Verstreichen der Zeit als gelöst ablegen kann. Man kann nicht mal die Beiträge finden, die noch was ungelöstes haben!
    • Selbstverständlich ist die Bedeutung der grüne Haken sinnlos geworden, wenn ich jetzt sehe, alle Beiträge älter als ca 2 Wochen werden auf grün gesetzt. Eine Sortierung nach grün und rot macht so keinen Sinn mehr.
    • Und wenn man dennoch eine Antwort geben will auf Beiträge mit grünem Haken, erscheint eine Einblendung mit


      ACHTUNG: Diese Thema wurde als erledigt markiert


      ,als ob das von Menschenhand geschehe unter Abwägung des Inhalts der Beiträge.


    Dass "alle Beiträge" also plötzlich auf Grün gesprungen sein sollen, kann ich mir nicht so recht vorstellen (was meine Stichproben auch nicht zeigen). Es werden wie gesagt nur Beiträge auf Grün gesetzt, in welchen keine Aktivität mehr erfolgt.

    ich möchte Sie nicht persönlich angreifen, ich denke Sie haben einfach geschrieben, wie Ihr erster persönlicher Eindruck ist. Ich stelle nur fest, dass diese Geschichte für mich mit rot grün sinnlos geworden ist. Denn nochmal gehe ich nicht die beiträger durch. Zudem solle kein User glauben, dass Themen von Moderatoren Hand als erledigt markiert wurden. Vielmehr soll der User bitte diese Einblendung


    ACHTUNG: Diese Thema wurde als erledigt markiert!

    ignorieren und einfach wieder posten.


    Ich weiss sehr wohl, dass Sie nicht verantwortlich sind für das Forum in der Form so, sondern es nur mit Leben füllen und den Bedürfnissen hier anpassen. Wahrscheinlich ist die Fa. Woltlab GmbH im gewissen Sinne verantwortlich dafür zu machen. Vielleicht gab es ja auch Ihrerseits ein Update vor 2 Wochen, womit alle Beiträge strukturbedingt unerwünschterweise auf grün springen?? Mir ist es nur wichtig, was ich sehe, klarzustellen.


    Ihnen vielen Dank für Ihre Arbeit :love:



    Samm

  • Es werden nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität in Beiträgen diese automatisch auf Erledigt gesetzt, ob das die Bedeutung auf Null setzt kann man so oder so sehen. Ich sehe es jedoch so, dass die Beiträge auf welche keiner mehr reagiert (also weder der Threadersteller noch andere) in den meisten Fällen als erledigt gelten. Hat ein Ersteller noch ein Problem und Interesse daran dass das gelöst wird, sollte man davon ausgehen dass er noch mal in den Beitrag schreibt

    Ich wollte mich hier nicht einmischen, aber jetzt doch.


    Das Forum Verbesserungsvorschläge im Forum WISO Mein Büro ist vom Grundsatz her kein Diskussionsforum. Hier sind nun einmal Beiträge lange inaktiv, aber noch lange nicht erledigt. Ganz im Gegenteil. Die Umsetzung von (zum Teil wichtigen) Verbesserungen brauchen bei Buhl nun einmal Monate und in vielen Fällen auch Jahre oder werden nie umgesetzt
    .
    Zum Beispiel der Wunsch einer StampIt-Anbindung wurde erstmalig 2007 geäußert. Bis zum heutigen Tage nicht umgesetzt. Bereits neue Threads eröffnet und alle stehen auf erledigt.
    Oder das Beispiel der Kontenanbindung 3123 in MB-Buchungs-Variante 2. Hier gibt es sogar eine Zusage von Buhl. Nur die Umsetzung fehlt noch. Trotzdem steht der Ursprungsthread aus dem Januar 2010 auf erledigt. Es ist aber nichts erledigt!


    Wenn ich das richtig sehe, sind sämtliche Threads mit einem letztwn Beitrag von Ende April 2010 bereits auf erledigt gesetzt.


    Es ist einfach unsäglich, dass hier eine automatisierte Erledigung erfolgt. :cursing:

  • Lieber Samm,


    1. Ganz früher hatten wir ein solches Feature überhaupt nicht, also Dinge können sich doch ändern. Wie eine Änderung aufgefasst wird, hängt ja teilweise auch von einem Persönlich ab.
    2. Ich widerspreche mir damit nicht, dass plötzlich "ALLE" Beiträge auf Grün gesprungen sind lag an einem Update der Forensoftware. Dass jedoch Beiträge automatisiert bei Inaktivität auf Grün gehen, hat damit doch nichts zu tun. Es betrifft ja auch nicht "ALLE" Beiträge, sondern nur welche nicht mehr aktiv sind (daher es schreibt keiner mehr etwas).
    3. Nicht ich habe diese Überlegung getroffen, sondern der Ersteller der Forensoftware. Ich kann natürlich alles individuell Einstellen, aber bisher sah ich keinen Grund dafür.
    4. Das kommt doch darauf an wie man das sieht, ich sehe das halt etwas anders und entsprechend habe ich die Einstellung so belassen.


    Zitat

    Ich möchte Sie nicht persönlich angreifen, ich denke Sie haben einfach geschrieben, wie Ihr erster persönlicher Eindruck ist.


    Richtig, es ist einfach mein persönlicher Eindruck bezogen auf die Technik der das Forum zu Grunde liegt.


    Zitat

    Ich weiss sehr wohl, dass Sie nicht verantwortlich sind für das Forum in der Form so, sondern es nur mit Leben füllen und den Bedürfnissen hier anpassen. Wahrscheinlich ist die Fa. Woltlab GmbH im gewissen Sinne verantwortlich dafür zu machen.


    Man kann immer etwas Möglich machen, unabhängig von Woltalb. Die Frage ist nur, ob man immer alles im Fokus hat. Mir ist wichtig, dass das Forum funktioniert. Ob und welche Wünsche jeder einzelne Nutzer hat, weiß ich erst dann, wenn er es mir sagt. Natürlich denke ich auch etwas mehr als nur über die reine Technik nach, aber eben auch getrieben durch meine eigene Erfahrung mit Foren.


    Zitat

    Vielleicht gab es ja auch Ihrerseits ein Update vor 2 Wochen, womit alle Beiträge strukturbedingt unerwünschterweise auf grün springen??


    Das kann ich nicht bestätigen, dieses "Feature" gab es schon seit dem letzten großen Update, das ist schon einige Zeit her.


    Mit mir kann man über alles reden, ich frage mich jedoch, warum dafür nicht z.b. auch mal die internen Kanäle (für Moderatoren gibt es z.b. ein eigenes Unterforum) genutzt werden. Da lässt es ich auch mal entspannter Diskutieren, als wenn man alles erst fast zur Eskalation bringt.


    Ist doch nicht so, dass meine Standpunkte in Stein gemeiselt sind. Wenn mir 4 Leute sagen, ne das ist so aber doof, dann werde ich mir wohl überlegen ob ich meine Meinung durch boxe oder nicht.


    Gruß
    Christian

    Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

  • Hallo Samm,
    das Forum für MB lese ich nur interessehalber mit, dabei ist mir aber schon länger aufgefallen, dass offenbar nur von Ihnen und nur in diesem Forum der Versuch gemacht wurde, eine "Erledigungskontrolle" im Sinne einer To-Do-Liste, Not-To-Do-Liste (soll heißen: erledigt oder unerledigt) mitzuführen. Etwas was mir als ehemaligem Organisator sehr gut gefällt, und was ich auch anderswo sehr begrüßen würde. Dazu auch meine persönliche Anerkennung für diesen Versuch. Aber aus meiner beruflichen Erfahrung weiß ich auch, wie schnell eine solche Liste ohne das persönliche - und zwar durchgehende - Engagement eines Einzelnen wieder in sich zusammenfällt und unbrauchbar wird, wenn sie nicht lückenlos geführt wird. Und das ist nur schwer durchzuhalten und oft nicht erfolgreich.


    Die Argumentation von Ihnen und khmcologne ist für mich auch logisch und nachvollziehbar, gleichwohl verstehe ich aber auch die Entscheidung von Christian als Administrator, wenn er nicht darauf warten möchte, das jeweils der einzelne Verfasser einen Threads diesen selbst als erledigt kennzeichnet, was dann wohl nur in weit geringerem Maße erfolgen würde.


    Es bliebe nach meiner persönlichen Erfahrung aus ähnlichen Projekten wohl nur der Weg, dass die Forums-Moderatoren die Erledigung der Threads überwachen, und im Einzelfall dann per PN beim Verfasser nachfragen, wenn gewisse Fristen überschritten wurden, wenn man es nicht bei dem gewählten Automatismus belassen wollte. Aber ob Sie dass dann im Einzelfall auch wollen, kann nur jeder von Ihnen selbst entscheiden. Vielleicht hat man ja auch die Möglichkeit, nur bestimmte Themen (z.B. Verbesserungsvorschläge) anders zu handhaben.


    Gruss Allzeit

    Windows 7 HE (64bit); 8 GB RAM; Intel (R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 2.40GHz; ATI Radeon HD 5770