Neuaufnahme von Zertifikaten verhindern

  • Hallo,


    da mich Zertifikate nicht interessieren und sie deshalb meine Datenbank (WiBö 2010) unnötig aufblähen, würde ich die Aufnahme von neuen Werten (täglich ca. 8000) gern verhindern. Leider lässt sich der Haken bei dem Import-Parametern nicht dauerhaft entfernen und auch die Eintragung einer '0' in der Konfigurationsdatei bringt nichts. Bei allen anderen Wertpapierarten scheint das problemlos zu klappen. Kann mir hier jemand einen Tipp geben, wie ich die Zertifikate los werde, ohne dauernd zeitaufwendige Löschaktionen starten zu müssen? Liest hier überhaupt noch jemand mit?


    Gruß
    Sigrid

  • Nachdem hier zwar niemand meine Frage beantworten konnte, aber immerhin noch ein paar Leute zu lesen scheinen, habe ich eine Bitte. Könnte mal jemand schauen, ob sich bei ihm der Haken bei den Zertifikaten in den Import-Parametern dauerhaft entfernen lässt? Auf eine Support-Anfrage wurde mir geraten, das Programm neu zu installieren, weil meine Installation wohl fehlerhaft sei. Da das Problem aber auf zwei Rechnern (XP und Vista) auftritt und wie ich jetzt festgestellt habe, auch schon bei WiBö2009 existierte, vermute ich eher, dass es am Programm selbst liegt. Ich tippe auf einen Zusammenhang damit, dass in den Import-Parametern Zertifikat steht, es in der Konfigurationsdatei aber Certificate heißt.


    Ich finde es äußerst lästig, dass ich das ganze Wochenende damit verbracht habe, die Unmengen an Zertifikaten aus der Datenbank zu löschen und gestern ca. 120.000 und heute ca. 60.000 wieder neu aufgenommen wurden.


    Gruß
    Sigrid

  • Nachdem hier zwar niemand meine Frage beantworten konnte, aber immerhin noch ein paar Leute zu lesen scheinen, habe ich eine Bitte. Könnte mal jemand schauen, ob sich bei ihm der Haken bei den Zertifikaten in den Import-Parametern dauerhaft entfernen lässt?


    Kenne mich mit der Börse nicht so gut aus und habe auch nur am WE Zugriff drauf. Deshalb meine Frage: wo muß ich nachschauen?
    Gruß
    Dirk

  • Kenne mich mit der Börse nicht so gut aus und habe auch nur am WE Zugriff drauf. Deshalb meine Frage: wo muß ich nachschauen?

    Unter Datei | Datenaktualisierung | Import-Parameter | Erweitert den Haken bei 'Zertifikat' entfernen und dann auf 'OK' klicken. Egal, ob ich anschließend direkt nachschaue oder das Programm erst beende und neu starte, der Haken ist jedes Mal wieder da.


    Gruß
    Sigrid

  • Unter Datei | Datenaktualisierung | Import-Parameter | Erweitert den Haken bei 'Zertifikat' entfernen und dann auf 'OK' klicken. Egal, ob ich anschließend direkt nachschaue oder das Programm erst beende und neu starte, der Haken ist jedes Mal wieder da


    Das verhält sich bei mir vollkommen normal. D.h., Börse merkt sich bei mir die gewünschten Einstellungen.
    Gruß
    Dirk

  • Das verhält sich bei mir vollkommen normal. D.h., Börse merkt sich bei mir die gewünschten Einstellungen.

    Danke. Bei mir merkt sie sich die Einstellungen bei allen Wertpapierarten außer Zertifikaten. Hast Du bei der Installation den vorgegebenen Datenpfad übernommen? Ich habe einen anderen gewählt.


    Gruß
    Sigrid

  • b45

    Hast Du bei der Installation den vorgegebenen Datenpfad übernommen? Ich habe einen anderen gewählt.

    Meinst Du jetzt den Installtionspfad für die Programmdateien oder der Speicherort für die Datenbank? Installiert habe ich auf meine Partition D: (vorgeschlagen wird vermutlich C: ?) und meine Daten habe ich sowieso in einem speziellen Ordner, wo ich alle meine Nutzerdaten der verschiedenen Programme in eigenen Unterordnern ablege (um sie zusammen alle sichern zu können).
    Gruß
    Dirk

  • Meinst Du jetzt den Installtionspfad für die Programmdateien oder der Speicherort für die Datenbank? Installiert habe ich auf meine Partition D: (vorgeschlagen wird vermutlich C: ?) und meine Daten habe ich sowieso in einem speziellen Ordner, wo ich alle meine Nutzerdaten der verschiedenen Programme in eigenen Unterordnern ablege (um sie zusammen alle sichern zu können).

    Ich meinte den Speicherort für die Datenbank. Bei mir liegen Programm und Daten auf Partition E.


    Gruß
    Sigrid

  • Thema geschlossen. Nochmals eröffnet da leider keine Lösungsmöglichkeit gepostet wurde.
    Die selbe Reaktion wie bei Sigrid besteht auch bei mir. Alle Wertpapiertypen außer Zertifikat sind ein- bzw. ausschaltbar. Gibt es eine funktionierende Lösung?


    @ billy: da ist sie doch wieder, die vermisste Sigrid, oder???

  • Thema geschlossen. Nochmals eröffnet da leider keine Lösungsmöglichkeit gepostet wurde.
    Die selbe Reaktion wie bei Sigrid besteht auch bei mir. Alle Wertpapiertypen außer Zertifikat sind ein- bzw. ausschaltbar. Gibt es eine funktionierende Lösung?

    Bis jetzt nicht. Laut Kundenservice wurde der Sachverhalt am 25.03. an die Entwicklungsabteilung weitergeleitet.


    Inzwischen blähen (nach einer zeitaufwendigen Löschaktion) schon wieder 315.963 Zertifikate meine Datenbank unnötig auf.


    Gruß
    Sigrid

  • @ billy: da ist sie doch wieder, die vermisste Sigrid, oder???

    Der Name Sigrid soll ja nun nicht auch so selten sein ;)
    Wer auch immer sie ist, ihr Beitrag war für mich mal der Anstoß, in der Richtung tätig zu werden, weil die Datenaktualisierung immer mehr Zeit verschlang. Also mal drüber nachgedacht, was brauche ich wirklich und entsprechend eingestellt (bei mir funktioniert es ja ohne Probleme).
    In diesem Sinne herzlichen Dank an Sigrid! :thumbsup:


    Gruß
    Dirk

  • Wer auch immer sie ist, ihr Beitrag war für mich mal der Anstoß, in der Richtung tätig zu werden, weil die Datenaktualisierung immer mehr Zeit verschlang. Also mal drüber nachgedacht, was brauche ich wirklich und entsprechend eingestellt (bei mir funktioniert es ja ohne Probleme).
    In diesem Sinne herzlichen Dank an Sigrid! :thumbsup:

    Gern geschehen. Ich bin ja wenigstens die Optionsscheine los geworden. Vielleicht klappt's ja irgendwann auch mal mit den Zertifikaten.


    BTW falls die vermisste Sigrid die aus der Newsgroup gewesen sein sollte (da gab's IIRC nur eine), dann ist sie wieder aus der Versenkung aufgetaucht. ;)


    Gruß
    Sigrid

  • BTW falls die vermisste Sigrid die aus der Newsgroup gewesen sein sollte (da gab's IIRC nur eine), dann ist sie wieder aus der Versenkung aufgetaucht.

    Oh, das ist schön zu wissen. Dann nachträglich herzlich willkommen :D Dann steigen ja die Chancen, daß doch der eine oder andere Hilfesuchende in Börsenfragen eine kompetente Antwort bekommen könnte.


    Gruß
    Dirk

  • Oh, das ist schön zu wissen. Dann nachträglich herzlich willkommen :D Dann steigen ja die Chancen, daß doch der eine oder andere Hilfesuchende in Börsenfragen eine kompetente Antwort bekommen könnte.

    Danke! Allzu viele Hilfesuchende scheint es hier aber nicht zu geben. Und gegenüber einer Newsgruppe ist das Forum sehr gewöhnungsbedürftig.


    Gruß
    Sigrid

  • Bis jetzt nicht. Laut Kundenservice wurde der Sachverhalt am 25.03. an die Entwicklungsabteilung weitergeleitet.


    Inzwischen blähen (nach einer zeitaufwendigen Löschaktion) schon wieder 315.963 Zertifikate meine Datenbank unnötig auf.


    Gruß
    Sigrid


    Hallo Sigrid.


    ... (nach einer zeitaufwendigen Löschaktion) ...


    Das kommt mir doch so bekannt vor. Das Ganze habe ich mit Optionsscheinen und Optionen schon mal durchgezogen. Das ist eine echte Strafarbeit. Bei WiBö erwarte ich keine gravierenden Änderungen mehr. Daher schlage ich auch keine Verbesserungen mehr vor. Hattest Du nicht noch eine andere Börsensoftware in Betrieb?


    Gruß Shakes

  • ... (nach einer zeitaufwendigen Löschaktion) ...


    Das kommt mir doch so bekannt vor. Das Ganze habe ich mit Optionsscheinen und Optionen schon mal durchgezogen. Das ist eine echte Strafarbeit. Bei WiBö erwarte ich keine gravierenden Änderungen mehr. Daher schlage ich auch keine Verbesserungen mehr vor. Hattest Du nicht noch eine andere Börsensoftware in Betrieb?

    Das Löschen von Wertpapieren ist wirklich - gelinde gesagt - suboptimal gelöst. Und wenn ich zu viele Papiere auf einmal zum Verschieben oder endgültigen Löschen auswähle, stürzt das Programm absolut zuverlässig ab. Wäre ja auch zu simpel, wenn man einfach eine Gattung auswählen und dann dem Computer in einer Zeit, wo er weiter nichts zu tun hätte, die Arbeit überlassen könnte.


    MarketMaker nutze ich nach einer Fehlinformation der Buhl-Hotline vor IIRC zwei Jahren nicht mehr. Damals wurde mir mitgeteilt, dass die Daten künftig nicht mehr von der Website heruntergeladen werden können, ich also Wiso-Börse (das ich bis dahin nicht genutzt hatte, weil ich nur an den Kursen interessiert war) installieren muss, um an die Kursdateien zu kommen. Der Parallelbetrieb beider Programme war mir auf Dauer dann doch etwas zu aufwendig.


    Gruß
    Sigrid

  • Bis jetzt nicht. Laut Kundenservice wurde der Sachverhalt am 25.03. an die Entwicklungsabteilung weitergeleitet.


    Inzwischen blähen (nach einer zeitaufwendigen Löschaktion) schon wieder 315.963 Zertifikate meine Datenbank unnötig auf.


    Nach langer Wartezeit scheint es mit der neuen Version endlich zu funktionieren. Der Haken vor den Zertifikaten ist seit gestern weg und heute wurden einige alte Papiere gelöscht aber keine neuen angelegt. Damit ist das Thema jetzt hoffentlich endgültig erledigt.


    Gruß Sigrid.