Burning Board 3.0: Screenshots in einem Forumsbeitrag einbinden

  • Wie man der Forumshilfe entnehmen kann, so ist es möglich, Bilder (Screenshots) und andere Dateien den Forumsbeiträgen anzuhängen und dieser dort einzubinden.


    Das Einbinden der Dateien geht wie folgt:


    1. Dateien hochladen und dabei die Beschränkungen für den Upload beachten (im 2. Kasten im folgenden Screenshot) beachten:



    2. Die hochgeladenen Dateien an der gewünschten Stellen positionieren und einfügen:



    Dabei beachten, daß die Dateien dort eingefügt werden, wo der Cursor im Beitrag steht. Also zuerst den Cursor setzen, dann einfügen.
    Man kann aber, wenn man im Quellcode arbeitet, den entsprechenden Code ([attach]Nummer[/attach]) auch ausschscheiden und im Text verschieben (mit den bekannten Cut & Paste - Windowsfunktionen.


  • Es geht aber auch noch viel einfacher. Zumindest mit dem Browser Firefox, bei den anderen üblichen Verdächtigen habe ich es nicht probiert.

    • Schreibt einfach euren Beitrag und setzt den Cursor an die Stelle, an der die Grafik / das Bild erscheinen soll
    • Falls Vollbild der Anwendung eingestellt ist, verkleinert das Fenster und zieht die auf dem Desktop (oder an einem anderen Ort) befindliche Grafik mit gedrückter linker Maustaste an die gewünschte Stelle im Beitrag. Das sieht dann so aus:


    Einfacher geht es nicht - oder?

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Einfacher geht es nicht - oder?

    Für Bilder gut aber für Screenshots mit Text für mich nicht leserlich, da so die Vergrößerungsfunktion der Forensoftware fehlt.

  • ... da so die Vergrößerungsfunktion der Forensoftware fehlt.

    Was meinst du? Mit [Strg] und [+] für größer oder [-] für kleiner im Browser, kann ich die Ansicht problemlos anpassen.
    Ich fand das Bild nur netter als irgendeine Grafik und im Forum sicher einmalig:rolleyes:.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Nichts gegen das Bild. Ich könnte mit einem Buntspecht am Meisenknödel kontern. ;)


    Das mit Strg/+- war mir gar micht bekannt. Mal schauen, wie das funktioniert.

  • Einfacher geht es nicht - oder?

    Kommt drauf an, was man darunter versteht? :whistling:


    Deine Methode hat meiner Ansicht nach ein paar Schönheitsfehler, die man kennen muß, sonst wird es ggf. wieder kompliziert (wobei ich die zwein von mir gezeigten Schritte - Hochladen und Einfügen - nun auch für überschaubar halte ;) .


    Und zwar ist folgendes zu bedenken:


    1. Man hat im Vorfeld keine klare Hausnummer, ob ein Bild reinpasst oder nicht und kann dadurch im Extremfall den Beitrag auch nicht speichern. Denn je nach Größe des Bildes bzw. Umfang der Bildinformationen, die in den Code eingefügt werden, passiert dann das:



    Die Texte sind nämlich auf 50 000 Zeichen begrenzt. Und das bei einem Bild, welches nur 142 kB groß war und damit weit unter dem Limit von 300 kB, die mir gesetzt sind:



    D.h., der User muß etwas Glück haben, daß sein Bild so einfach rein passt und muß dabei schon unter Umständen Einbußen in der Bildgröße in Kauf nehmen, sich u.U. mit Bildformaten, Auflösungen und Farbtiefen beschäftigen usw. Und dann wage ich zu bezweifeln, daß man unter den Umständen so einfach 5 Bilder in einen Beitrag bekommt. :S


    2. Ich finde die Bild-Vergrößerungsfunktion des Forums auch besser (bzw. für den Beitrag wird ja nur eine Vorschau erzeugt, die man dann auf Normalgröße/ -auflösung zoomt). Die Vorschau sorgt sicher dafür, daß die Webseite schneller aufgebaut wird (es soll ja noch User ohne DSL geben, für die es wichtig ist, daß möglichst wenig über die Leitung kommt bzw. das erst, wenn man es braucht). Den Zoom über den Browser kenne ich (gibt es auch im IE und vielen anderen Windows-Anwendungen), nur dabei kann das Bild schnell verpixeln (auch wegen den Einschränkungen aus 1).


    3. Die Zoom-Funktion des Forums hat ja nicht nur diese Funktion, sondern man kann auch durch die Bilder eines Threads/Themas blättern (natürlich nur, wenn man es schafft, mehrere einzubinden, aber das geht ja mit der Forumsfunktion ;) ) Mit embedded Inhalten geht das nicht.


    4. Man hat nicht die Möglichkeiten im Profil, seine Dateianhänge zu verwalten Profil bearbeiten -> Verwaltung -> Dateianhänge).

  • DAS Problem mit den 50000 hatte ich noch garnicht, aber jetzt wo du es sagst schreibst :rolleyes:
    Da bin ich ja fast der Meinung, dass das ein Bug der Forensoftware ist, die diesen Weg nicht verhindert. Wer kommt schon auf die Idee die Zeichenanzahl eines Bildes auszuwerten ;)

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Da bin ich ja fast der Meinung, dass das ein Bug der Forensoftware ist, die diesen Weg nicht verhindert.

    Macht immer einen schlechten Eindruck, Windowsstandards abzuklemmen, aber vielleicht ändert sich das Verhalten ja auch im Burning Board 4? ?(


    Wer kommt schon auf die Idee die Zeichenanzahl eines Bildes auszuwerten

    Kommt drauf an, was man beschränken will: den Redefluss oder die wirkliche "Speicherplatz"größe eines Beitrags. :D

  • Darf ich höflich darauf hinweisen, dass die Screenshots im ersten Beitrag nicht mehr aktuell sind?


    Ich rege darüberhinaus an, auf das Windowsprogramm "Snipping Tool" hinzuweise, da es nach meiner Erfahrung nicht sehr bekannt ist.


    Herzlichen Gruß


    Marcus

  • Darf ich höflich darauf hinweisen, dass die Screenshots im ersten Beitrag nicht mehr aktuell sind?

    Du darfst. ;) Aber davon mal abgesehen, daß es jetzt nicht sinnvoll wäre, das zu ändern (weil sich mit dem Wechsel auf Burning Board 4.1.x da auch wieder Änderungen ergeben), kann eine solche aktuelle Anleitung jeder Forumsteilnehmer erstellen also auch Du - hat niemand etwas dagegen :whistling: ). Das ist eine freiwillige Hilfestellung wie jeder andere Beitrag in diesem Anwender-helfen-Anwender-Forum auch.


    Ich rege darüberhinaus an, auf das Windowsprogramm "Snipping Tool" hinzuweise, da es nach meiner Erfahrung nicht sehr bekannt ist.

    Bin kein Fan von dem Tool und in meinem Beitrag lag der Fokus auf das Einbinden an sich und nicht die Erzeugung des Screenshots. Ist außerdem Windows-Anwender-Standardwissen und wurde auch hier im Forum schon beschrieben.