Probleme der Eingabe von Nebenjobs (Kurzfristige Beschäftigung bzw. LSt Karte 6) und Fahrtkostenpauschalen

  • Hallo an Alle,


    ich bin eiiiigentlich mit dem Sparbuch von WISO super zufrieden. Als ich jetzt mich nur an meine Steuer machen wollte, habe ich an 2 Stellen nicht mehr richtig weitergewusst:


    1. Problem:
    Ich bin zwar letztes Jahr noch Azubi gewesen, habe aber durch einen Nebenjob über die 6er LStKarte auch Steuern gezahlt und möchte diese natürlich zurückhaben ;)


    Irgendwie rechnet es mir aber nicht, dass ich die Steuer - wie normalerweise immer mit ner 6er Karte - komplett erstattet bekomme.
    Die Karte ist richtig hinterlegt und soweit scheint auch alles eingegeben zu sein.


    2. Problem:
    Ich habe nicht regelmäßig für diesen 2. Arbeitgeber gejobbt, sondern in einer kurzfristigen Beschäftigung je nach Bedarf.


    wie kann ich die Fahrtkosten ins Programm eingeben? Ich habe hier immer nur die Maske zur Verfügung auf der die Arbeitstage pro Woche und Urlaubstage vermerkt werden können..


    Genauso würde ich gerne die Fahrtkosten zu meinem Berufschulort. den ich im Blockunterricht besucht habe, irgendwo eingeben, finde aber nirgendwo die Möglichkeit hierzu.


    Es wäre sooo toll, wenn mir hier jemand dazu helfen könnte.


    Dankeschön!

  • 1.
    Warum sollte man immer alle Steuer zurück bekommen ?
    Zum einen könnte der Staat dann nicht existieren, zum anderen würde es ja keinen Sinn machen, wenn man überhaupt erst einmal Steuern zahlt....


    2.
    a) Du gibst einfach an, wie oft du gefahren bist.
    b) Fahrten zur Berufsschule stellen Auswärtstätigkeit dar und können somit über Dienstreisen berechnet werden, auch Verpflegungsmehraufwendungen.