Sonderumlagen einziehen

  • Hallo Wui-buederich,


    eine interessante Anfrage. Mir persönlich fällt kein GANZ einfacher Weg ein. Vielleicht hat ja noch ein anderer User hier im Forum eine Idee. Folgende Vorschläge:


    - Sie erfassen einen neuen Beitragssatz "Sonderbeitrag" über die 100 Euro. Über die Massenänderung weisen Sie diesen neuen Beitragssatz sowie den Zahlungszeitpunkt den Mitgliedern zu. Aber: Damit sind natürlich die sonst üblichen Beitragssätze überschrieben. Sofern Sie sowieso nur ein und denselben Beitragssatz bei allen Mitgliedern hinterlegt haben, stellt das kein Problem dar. Bei vielen unterschiedlichen Beitragssätzen und besonders bei unterschiedlichen Zeitpunkten für die nächste Beitragsrechnung stellt es hingegen einen großen Aufwand dar, die Informationen vorher zu sichern und anschließend auch wieder zuzuordnen. Für diesen Fall gibt es noch eine zweite Vorgehensweise:


    - Diese Möglichkeit ist etwas "trickreicher": Sofern Sie viele unterschiedliche Beitragssätze und Zeitpunkte für die nächste Beitragsrechnung verwalten, erstellen Sie zunächst eine Datensicherung ("Datei > Daten sichern"). Anschließend erstellen Sie wie oben bereits erwähnt einen Beitragssatz über 100 Euro und ordnen diesen zusammen mit dem gewünschten Zeitpunkt des Abrufs per Massenänderung den Mitgliedern zu. Ziehen Sie dann diese Lastschriften ein.


    Wenn nun die Zahlungen eingegangen sind, erstellen Sie eine weitere Datensicherung und lesen dann die zuerst erstellte Datensicherung wieder ein ("Datei > Daten wiederherstellen"). Vorteil: Alle Mitglieder haben wieder ihre eigenen Beitragssätze und -zeitpunkte. Der Nachteil: Die Rechnungen und Lastschriften über die 100 Euro sind nicht in WISO Mein Verein vorhanden. Wenn Sie den Geldeingang verbuchen wollen, haben Sie keine zugehörigen Rechnungen im Programm und können entsprechend nicht die Kategorie "Zahlung zu Beitrags-/Leistungsrechnung" wählen. Statt dessen wäre eine andere Einnahmenkategorie zu wählen. Dieses Vorgehen ist also "buchhalterisch" aus mehreren Gründen nicht ganz korrekt.



    Die Möglichkeit, gesammelt mehreren Mitgliedern eine Leistungsrechnung auszustellen, gibt es derzeit in WISO Mein Verein nicht. Beachten Sie bei Ihrem Vorgehen bitte in jedem Fall, dass es evtl. Mitglieder gibt, die nicht Selbstzahler sind, sondern für die andere die Beiträge zahlen.


    Soweit ein kurzer Abriss der Möglichkeiten, wie sie mir gerade einfallen. Wie gesagt: Weitere Vorschläge aus dem Forum sind durchaus willkommen! Auch würde mich interessieren, ob solch ein außerordentlicher Beitragseinzug auch bei anderen Nutzern und anderen Vereinen anfällt.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel