Schriften einbetten in PDF

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage zum Einbetten einer anderen Schriftart.
    Da ich gerne meine "Hausschrift" verwenden will, wollte ich einmal kurz auf mein Problem hinweisen.


    Ich habe in den Einstellungen unter PDF Optionen meine verschiedenen Schriftarten ausgewählt und sie befinden sich ausgegraut im rechten der beiden Fenster.
    Im linken konnte ich die Häckchen vor den Schriften machen.


    Wenn ich nun eine Rechnung erstelle und auf PDF Export klicken, dann erscheint trotzdem die Times New Roman als Schrift in dem PDF.
    Wenn ich über meinen Acrobat destiller gehe (also Drucken und dann Adobe PDF auswählen), dann klappt es ohne Probleme und die Schrift wird normal dargestellt.


    Können Sie mir sagen, wie ich das Problem beheben kann?
    Ach ja und wenn ich die Texte als Grafik exportiere, werden nur ein paar Bausteie richtig (zwar pixelig, aber die richtige Schrift) exportiert und einige wieder nicht.


    Vielen Dank schon mal für die Hilfe.


    Gruß

  • Wenn ich nun eine Rechnung erstelle und auf PDF Export klicken, dann erscheint trotzdem die Times New Roman als Schrift in dem PDF.
    Wenn ich über meinen Acrobat destiller gehe (also Drucken und dann Adobe PDF auswählen), dann klappt es ohne Probleme und die Schrift wird normal dargestellt.

    Das ist richtig erkannt und seit längerer Zeit bekannt, nur eine akzeptable Lösung des Problemes gibt es (immer noch) nicht. Die Wahl eines externen PDF-Druckers (als kostenfreie Alternative zum Adobe-Produkt nutze ich seit längerem erfolgreich den CutePDF-Writer) ist also ggw. die einzige Erfolg bringende Lösung.

    Können Sie mir sagen, wie ich das Problem beheben kann?

    Erst einmal gilt das das oben geschriebene. Offiziell werden übrigens keine OTF-Formate unterstütztX( . Es geht aber irgendwie doch. Dazu auf jeden Fall erst einmal dort wo möglich die Wunschschriftart einstellen (diese muss natürlich installiert sein):

    • Stammdaten -> Briefpapier gestalten -> Inhalte -> Hauptschriftart dort ist die gewünschte Schriftart einzustellen
    • Trotzdem kann es erforderlich sein, diese Schriftart auch noch einmal in der Position (Artikel) festzulegen. dazu ist der gesamte Artikeltext zu markieren und dann die Auswahl zu treffen.

    So, ich hoffe ich habe nichts vergessen, dann also viel Erfolg.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Erst einmal vielen Dank für die Antwort.
    Hmmm. Dann frage ich mich natürlich, warum solch eine Funktion überhaupt angeboten wird, wenn sie nicht funktioniert.
    Bzw. müssten dann genauere spezifikationen der Shriftarten benannt werden.


    Naja, dann halt wieder auf die umständliche Art und Weise mit dem Destiller.

  • Dann frage ich mich natürlich, warum solch eine Funktion überhaupt angeboten wird, wenn sie nicht funktioniert.
    Bzw. müssten dann genauere spezifikationen der Shriftarten benannt werden.

    Gute Frage(n) - nächste Frage. ich kann dem nur zustimmen.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki