Buchung der Versandkosten bei Eingangsrechnung Büromaterial

  • Hallo,


    ich nutze ganz frisch WISO EÜR & Kasse 2012.
    Nun möchte ich eine Eingangsrechnung für Büromaterial (Stifte) verbuchen. Diese beinhaltet aber auch mir in Rechnung gestellte Versandkosten (siehe unten).
    Wie buche ich diese? Als Warennebenkosten möchte ich die mir in Rechnung gestellten Versandkosten eigentlich nicht buchen, da es ja keine Ware oder Roh-, Hilfsstoff etc. ist.
    Darf ich den Gesamtbetrag 24,88 einfach auf Bürobedarf buchen?
    Und wenn ich die Versandkosten extra buchen möchte, die Rechnung also bei der Ausgabebuchung splitten möchte, was schlagt Ihr an Konten vor? Porto beinhaltet doch eher die Versandkosten, die ich MEINEN Kunden in Rechnung stelle...oder mache ich da einen Denkfehler.


    Eingangsrechnung lautet:
    Stifte1: Netto 6,71, Brutto 7,99
    Stifte 2: Netto 10,08, Brutto 11,99
    Verpackung und Versand: netto 4,12, brutto 4,90
    Geamt brutto 24,88


    Besten Dank für die Hilfe!

    Nutze Steuersparbuch 2016 und 2017, mache EÜR,IST-Besteuerung, vorsteuerabzugsberechtigt

    Einmal editiert, zuletzt von WISOWESHALBWARUM1 () aus folgendem Grund: Ergänzung: ich bin vorsteuerabzugsberechtigt.

  • Ja, das gehört auf das gleiche Konto, wie die eingekauften Artikel, ergo Bürobedarf.


    Auch hier gilt der Spruch, die Nebenleistung teilt immer das Schicksal der Hauptleistung.