AVEÜR nachträglich anpassen - nach Import aus Mein Büro

  • Hallo,


    ich importierte meine EÜR aus Wiso Mein Büro 2013. Das geht auch alles ganz gut, aber meine manuellen Einträge in der Tabelle AVEÜR betreffend der geringwertigen Wirtschaftsgüter werden nicht mit exportiert.


    Ausgangslage: ich benutze die Software erst seit letztem Jahr, die Jahre zuvor habe ich alles von Hand gemacht. Nun müsste ich die GWGs der vorigen Jahre manuell eintragen.


    Das geht auch in Mein Büro, aber wenn ich auf exportieren klicke, und es dann im Steuer-Sparbuch anschaue, fehlen die Werte wieder. Mein Finanzamt hat mich jetzt netterweise darauf hingewiesen, denn es gibt im Steuer-Sparbuch unter Einkommenssteuererklärung (den EÜR-Teil brauche ich ja gar nicht) eben keine Möglichkeit mehr darauf zu zugreifen.


    Wo ist mein Fehler, was mach ich falsch?

  • Ich importierte meine EÜR aus WISO Mein Büro 2013. Das geht auch alles ganz gut,


    aber meine manuellen Einträge in der Tabelle AVEÜR betreffend der geringwertigen Wirtschaftsgüter für die Vorjahre werden nicht mit exportiert.

    Das ist interessant und sicherlich wichtig zu wissen für die Entwickler und den Suppport von Buhl. Denn nach Deinem Sachverhalt sollte das mit exportiert werden.

  • Moin ...


    auch auf die Gefahr hin, daß mein Beitrag total falsch ist ...


    Du kommst doch über die Eintragungen zum Gewerbebetrieb in die Abschreibungsmasken.
    Damit kannst Du doch auch indirekt die AVEÜR verändern ...


    ... wäre nur 'ne Idee


    Gruß Kuddel

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol: