Zwei Projektdateien zusammenführen

  • Hallo,


    folgende Ausgangssituation:
    ich habe 2 Projektdateien, beide erstellt mit Steuersparbuch 2014 für die EInkommensteuererklärung 2013. Eine Datei mit meinen Daten, die andere mit den Daten meiner Frau. In beiden Dateien sind wir jeweils als ledig eingetragen.


    Ich möchte nun für die eigentliche Steuererklärung diese beiden Dateien zusammenführen, d.h. eine als verheiratet.


    Ich kenne bereits diesen Link: https://kundencenter.buhl.de/index.php?_m=knowledgebase&_a=viewarticle&kbarticleid=1067&nav=0,1,160
    Das hilft mir aber nicht weiter, ich schaffe es damit lediglich die persönlichen Daten meiner Frau zu importieren.
    Wenn ich in meiner Datei den Familienstand von ledig auf verheiratet umstelle, dann die Daten meiner Frau importieren will, bleiben alle anderen Angaben (Löhne, Lohnsteuerbescheinigungen usw.) beim Import unberücksichtigt. Stelle ich beim Import bei diesen Daten um auf "immer importieren", werden meine ANgaben mit denen von meiner Frau überschrieben. DIe Angaben meiner Frau bleiben immer leer.


    Mache ich etwas falsch, oder geht das nicht? Bei den Vorgängerversionen war dies bis jetzt immer möglich.


    Danke,
    Grüße,
    Jochen

  • Mache ich etwas falsch, oder geht das nicht?

    Das vermag man ohne Screens der Vorgehensweise innerhalb der Eingabemasken nun wirklich nicht zu beurteilen.


    Bei den Vorgängerversionen war dies bis jetzt immer möglich.

    Wie oft heiratet man denn? ?(

  • Also, mit Screenshots:


    Ich ändere bei mir den Familienstand auf verheiratet, trage natürlich auch das Datum noch ein:
    [Blockierte Grafik: http://fotografie24.eu/2014/5/Lusy_Screen_1_900px.jpg]



    Dann wechsle ich zu den persönlichen Daten der Ehefrau und klicke rechts oben auf "übernehmen". Das geht hier nur von einer Vorjahresdatei.


    [Blockierte Grafik: http://fotografie24.eu/2014/5/Lusy_Screen_2_1008px.jpg]



    WIe man sieht, sind nachm dem Import der persönliochen Daten alle anderen Daten noch leer:
    [Blockierte Grafik: http://fotografie24.eu/2014/5/Lusy_Screen_3_1122px.jpg]


    Also wähle ich im Menü bei "Daten importieren" die Option "Teile einer Einkommensteuererklärung"
    [Blockierte Grafik: http://fotografie24.eu/2014/5/Lusy_Screen_4_630px.jpg]


    Nicht Vorjahresdatei, sondern die aktuelle Datei der Frau. Damit werden aber die Daten der Löhne/Gehälter usw. nicht übernommen, bzw. es werden meine Daten überschrieben.



    Wie oft heiratet man denn? ?(

    Hoffentlich nur einmal ... trotzdem ist es für uns wichtig zu wissen was jeder einzelne Nachzahlen muss bzw. erstattet bekommen würde wenn man denn ledig wäre.

  • Hoffentlich nur einmal ... trotzdem ist es für uns wichtig zu wissen was jeder einzelne Nachzahlen muss bzw. erstattet bekommen würde wenn man denn ledig wäre.

    Dazu gibt es doch extra den Planspielmodus. Und im Zweifel arbeite ich mit Dateikopien. Einfacher geht es nun wirklich nicht.



    Wenn das nicht hilft, kann wirklich nur der Support darauf schauen, wer oder was den fehler verursacht. Das Ergebnis des Tickets kannst Du dann bitte auch hier posten.

  • Der Planspielmodus hilft nicht wirklich, da ich hier nur die Ehefrau "ausblenden" kann, nicht jedoch umgekehrt um zu beiden Ergebnisen zu kommen. Genausowenig wie Dateikopien (oder ich bin zu doof zu verstehen wie ich mit Dateikopien die Daten von einer Datei in die andere bekomme).
    In jedem Fall muss ich die Daten der Ehefrau komplett neu eintippen, und das sind dummerweise sehr viele Belege. Leider funktioniert es nicht umgekehrt - d.h. meine Daten nachträglich in die Datei der Frau einzugeben -, da grundsätzlich der Mann als erstes angegeben werden muss.



    Es gibt jedoch eine Lösung für die Zukunft, dank der neuen Regelung dass die Art der Veranlagung frei gewählt werden kann. Das Steuersparbuch stellt die Nachzahlungen/Erstattungen für beide Steuerpflichtige und für beide Möglichkeiten (Einzel/Gemeinsame Veranlagung) am Ende gegenüber.


    Leider bedeutet das für dieses Jahr trotzdem alle Daten der Frau nochmals eintippen zu müssen....es sei denn der Support hat doch noch eine Idee, ich werde sehen ....

  • Es gibt jedoch eine Lösung für die Zukunft, dank der neuen Regelung dass die Art der Veranlagung frei gewählt werden kann. Das Steuersparbuch stellt die Nachzahlungen/Erstattungen für beide Steuerpflichtige und für beide Möglichkeiten (Einzel/Gemeinsame Veranlagung) am Ende gegenüber.

    Genau das geht doch gerade im Planspielmodus sehr gut. ?(



    Genausowenig wie Dateikopien (oder ich bin zu doof zu verstehen wie ich mit Dateikopien die Daten von einer Datei in die andere bekomme).

    copy & paste

  • Genau das geht doch gerade im Planspielmodus sehr gut. ?(

    Ja, wenn man bereits alle Daten in EINER Datei hat. Wenn man aber so wie ich die Daten in ZWEI Dateien hat, dann nützt hier der Planspielmodus nichts. Der Planspielmodus ist die Lösung für das nöchste Jahr, hilft mir aber jetzt nicht weiter.


    Zitat von »jkrt«




    Genausowenig wie Dateikopien (oder ich bin zu doof zu verstehen wie ich mit Dateikopien die Daten von einer Datei in die andere bekomme).
    copy & paste

    Könntest Du mir bitte die Vorgehensweise des kopierens genauer beschreiben? WIe bekomme ich mit copy/paste z.B. die Daten der Lohnsteuerbescheinigung von der Datei meiner Frau in meine?

  • Ja, so weit war ich auch schon. Wenn ich jedoch in der einen Instanz (Daten meiner Frau), z.B. Persönliche Daten markiere, dann. Ctrl+C drücke, in der anderen Instanz (Daten von mir), die (noch leeren) Persönlichen Daten meiner Frau markiere und Ctrl+V drücke, wird lediglich der Text "Persönliche Daten" eingefügt...deshalb habe ich ja nach der konkreten Vorgehensweise gefragt.


    Das war nur ein Beispiel an markierungen, mit Ctrl+C wird bei mir jedoch niemals ein Inhalt kopiert...