Wie USt.-Vorauszahlungen in EÜR verbuchen?

  • Hallo,


    ich habe das gesamte Jahr 2014 monatliche USt-Voranmeldungen gemacht und die ermittelten Beträge wurden auch vom Finanzamt von meinem Konto abgebucht. Jetzt frage ich mich, warum diese Vorauszahlungen nicht automatisch im Programm verbucht werden? Wenn ich nun z.B. die Umsatzsteuererklärung starte, kommt da als Ergebnis die gesamte USt. raus, die Vorauszahlungen werden vom Programm nicht berücksichtigt. Das gleiche passiert, wenn die die Daten ins Steuer-Programm übernehme - bei den Ausgaben tauchen die Vorauszahlungen nicht auf.


    Dazu 2 Fragen:


    - Es ist doch richtig, dass diese Vorauszahlungen eigentlich in der EÜR verbucht werden, oder?
    - Warum werden diese Daten nicht automatisch übernommen? Es kann ja nicht sein, dass ich alles manuell addieren und eintragen muss, oder?


    Danke für Eure Hilfe!


    Stephan

  • Hallo,


    bin zwar auch noch "Anfänger", aber ich vermute mal, eine automatische Buchung findet nicht statt, weil das Programm vorher nicht wissen kann wann das FA das Umsatzsteuer abbucht/überweist.
    Da können ja schon ein paar Tage ins Land gehen. Sobald der Betrag abgebuch wurde, buche ich als Einnahme/Ausgabe die Umsatzsteuervoranmeldung mit entspr. Belegnummer. Konto weiß ich im Moment nicht.


    grüße

  • Aus der Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldungen ergibt sich die SOLL-Vorauszahlung. Diese Summe gehört in die Umsatzsteuervoranmeldung in die Zeile "Soll-Vorauszahlungsbetrag" eingetragen.


    In der EÜR werden hingegen nur die Vorauszahlungen verbucht, die tatsächlich geflossen sind und nicht die, die angemeldet wurden- und Berücksichtigung der 10-Tage-Regelung. Da das Programm hierzu auch wissen muss, ob und inwieweit pünktlich gezahlt wurde, ob eine Dauerfristverlängerung vorliegt und wann du genau welchen Betrag an das Finanzamt gezahlt hast, KANN der Zahlungsfluss nicht automatisch, sondern er muss manuell zugeordnet werden.


    Ich vermute, dass ist der Grund.

  • Hallo,


    vielen Dank für die Antworten, die in meinen Augen so Sinn machen.


    Was ich aber echt nervig finde ist, dass man die Vorauszahlungen aber "voll-manuell" machen muss. Es wäre doch prima, wenn es wenigstens einen Button "Verbuchen" bei den einzelnen Voranmeldungen geben würde. So wie bei der Faktorierung/Rechnungen...


    Danke nochmal!


    Stephan