Mehrere GWW in einer Rechnung - wie buchen?

  • Hallo Forum,


    ich habe auf einer Rechnung zwei Anlagegüter - beide unter 410 € netto - Gesamtbetrag 567,97 €. Der Betrag wurde abgebucht, wenn ich jetzt versuche, den Betrag als Einkauf von Anlagevermögen zu deklarieren, dann kann ich die Anlagegüter (zwei Stück) nicht als geringwertige Wirtschaftsgüter anlegen, weil der Gesamtbetrag ja über 410 € netto liegt. Wenn ich über die Stammdaten die beiden Wirtschaftsgüter anlege, dann wiederum kann ich sie nicht dem abgebuchten Betrag zuordnen - es sind ja zwei Wirtschaftsgüter. Und was mache ich mit den Versandkosten aus dieser Rechnung? Ich bin am ENDE! Hilfe!


    Danke für eine aussagekräftige Antwort!


    LG
    tartarus

  • Moin,
    mir würde dazu nur einfallen, 2 Eingangsrechnungen über die Anlagegüter(ohne Versandkosten) zu erstellen. Wenn Du dann die Zahlung in deinem Bankkonto oder Kasse siehst, Splittbuchung wählen, nacheinander die ER zuordnen und als 3. Splittbuchung der verbleibenden Betrag den Versandkosten zuordnen.
    Du brauchst dazu allerdings das Modul Banking+, weil Du sonst keine ER anlegen kannst. Aber du kannst es ja 30 Tage testen....

  • Ich sehe noch die Möglichkeit, die Rechnung über ein Interimskonto zu buchen - dann kann die Aktivierung aus dem Interimskonto erfolgen

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7