Dateinimport aus Mein Geld 365 in das Steuer-Sparbuch 2015 funktioniert nicht

  • Hallo beisammen,


    nachdem ich mir den Datenimport aus dem "Mein Geld .Net" in das "Steuer-Sparbuch 2015" schon abgwöhnt hatte, war ich gespannt, wie wohl "Mein Geld 365" mit dem der Steuersoftware harmoniert.
    Und ich muss sagen: es wird wohl beim csv-Import/Buchungen abtippen bleiben.


    In der Inportvariante mit ohne .Net bekomme ich Datenbanknamen zur auswahl die aus der Zeit vor .Net stammen. Daraus folgere ich messerscharf dass wohl .Net der richtige Weg sein soll.
    In der Importvariante .Net werde ich aufgefordert die neueste Variante von MG zu installieren :P (Fehler -904) und die ganze Sache hängt sich auf.
    Folge ich der Anleitung zur Umgehung der anfänglichen Importprobleme aus .Net (USB-Stick-Installation) so komme ich bis zu PWD-Eingabe. Die Schaltfläche "weiter" lässt sich zwar anklicken. Aber das war es auch schon. :( wmain15.dll frisst jetzt 100% einer CPU, es geht also auch nicht weiter.


    Bis wann kann ich mit einer Konvergenz der Programmfunktionen in MG 365 und dem Sparbuch 2015 rechnen?

  • Hallo giga.
    Wichtig ist natürlich das im Importdialog von .Net die Option der auf dem Stick installieren Software gewählt ist, wenn dies tatsächlich der Fall ist. Selbstverständlich führt die Auswahl der auf PC installierten Software WISO Mein Geld zu einem Fehler, einen Absturz konnte ich jedoch nicht reproduzieren.


    Windows verteilt die CPU-Zeit immer optimal, das bedeutet wenn die Software aktiv ist, dann soll Sie auch 100% der CPU in Anspruch nehmen, es sei denn eine andere Anwendung fordert Leistung an. Wurde denn ein Passwort eingegeben?


    Bitte auch das aktuelle Pre-Update zu WISO Mein Geld 365 Installieren:
    https://update.buhl-finance.co…nz365UpdatePreRelease.exe

  • Hallo Christoph,


    es ist ein Teilerfolg zu melden. Der Datenimport funktioniert jetzt "rein technisch". Allerdings scheint die Abgrenzung/Selektion nach Datum und Steuerrelevanz in einem toten Abschnitt der Steuersoftware zu liegen. In der Parameterkombination

    • "Steuerjahr: nein/Import ab: 1.9.2015" werden die Daten beginnend bei dem Datum "letzter Import" importiert
    • "Steuerjahr: ja/Import ab: 1.9.2015" werden die Daten beginnend bei dem Datum "letzter Import" importiert

    Watch the difference :P


    Der Übernahmedialog setzt in beiden fällen beim 1.1.2015 auf und die Selektion nach steuerlicher Relevanz scheint nur im Handbuch zu existieren.
    Ja, der Haken bei Datei-> Einstellungen -> Datei -> Importe/Buchungen ist raus.



    bis dahin besten Dank für den Support


    Giga

  • Ich habe folgendes Fehlverhalten: Der Import von MeinGeld365 erzeugt zwar eine Liste mit den gewünschten Daten, aber beim Versuch die einzelnen Buchungen an die richtigen Orte in Steuersparbuch2015 zu verschieben, erscheint folgende Meldung:
    "In der Anwendung ist ein Fehler aufgetreten. Sie muss daher leider beendet werden"
    Steuersparbuch muss danach per Taskmanager abgeschossen werden. Nicht gespeicherte Daten sind selbstverständlich dann verloren.
    Gibt es dazu einen Workaround oder ist ein Bugfix in Sicht?