Datenübernahme Elster PKV Kind

  • Steuersparbuch 2015.
    Hoffnungsvoll wollte ich mal sehen, was Elster so zu bieten hat für mein minderjähriges Kind. Angeboten wurde nur ein Eintrag über die geleisteten Beiträge zur PKV. Übernehmen konnte ich aber diese nicht, mit der Begründung, der Versicherungsnehmer wäre nicht Bestandteil der Steuererklärung. Das ist falsch. Identifikationsnummer,Vorname und Name sind korrekt. Einzig fällt mir auf, dass in der Darstellung des Datensatzes die Identifikationsnummer ohne Lücken dargestellt wird. Genau diese Nummer ist aber in meinen Daten mit Lücken als übernommen blau markiert. Man kann das auch nicht ändern. Gibt es da einen Trick?
    HBre

  • Vielleicht solltest Du etwas genauer erklären, was Du mit welchem Modul wie und wohin übernehmen wolltest. Bzw. auch, ob Du den Belegabruf meinst, was ich eher vermute. Auch ist wichtig, wer Versicherungsnehmer ist. Unter Berücksichtigung des Alters würde ich mal sagen, dass Du der Versicherungsnehmer bist. Dann in dem Bereich mal die übernommenen Beträge prüfen.


    Ansonsten wird das nur jemand mit Kindern austesten können.


    Bereinigte Screens sind aller betroffenen Programmmasken sind in solchem Zusammenhang immer dienlich und eigentlich fast unentbehrlich.

  • Eigentlich hatte ich gedacht, mit der Beschreibung bleibt keine Auswahl offen. Nun gut, es handelt sich um die Datenübernahme der vorausgefüllten Steuererklärung mittels Elster Modul. Das nennt sich wohl Belegübernahme. Was kann man aus Elster sonst noch raus holen, außer dem Bescheid?
    Und richtig, da Kind minderjährig, ist Vater Versicherungsnehmer und Bestandteil der Steuererklärung.
    Übernommene Belege kann ich nicht prüfen, da ich ja nix übernehmen konnte. "Übernehmen konnte ich aber diese nicht, mit der Begründung, der Versicherungsnehmer wäre nicht Bestandteil der Steuererklärung."
    Aber ich habe jetzt auch herausgefunden, wie hier ein Bild angehängt werden kann. :P Smileys sind bestimmt auch ganz wichtig.

  • Hallo HBre,


    du musst deine eigene ID angeben (da du VN bist), nicht die des Kindes. Dann müsste über den Belegabruf die Meldung der KK erscheinen neben der Meldung für deine eigenen Beiträge. Über die ID deiner Frau kommen deren Beiträge. Wenn du eine Abrufberechtigung von deiner Frau hast (kann über das Elsterportal beantragt werden), reicht deine eigene ID.
    Dies muss möglicherweise auch bei Kinder gemacht werden, wobei ich mich frage, wie hier die Einwilligung eines nicht volljährigen Kindes eingeholt wird. Da müsstest du dich eventuell auch über das Elsterportal direkt erkundigen - es gibt dort recht gute Hilfen.


    Sonst wird über die VaST noch Lohnsteuerbescheinigungen, Rentenbescheide, Riester-/Rüruprenten oder -beiträge und ähnliches bereit gestellt.

  • Natürlich habe ich für meine Frau und meinen Sohn die Abrufberechtigung beantragt und die für meinen Sohn als gesetzlicher Vertreter selbst bestätigt. Der Abruf meiner Daten und der meiner Frau funktioniert auch. Das Problem liegt einzig bei den PKV-Daten meines Sohnes. Und natürlich habe ich die unter meiner ID mit meinem Zertifikat geladen.
    Nach wie vor ist das Problem, das die PKV-Daten nicht übernommen werden, obwohl ich mit passendem Namen und passender Identifikation im Steuervorgang die Daten meines Kindes mit passender ID übernehmen will.

  • Vielleicht mal bei der Krankenkasse nachfragen, wie da tatsächlich die Daten übermittelt worden sind. Nachstellen kann man das im Testfall leider nicht. Da müsste schon zufällig ein anderer User ähnliche Verhaltnisse haben und dies durchgeführt haben. Vielleicht ja auch erfolgreich.