DATEV-Übermittlung an Steuerberater

  • Hallo,


    ich komme gerade vom Steuerberater nach Besprechung der Gewinnermittlung für 2014.
    Bei der Rechnung die ich bekommen habe bin ich fast vom Stuhl gefallen.
    Ich bin davon ausgegangen, dass ich durch das Programm eine Vereinfachung habe.
    Aber wie mir mitgeteilt wurde, ist einiges an Nacharbeit Erforderlich nach der Datenübermittlung. zB. wird das Paypal Konto mit dem normalen Bankkonto vermischt, so dass unklare Buchungen entstehen.
    Laut Steuerberater passiert das mit dem Programm Lexware nicht.


    Hat dieses Problem noch jemand gehabt und gibt es eine Lösung dafür?


    Das Programm sollte mir Geld ersparen und nicht mehr kosten. X(


    Gruß Qu.trends

  • Das Programm sollte mir Geld ersparen und nicht mehr kosten.


    Moin,
    vielleicht hättest Du vorher mit Deinem Steuerberater über die Kosten sprechen bzw. konkret vereinbaren müssen.


    Wo werden denn beim DATEV Export von MB PayPal und Bank "vermischt"? Kann ich mir jetzt so nicht vorstellen. Es gibt hier ja einige die den Datev Export benutzen. Evt. den Steuerberater wechseln.

  • Hallo,
    die kosten waren vorher nicht abzusehen.


    Selbst bei der Hotline hat man die Antwort bekommen, dass für das Paypal Konto kein eigenes Konto angelegt
    werden kann und das es eben so ist. Finde das nicht von Vorteil für so ein Programm.


    Deswegen frage ich ja nach, ob dieses Problem noch jemand kennt, oder ob es wirklich am Steuerberater liegt.


    Gruß
    Qu.trends

  • Moin,
    ich nutze zwar DATEV nicht, aber wenn Du unter Finanzen Steuerauswertungen gehst, kannst Du einen Export mit dem Pendelordner machen. Hier werden die PayPal Umsätze als Konto 1210 Bankkonto: Zahlungsservice Paypal exportiert.
    Außerdem findest Du das PayPal Konto als eigenes Konto im Kontenrahmenplan von MB (zu finden unter Stammdaten Finanzbuchhaltung)


    Du kannst ja die Datev Datei mal mit einem Editor öffnen und nachsehen, ob dort PayPal und Bankumsätze zusammen gelegt werden.

  • Ich bin davon ausgegangen, dass ich durch das Programm eine Vereinfachung habe.


    Kommt immer darauf an was man darunter versteht.
    Davon auszugehen, dass ... "durch das Programm" (welches) ... eine Vereinfachung entsteht, ist zu pauschal und hängt von X-Faktoren ab.
    Unter anderem davon:
    WAS soll der Steuerberater denn mit dem was Du ihm "zuspielst" machen.?!
    Eine einfache EÜR, oder doch eine Bilanz nebst Gewinn u. Verlustrechnung incl. aller Steuererklärungen und Meldungen-Offenlegung Bundesanzeiger etc.?
    Auch spielen die einzelnen "Gegenstandswerte" eine Rolle in der Höhe der Rechnung.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der (Um-)Buchungsmehraufwand des Steuerberaters wg. des PayPal-kontos allein die Ursache für die Höhe der Gebührenrechnung ist.
    Vllt. ist auch einfach nur die "Erwartungseinstellung" zu überdenken.

    • Offizieller Beitrag

    Für jede Bank legt MB unabhängig ein eigenes Konto aus 12X0 an. Keine Vermischung findet statt.

  • WAS soll der Steuerberater denn mit dem was Du ihm "zuspielst" machen.?!
    Eine einfache EÜR, oder doch eine Bilanz nebst Gewinn u. Verlustrechnung incl. aller Steuererklärungen und Meldungen-Offenlegung Bundesanzeiger etc.?



    Das erste Jahr (2014) waren wir noch Kleinunternehmer. Das sieht 2015 aber anders aus. Also das ganz normal Programm fürs Finanzamt. Es kann natürlich sein, das ich mehr erwarte wie das Programm zu bieten hat. Ich habe mich vorher im Internet erkundigt, wie da die Bewertung war und dadurch das viele für das Programm gestimmt haben vom Preis/Leistungsverhältnis gesehen, schien mir das für diesen Zweck ausreichend. Nur wenn mir der Steuerberater sagt, das Lexware das gleiche ist, nur das die Daten ordentlich übermittelt werden ohne großen Aufwand find ich das schon merkwürdig.

    • Offizieller Beitrag

    Vielleicht fehlt Dir das Modul Banking+ mit dem man mehr als 2 Bankkonten anlegen kann. Siehe unter Hilfe Modulübersicht

  • Vielleicht fehlt Dir das Modul Banking+ mit dem man mehr als 2 Bankkonten anlegen kann. Siehe unter Hilfe Modulübersicht


    Danke, Banking+ gekauft, hatte nur die Testversion. Funktioniert aber immer noch nicht.
    Mit Support telefoniert, scheint ein Programmfehler zu sein. Wird jetzt direkt dort behoben. Bin gespannt ob es dann funktioniert.