Anlagegut ohne Abschreibung

  • Hallo...


    momentan beschäftige ich mich mit dem Thema Anlagenverzeichnis.
    Ich habe ein unbebautes Grundstück welches ich im Anlageverzeichnis aktivieren möchte. Leider ist dieses ohne ein Kategorie der Abschreibung nicht möglich ?( .


    Natürlich kann ich das Anlagegut auch manuell in die EÜR einpflegen aber der Übersichtlichkeit wegen hätte ich es nun einmal lieber im Anlagenverzeichnis MB.
    In einem anderen Thema aus 2015 wurde diese Frage schon einmal aufgenommen aber nicht weiter ausgeführt.


    Gibt es zwischenzeitlich eine Lösung um ein Anlagenstammblatt ohne "Kategorie der Abschreibung" und der "Nutzungsdauer" anlegen zu können?


    Eventuell hat aber auch jemand von Euch eine Idee, wie ich auf Umwegen diese Anlage in mein Verzeichnis bekomme...über Rückmeldungen würde ich
    mich sehr freuen :) .


    Vielen Dank...Em

  • Hallo anxics,


    ich habe keine Möglichkeit gefunden, ein Grundstück (egal ob unbebaut oder der Grundstücksanteil eines bebauten "Grundstücks"). Du kannst hier "nur" in der Buchhaltung einbuchen - im Anlagevermögen ist dieser Fall nicht vorgesehen, warum auch immer.

  • wenn du als Wert 1€ eingibts, dann wird das gebucht, es erfolgt jedoch keine Wertabschreibung

    Ist zwar richtig - aber wie willst du den Geldabgang dann verbuchen? Das Grundstück wurde entweder gekauft, dann Anlagevermögen an Bank oder aber aus dem Privatvermögen eingelegt, dann zwingend Anlagevermögen an Privateinlage.



    Verfälscht dir also nicht deine Bilanz.

    Natürlich verfälscht dein Vorschlag die Bilanz, und zwar ganz gehörig. Der Wert des Grundstückes wird nicht in der Bilanz aufgezeigt. So etwas nennt man Bilanzverkürzung!


    Mein Vorschlag: Das Konto "unbebaute Grundstücke" nur in der Finanzbuchhaltung buchen und die Anlagenverwaltung hierbei nicht nutzen (sofern das geht, habe ich nicht ausprobiert, da EÜ-Rechner und das Grundstück in der Anlage zur EÜR manuell eingetragen wird).