Arbeitszimmer im eigenem Objekt absetzen

  • Hallo!


    Ich sitze gerade vor dem Programm und bekomme ständig Fehlermeldungen beim Arbeitszimmer angezeigt!!!
    Wir wohnen in einem Zweifamilienhaus(300 Quadratmeter). Die Schwiegereltern wollen im Obergeschoss ( 150 Quadratmeter)und das mietfrei, was auch notariell beglaubigt wurde. Es gibt folglich keine Mieteinnahmen. Wir wohnen im Erdgeschoss auf 150 Quadratmetern. Das Büro hat die Größe von 12 Quadratmetern.
    Wie kann ich das Büro absetzen, sodass mir das Programm glaubt, dass es keine Mieteinnahmen gibt?
    Muss ich das Objekt abschreiben, wenn es keine Mieteinnahmen gibt (linear/degressiv)?


    Habe sogar schon probiert, das Haus als Einfamilienhaus einzutragen, damit die Fehlermeldung nicht mehr kommt.


    Danke für Tipps und Ideen!

  • vor dem Programm

    Welches Programm und welche Version?

    Wie kann ich das Büro absetzen, sodass mir das Programm glaubt, dass es keine Mieteinnahmen gibt?

    Das kann ohne bereinigte Screens kaum jemand beurteilen.

    Muss ich das Objekt abschreiben, wenn es keine Mieteinnahmen gibt (linear/degressiv)?

    Wenn Du für das AZ/Büro anteilige AfA geltend machen möchtest, dann wohl schon. Das kann aber je nach Fallgestaltung bzw. dem Erwerbsvorgang im Detail sehr schwierig werden (vorweggenommene Erbfolge ggf. vol- oder teilentgeltlich etc. -> gibt es im Forum viel zum Lesen zu dem Thema).

  • Ich arbeite mit Wiso.

    :?: :?: :?:


    Es gibt viele Programme WISO ....


    Ich nehme an, du machst deine Erklärungen nicht z. B. in WISO Mein Geld. Also solltest du, bevor man dir helfen kann, dein benutztes Programm genau angeben (also z B. WISO steuer:start 2017)