Wie erneut an ein Amazon-XML-Bericht herankommen?

  • Hallo zusammen,


    habe gestern Mein Büro auf einer AWS-Instanz eingerichtet, um vom MAC darauf zugreifen zu können.
    Es nach einer Datenwiederherstellung schien alles zu funktionieren. Also habe ich versucht die Amazon-Bestellungen abzuholen.
    Hat auch soweit geklappt. Allerdings erschienen sie nur ganz kurz, wegen eines .NET-Problems hat MeinBüro eine Fahlermeldung angezeigt und nach wegklicken der Fehlermeldung sind dann auch die Bestellungen verschwunden!
    Eine erneute Abholung (auf dem ursprünglichen Live-System natürlich) brachte keine Abhilfe. Die Bestellungen werden nicht mehr bereit gestellt :-(


    Meine Frage: wie komme ich an diese Daten erneut dran?


    Weiß jemand, ob und wo die Daten temporär abgelegt werden? Oder ist es möglich bei Amazon die Bereitstellung erneut auszulösen?
    Hat jemand eine Idee? ?(

  • Den Ordner ImportFiles gibt es bei mir gar nicht (auch in keinem anderen Verzeichnis)...
    Könntest Du mir einen Musternamen der Amazon-Importdatei mal geben, damit ich genauer weiß wonach ich suchen soll?
    Das wäre echt hilfreich.

  • Moin,
    der Ordner sollte \Webshop\ImportFiles\Amazon heißen...C:\ProgramData\Buhl Data Service GmbH\Mein Büro\Webshop\ImportFiles\Amazon, um genau zu sein.


    Darin sollte dann die xml Datei liegen.
    Was Dir aber auch nicht viel nutzt, da Du MB nicht dazu bringen kannst, die Datei neu einzulesen.
    Kannst Du den Status bei Amazon zurücksetzen?

  • Mahlzeit,


    wie gesagt - das Verzeichnis hört bei \Webshop leider auf und führt keine weiteren Unterordner...


    Auf Seiten Amazon ist alles ganz "eng geknüpft". Bei Nutzung der XML-Schnittstelle bekommst nicht einmal mehr Bestellberichte über das Seller Central. Anhand aller anderen Berichte lässt sich keine genaue Zuordnung, bezogen auf ein Zeitfenster, festlegen, weil nirgends der entsprechende Bezugspunkt aufgeführt ist (Das Datum in der Transaktionsansicht entspricht nicht dem Tag, an dem der Datensatz über die XML-Schnittstelle zur Auftragserfassung bereitgestellt wurde. Dieses erfolgt frühestens nach erfolgtem Versand, oder gar nach erfolgter positiver Rückmeldung des Logistikers über die Auslieferung...).


    Es ist also recht kompliziert.


    Ich führchte, dass ich erst nach Ende der Abrechnungsperiode die Möglichkeit haben werde abzugleichen und die fehlenden Vorgänge manuell nachzupflegen. :(