Buchen finanzierter Neuwagenkauf ( TOP Erklärung )

  • Einzelunternehmen
    Wiso Mein Büro
    SKR03 ( Variante 2: Steuerliche Verbuchung anhand eines kleinen Kontenrahmens der sich von EÜR Formular ableitet )


    Autokauf über Finanzierung


    Hallo zusammen ich habe mir nun einige Treads mit dem Thema angeschaut und blicke da nicht durch da ich die meisten angegebenen Konten nicht finde.
    Auch will ich nicht ohne weiteres irgendwelche konten erstellen oder irgendwo an den Konten rumfuschen.


    Hier kurz die Rahmendaten
    Rechnung am 23.08.2017 für das Fahrzeug erhalten
    Fahrzeug netto 12.806,72 €
    +19% MwSt 2433,28 €
    Fahrzeug brutto 15.240,00 €


    Finanzierung
    Nettodarlehnsbetrag 16.970,80 €
    1. Farzeug 15.240,00 €
    2. Ratenversicherrung 1.270,00 €
    3. Ausfallversicherrung 460,80 €


    Zinsen 1.221,40 €
    Gesamtdarlehn 18.192,20 €
    -------------------------------------------------------------------------------------------
    1 Rate 132,20 €
    58 Raten 180,00 €
    Schlussrate 7.620,00 €


    zu 2. ratenversicherrung 1.270.00 €
    Steuerbefreiter Betrag von 1.035,00 €
    Steuerpflichtiger Betrag von 235,00 € ( 19% Versicherrungssteuer inclusive 37,52 € )


    zu 3. Ausfallversicherrung 460,80 € ( 19% Versicherrungssteuer inclusive 73,57 € )


    Ich suche jemanden der mit mir am Telefon einmal das Prozedere durchgeht so das ich alles erstellt habe.

    Der Freiwillige soll das auch nicht umsonst machen !!!



    Lieben Gruß und danke für die Hilfe im voraus


    Sascha

    • Einkauf von Anlagevermögen

      • Nutzt Du die Eingangsrechnung? Dann wähle im Bild
        Eingangsrechnung mit Kategorie Einkauf von Anlagevermögen_001 unter Punkt 4 "Anlagegut zuordnen".
      • Arbeitest Du ohne Eingangsrechnung ordne Deine Anschaffung im Bereich "Zahlungen Bank/Kasse" der Buchungskategorie "Einkauf von Anlagevermögen" zu:


        Wie in Bild 04 Anlagegut zuordnen anklicken ausfüllen_002

    • Die Darlehensgutschrift


      Sobald die Bank Ihnen das Darlehen auf Ihrem Konto gutschreibt, ordnen Sie den Vorgang im Zahlungs-Dialog einer erfolgsneutralen Steuer-Kategorie zu.
      Bei der Buchungs-Variante 2 wählen Sie dabei einfach die Kategorie "nicht betriebsrelevant".

    • Zinsen und Tilgung


      Da Sie sich im Beispiel für monatliche Rückzahlung des Darlehens ohne tilgungsfreie Zeit entschieden haben, liegt wenige Wochen später die erste Ratenzahlung an. Wie hoch der Zins- und Tilgungsanteil der Rate ist, entnehmen Sie dem Text der Abbuchung. Falls Ihnen die Bank die Information dort nicht liefert, schauen Sie im Tilgungsplan nach, den Sie bei Unterzeichnung des Darlehensvertrages bekommen haben.
      Einmal angenommen, die Gesamtrate im Bild Kontoauszug vom 2.10.2017 von 200 Euro enthält Zinsen und Gebühren in Höhe von z.B. 20 Euro und einen Tilgungsanteil von z.B.180 Euro, dann erledigen Sie die Zahlungszuordnung im Bereich "Finanzen" - "Zahlungen Bank / Kasse" mit einer Splittbuchung bestehend aus den beiden folgenden Ausgabe-Bestandteilen:
      Den Zinsanteil ordnen Sie der Kategorie "Sonstige Schuldzinsen" (bei Buchungs-Variante 2)
      den Tilgungsanteil ordnen Sie der Kategorie "nicht betriebsrelevant" (bei Buchungs-Variante 2)

      Siehe unter Details




    Versicherungssteuer 19 % ist nicht abziehbar i.S. der Vorsteuer.

  • erstmal vielen dank !!!
    für Ihre ausführliche Anleitung das verstehe selbst ich, habe da aber noch ein problem das Darlehn wurde von der Kredit-Bank direkt an den Händler ausgezahlt ging also nicht über eins meiner Firmenkonten.


    Lieben Gruß
    Sascha

  • Auch wenn das Darlehen erfolgsneutral ist, sollte es schon der Kontrolle halber in MB gebucht werden, zumal ja auch irgendwo das Geld zur Bezahlung der Eingangsrechnung herkommen muss.


    Ich würde daher - wie hier schon oft erklärt - zunächst im Verrechnungskonto eine Einnahme in Höhe des Darlehens buchen (Kategorie F2 weitere - > Darlehen) und anschließend eine Ausgabe über eben den Darlehensbetrag zur Bezahlung des Anlagevermögens bzw. der Eingangsrechnung anlegen. Zusammen Die monatlichen Rückzahlungen splittest du dann auf in "Zinsen zur Finanzierung des Anlagevermögens" und den Tilgungsanteil buchst du auf die Kategorie Darlehen. Damit verringert sich Monat für Monat der Saldo der Kategorie Darlehen und sollte am Ende der Finanzierung auf Null stehen.

    LG Heiko



    Meine Oma hat's schon gewußt: "Wenn der Mensch verrückt wird, immer zuerst im Kopf."