Rücksicherung mit allen Daten ausser Buchungen, wie?

  • Moin,,ich bin neu hier und habe eine Frage:


    Wir benutzen seit Jahren die Unternehmersuite eingentlich nur für die Buchhaltung,

    Personal ist nicht mehr vorhanden und Rechnungen gehen aus einem anderen Programm.

    Jetzt ist uns mehrfach der Rechner entweder gemopst (1 x) worden und defekt (2x) gewesen, so das wir beschlossen

    haben die Software auf einem neuen Rechner zu installieren und da einige Sicherungen auch defekt waren,

    und der letzte bekannte Buchungstand auch nicht koscher war, 2018 neu zu buchen (Aufwand hält sich in Grenzen)

    Wie bekomme ich aus einer Rücksicherung nur die Firmendaten und unsere Debitoren u. Kreditoren

    ohne eine einzige Buchung zurück? Ich habe eine Sicherung auf USB-Stick Jahresabschluß 2017, möchte aber nichts in die

    Buchhaltung übernehmen. Die EB-Werte geben wir händisch ein.

    Welche Häckchen muss ich weglassen bei der Rücksicherung?

    Für den Fall das ich die global.mdb und /oder den Ordner NT brauche, die Festplatte aus dem letzten Rechner ist noch

    greifbar.

    Danke im Voraus für Eure Unterstützung

  • Moin,

    das funktioniert nicht so.

    Du musst aus den vorhandenen Daten einen Export machen für die Daten, die Du übernehmen möchtest (offensichtlich Kunden/Lieferante). Diese Exportdatei importierst Du dann auf dem "Zielsystem", nachdem Du einen neuen Mandanten eingerichtet hast. Die Firmenstammdaten dürften überschaubar sein und leichter neu einzugeben als alles andere.


    Problem bei "selektiven" Datenrücksicherungen ist, dass viele Tabellen miteinander verknüpft und verbunden sind, sodass Du im Ergebnis fast immer einen inkonsistenten Datenbestand hast.

  • Hi Manuel.

    ich hab jetzt gerade nicht das Programm vor der Nase, aber wo ist diese "Export-Funktion" ?

    Ich dachte auch wenn ich die global.mbd und Mandant 1übernehme ( wie in einer Anleitung "Buhl-Neuinst-16.04.2018.pdf" beschrieben)

    habe ich alles, aber das ist wohl nicht der Fall?

    Dazu dann eine Rücksicherung ohne alles was Buchungen enthält.... hat aber auch nicht geklappt.

    Viele Grüße

  • Moin,

    gehe in den Bereich Verkauf ->Adressen. Hier hast Du oben die Taste "Schnittstellen". Wähle "Adressen exportieren", dann "Neuer Export" und benenne ihn beliebig.

    Klicke dann auf Gestalten, Reiter "Ansicht". Setze das Kennzeichen "Nur importierbare Felder", gehe zurück auf "Gestaltung". Klicke auf den kleinen Pfeil unter "Einfügen" und wähle "Alle Felder einfügen". Entferne jetzt das erste "Dummy" und alle Datenfelder, die das Kürzel "Rtf" haben.

    Entferne das letzte Semikolon ganz am Ende und setze hier einmal die Tastenkombination "Strg" + "Enter"


    Damit kannst Du Dir die Adressen exportieren. Im Export sind sowohl Kunden als auch Lieferanten enthalten.


    Die eben erstellte Exportmaske kannst Du übrigens kopieren und in einen Import einfügen; damit kannst Du die Daten dann in einen neuen Mandanten importieren und musst das Rad nicht neu erfinden :)


    Die Import- und Exportmaske sollte so aussehen (erstellt mit Unternehmer Mittelstand):

    Code
    «Adr.AdrNr»;«Adr.ReAnsNr»;«Adr.LiAnsNr»;«Adr.SuchBeg»;«Adr.Status»;«Adr.Branche»;«Adr.TextKz1»;«Adr.TextKz2»;«Adr.TextKz3»;«Adr.TextKz4»;«Adr.TextKz5»;«Adr.IklStKz»;«Adr.HistKz»;«Adr.DreiGsKz»;«Adr.RabKz»;«Adr.RabSz»;«Adr.SteuNr»;«Adr.UStKat»;«Adr.AuslKdKz»;«Adr.AuslKdEUKz»;«Adr.UStKatMKz»;«Adr.UStId»;«Adr.Waehr»;«Adr.VsdArt»;«Adr.VsdZWeise»;«Adr.IBAN»;«Adr.BLZ»;«Adr.BLZNr»;«Adr.KNr»;«Adr.KInhab»;«Adr.ZahlArt»;«Adr.KartArt»;«Adr.KartNr»;«Adr.KartGueltig»;«Adr.KartInhab»;«Adr.ZahlHBk»;«Adr.ZahlBed»;«Adr.SktoTg1»;«Adr.SktoSz1»;«Adr.NettoTg»;«Adr.KredLimit»;«Adr.MahnKz»;«Adr.MahnZt»;«Adr.FoMaVgWeise»;«Adr.Rechtsform»;«Adr.GeschFuehr»;«Adr.HReg»;«Adr.VtrNr»;«Adr.VtrProvSz»;«Adr.KdLiefNr»;«Adr.BKtoNr»;«Adr.ArtPrGrp»;«Adr.HaePLZBer»;«Adr.HaeAdrNr»;«Adr.HaeDat»;«Adr.EURUmstDat»;«Adr.KontDurch»;«Adr.Bild»;«Adr.Info»;«Adr.Memo»;«Adr.LtzUmsDat»;«Adr.DSEinvErkl»;«Adr.DSDat»;«Adr.DSHerkInfo»;«Adr.DSZweck»;«Adr.DSKdInfoKz»;«Adr.DSBemerkInfo»;«Adr.Re.Na1»;«Adr.Re.Na2»;«Adr.Re.Na3»;«Adr.Re.Str»;«Adr.Re.Land»;«Adr.Re.LandBez»;«Adr.Re.LandKennz»;«Adr.Re.PLZ»;«Adr.Re.Ort»;«Adr.Re.PLZOrtInfo»;«Adr.Re.Postf»;«Adr.Re.PfPLZ»;«Adr.Re.PfOrt»;«Adr.Re.Tel»;«Adr.Re.Fax»;«Adr.Re.WSeite»;«Adr.Re.EMail1»;«Adr.Re.EMail2»;«Adr.Re.StdReKz»;«Adr.Re.StdLiKz»;«Adr.Re.TelAbglDat»;«Adr.Re.TelAbglSts»;«Adr.Re.TelAbglManuellKz»;«Adr.Re.Asp.StdKz»;«Adr.Re.Asp.Anr»;«Adr.Re.Asp.Ansp»;«Adr.Re.Asp.AnrSB»;«Adr.Re.Asp.Tel1»;«Adr.Re.Asp.Tel2»;«Adr.Re.Asp.MTel»;«Adr.Re.Asp.Fax»;«Adr.Re.Asp.WSeite»;«Adr.Re.Asp.EMail1»;«Adr.Re.Asp.EMail2»;«Adr.Li.Na1»;«Adr.Li.Na2»;«Adr.Li.Na3»;«Adr.Li.Str»;«Adr.Li.Land»;«Adr.Li.LandBez»;«Adr.Li.LandKennz»;«Adr.Li.PLZ»;«Adr.Li.Ort»;«Adr.Li.PLZOrtInfo»;«Adr.Li.Postf»;«Adr.Li.PfPLZ»;«Adr.Li.PfOrt»;«Adr.Li.Tel»;«Adr.Li.Fax»;«Adr.Li.WSeite»;«Adr.Li.EMail1»;«Adr.Li.EMail2»;«Adr.Li.StdReKz»;«Adr.Li.StdLiKz»;«Adr.Li.TelAbglDat»;«Adr.Li.TelAbglSts»;«Adr.Li.TelAbglManuellKz»;«Adr.Li.Asp.StdKz»;«Adr.Li.Asp.Anr»;«Adr.Li.Asp.Ansp»;«Adr.Li.Asp.AnrSB»;«Adr.Li.Asp.Tel1»;«Adr.Li.Asp.Tel2»;«Adr.Li.Asp.MTel»;«Adr.Li.Asp.Fax»;«Adr.Li.Asp.WSeite»;«Adr.Li.Asp.EMail1»;«Adr.Li.Asp.EMail2»

    Beim Import musst Du den letzten Umbruch glaube ich entfernen.