Variable durchgehend in Angebot, Auftrag, Rechnung

  • Hallo,

    ich suche (bereits leicht vezweifelt) eine Lösung für folgendes Problem:

    Bereits im Angebot müssen wir recht ausführlich das Projekt beschreiben.

    (siehe Anhang)

    Je nach Kunde oder Auftrag ändern sich die Themen, bzw. die Anzahl der Zeilen. (schön wäre es, wenn z.B. Zeile 3 nicht ausgefüllt wird, so erscheint diese Zeile nicht und die Zeile 4 wird auf Position 3 aufgeschoben …/ wenn Feld leer = Rücktaste)

    Bei der Erstellung des Auftrages möchten wir diese Daten aus dem Angebot übernehmen.

    Bei der Rechnung erweitern sich die Informationen um die Vorgaben des Kunden (Auftragsnummer, Job Nr. , usw.) und das ändert sich je nach Kunde (Kunde 1 arbeitet mit Auftragsnummern, Kunde 2 nur mit Jobnummern, usw.)

    Demnach muss ich kundenspezifisch einen Vortext erzeugen, den ich aber nicht immer wieder neu für Angebot, Auftrag, Rechnung .. ausfüllen will.

    Anbei ein Anhang, damit man es sich etwas besser vorstellen kann.

    Vielen Dank im voraus für jeden Vorschlag.

    Gruß Markus

  • Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.


    Unsere Vorgaben wären:

    Kunde

    Produkt

    Angebot Nr.

    Fotograf /Regie

    Location

    Motive

    Betreff 1

    (Betreff 2)

    (Betreff 3)

    .

    .

    Anzahl Motive:

    Nutzungsrechte:

    Leistungszeitraum:


    Anm.: Bei den Zeilen Betreff 2, 3, usw. ist das Wort "Betreff" unsichtbar und das "Geschriebene" eingerückt.


    Nachdem unser Angebot angenommen wird, bekommen wir vom Kunden einen Auftrag, der sich um folgende Infos erweitert, die wir ebenfalls übernehmen müssen … das können sein:


    Auftrag Nr.

    Job Nr.

    Kunden Nr.

    Bestell Nr.

    Lieferanten Nr.


    sieht am Ende so aus wie im Anhang.


    Gruß

    Markus

    • Offizieller Beitrag

    Fotograf /Regie

    Location

    Motive

    Betreff 1

    (Betreff 2)

    (Betreff 3)

    .

    .

    Anzahl Motive:

    Nutzungsrechte:

    Leistungszeitraum:


    bezieht sich das jeweils auf Inhalte individuelle Felder?

  • mit anderen Worten:

    ich benötige einen Textbaustein um das Projekt - in Angebot, Auftrag und Rechnung - detailliert, wie oben erwähnt, beschreiben zu können.

    Zusätzlich muss ich in meiner Rechnung die Auftragsdaten des Kunden (die je nach Kunden in Anzahl und Formulierung variieren können und die ich erst nach Auftragserteilung erhalte) eintragen zu können.

    Ich habe den Vortext dafür zu verwenden versucht (Sehr geeehrter Kunde, ich bedanke mich für Ihre Anfrage und biete Ihnen wir folgt an).

    Leider verliere ich dann diesen eigentlichen Vortext. Damit könnte ich aber leben, wenn er sich automatisch ab Angebot durchschleifen ließe.

    Eine Alternative wäre es, (und sicherlich richtiger) das Feld "Projekt - Angaben zum Projekt"" dafür verwenden zu können. Meines Wissens lässt es sich aber nicht in "Auftrag, Angebot und Rechnung" darstellen.


    Daher ist meine Überschrift zum thread irreführend.


    STOP ---- !!! nach längerem rumprobieren und überlegen (das hilft) bin ich der Lösung deutlich näher gekommen !!!! : <P_PROJECTNOTES> im Vorlagendesigner einbetten.

    Wenn dieses Datenbankfeld jedoch in "Einleitungstext - Variable einfügen" eingebaut wird, dann hätte man sofortigen Zugriff (das wäre gut, dachte ich), allerdings zeigt er dann nicht direkt die Angaben zum Projekt an, sondern nur das Datenbankfeld …..



    Gruß

    Markus

  • leider doch zu früh gefreut.

    Bei der Erstellung mehrerer Zeilen mit unterschiedlich langen Wörtern, werden die Spalten im finalen Dokument nicht mehr so übereinander angezeigt, wie es bei den individuellen Feldern im Modul "Projekte" angelegt ist. (Übrigens: Dem Feld Projektangaben fehlt ein scroll-Balken)


    Der Weg über "individuelle Felder" geht leider auch nicht. Auch hier ist der Text im finalen Dokument nicht identisch zur nächsten Zeile positioniert. P_A_Individual1 zu P_A_Individual2


    (Um Mißverständnisse vorzubeugen: Es geht nicht um die Positionierung der Felder an sich, sondern wirklich um den Text selbst - "Kunde xxx" zu "Nutzungsrechte xxx", da sind die x´se nicht übereinander, wenn auch es gleich viel Leertasten sind.

    Ich verstehe das Problem: ein "N" braucht mehr Platz als ein "t" …. hilft mir aber nicht.)


    (und warum die Positionen - siehe auch Angebotsnummer- im Designer gegenüber dem finalen Dokument nicht übereinstimmen, erklärt sich für mich nicht. )


    Von Feldern, die sich nach dem Motto "falls leer - Rücktaste", löschen, habe ich schon leider Abschied genommen.


    Vielleicht hat jemand eine Lösung für mich …..

    Gruß

    Markus

    • Offizieller Beitrag
    1. Vielen Angaben

    1. Reduzierte Angaben:



    2. Keine Angaben:



    Man kann alle möglichen Felder anzeigen lassen, fallsi sie befüllt sind. An den 3 Beispielen sieht man

    Nr 1 viele Felder werden angezeigt.

    Nr 2 weniger Felder werden angezeigt.

    Nr 3 keine Felder werden angezeigt. Nichts ist befüllt. Es rücken immer nur die Felder auf, die befüllt sind.

    Kann natürlich bestellt werden bei mir. Dann mit Angabe der Details, je dataillierter desto besser

    Siehe PN