tf bank Zugang

  • Hat hier jemand eine Mastercard von der TF Bank oder kann helfen? In Wiso Mein Geld wird bei der Ersteinrichtung nach einer Chipcard oder eine Schlüsseldatei gefragt. Bei Nachfragen bei der TF Bank ist denen eine Schlüsseldatei nicht bekannt. Kann man die irgendwie erstellen, oder woher nehme ich die? :/


    Danke und


    Gruß


    Scooter

  • Ich vermute stark, dass dies schlicht und einfach von Seiten der tf Bank nicht geht! Nirgends auf der recht spärlichen Webseite ist ein Hinweis auf Webbanking etc. zu sehen. Du hast ja auch "nur" ein Tagesgeldkonto und möglicherweise eine Kreditkarte (die m. E. nach von den Gebühren her reiner Wucher ist).

    Und den Zugang über Webbanking zu programmieren für ein Tagesgeldkonto - da wird es wohl viel zu wenig Nachfrage geben.

  • Ich vermute stark, dass dies schlicht und einfach von Seiten der tf Bank nicht geht! Nirgends auf der recht spärlichen Webseite ist ein Hinweis auf Webbanking etc. zu sehen.

    Wie wäre es mit "Mein Konto"? :whistling: In den FAQs der Bank wird auch darauf verwiesen. Ist aber bei HBCI nicht relevant.

    Du hast ja auch "nur" ein Tagesgeldkonto und möglicherweise eine Kreditkarte

    Verstehe ich nicht, was Du damit meinst. Die "Mastercard", von der der TE schrieb, ist eine Kreditkarte.

    die m. E. nach von den Gebühren her reiner Wucher ist

    Bitte, das hat hier thematisch nichts zu suchen.

    Und den Zugang über Webbanking zu programmieren für ein Tagesgeldkonto - da wird es wohl viel zu wenig Nachfrage geben.

    Ich gehe mal davon aus, daß Du einen Screenparser-Zugang meinst. Aber darum ging es den TE nicht. Sondern um den HBCI-Zugang. Wenn man in Mein Geld mit dem auf der Website genanntem BIC ESSEDEFFXXX den Zugang einrichten möchte, so wird da tatsächlich FinTS (HBCI) Chip/Disk gefunden, aber das bezieht sich auf die "Skandinaviska Enskilda Banken (publ) Frankfurt Branch". Ich denke, darüber wird das Banking der TF Bank abgewickelt.


    Also wird es den Online-Zugang für das KK-Konten der TF Bank in Mein Geld nicht geben und - da gebe ich Dir recht - dafür extra einen Screenparser-Zugang zu basteln, wird sich auch nicht unbedingt lohnen. Gibt es jedenfalls aktuell in DDBAC und damit auch in Mein Geld nicht.

  • klasse, dann weiß ich bescheid und kann mir meine Murkserei die mich nur in den Wahnsinn führt sparen. Also offline führen und die Daten schaufeln. Ist okay für eine völlig gebührenfreie Kreditkarte.


    Vielen Dank!

  • Die Karte ist gebührenfrei - aber die Zinsen in Höhe von 17,35% auf den Verrechnungssaldo? Da stecken doch die Gebühren mit versteckt drin.

    Das ist hier nicht das Thema. Es geht um den Online-Zugang, der in Mein Geld nicht möglich ist, wie wir festgestellt haben. Damit ist das Thema durch.