SEPA Lastschrift automatisch abbuchen lassen

  • Hallo,

    seit einigen Jahren benutze ich schon die Software erfolgreich für unseren Verein. Nun bisher habe das mit den Mitgliedsbeiträgen so gehandelt, das jeder selber bezahlt hat. Da wir im verein eine Mitgliederliste habe wo auch drauf steht wer was bezahlt halt. musste ich separat eine excel Tabelle machen wo ich alles eintrage. Sprich, Jahresbeitrag 120€. Rechnung erstellt unter Jahresbeitrag 120€. Bezahlt wird gewöhnlich monatlich 10€. Die Buchung ordne ich manuel der Rechnung zu. Wobei die Rechnung erst zum Jahresende ausgeglichen ist. Das erspart mir viel Sucherei, wenn ich auf "Zahlung zu Beitrags-/Leistungsrechnung""Rechnung/Mitgliederkonto suchen" und dann "alle offenen Rechnungen" gehe. Den wenn ich bei 140 Mitgliedern Monatliche Einzahlung einstelle und jedesmal eine Rechnung über den Monatsbeitrag erstelle ist das schon ein Haufen zeug. Bis jetzt habe ich auch nicht einfaches gefunden, wie ich das anders Händeln kann. Deswegen haben wir beschlossen wir versuchen das über Sepa.

    Nun was ich aber bisher so gelesen habe funktioniert das auch nicht so ganz automatisch. Ich müsste jeden Monat im Programm für jedes Mitglied eine Rechnung erstellen und der Bank übermitteln das es eine Sepa Lastschrift erfolg.

    Gehofft habe ich eigentlich das auch das Automatisch geht. So das ich das einmal einpflege und das Programm macht das alles automatisch "bis auf Widerruf" Oder habe da was falsch gelesen!

    Den eigentlich kommt es auch mal vor, das ich 1 Monat lang gar nicht die Software öffne, wegen anderen Verbindlichkeiten. Den bisher habe ich all 2 Monate mal die beitrage zu den Rechnungen verbucht, weil es einfacher war 2 Buchungen zur fälligen Rechnung zu verbuchen. So hatte ich mir ein bisschen zeit eingespart.

    Würde mich freuen wenn da jemand ein vorschlage hat.

  • Eine Maschine, die ohne dein Zutun regelmäßig Geld von anderer Leute Konten abholt?

    Da würde mir ganz schön schwummrig, wenn da mal was danebengeht (Mitglied ändert Konto, keine Deckung, Statusänderung usw.)

    Dann hast du richtig Arbeit.

    Je nach Umfang ein bis zwei Stunden pro Monat sollten schon drin sein.

    Bei Lastschriften als Sammellastschriften ist das eine Buchung pro Monat, die (auf Vorschlag vom Programm) zugeordnet werden muss.

    Der Beitragslauf ist eine Sache von Minuten. wo soll das denn noch schneller gehen?

  • hi,

    hierbei geht es eigentlich nicht drum, das es schneller geht, sondern einfacher und automatisiert. Da das mit dem Sepa Lastschriften für mich neuland ist, musste ich mich erst da ein bisschen rein lesen. Auch nach mehrmaligen Telefonats mit der Bank, weis ich, dass ich das über die Bank automatisiert Beiträge einziehen kann. In dem ich bei jedem Mitglied angebe, das der Beitrag monatlich eingezogen werden soll. Ohne das ich jeden Monat auf die Seite der Bank gehen muss. So ähnlich hatte ich mir das eigentlich von dem Programm auch vorgestellt. Das ich zum beispiel ein Rechnung erstelle von einem Jahr und gebe an, das es in raten gezahlt wird Monatlich. Somit könnte ich auch mal 2 Monate später drauf schauen und sehen wie viel er noch offen hat. Das Problem liegt ja an der Person selber. Den viele sagen sich, das Sie Monatlich bezahlen wollen, manche wiederum Viertel-, Halb- oder Ganz-jährlich bezahlen. Den bisher war es schon sehr viel arbeit jede einzelne Buchung zur jeweiligen Rechnung zu ordnen. Den dabei kann es immer wieder mal vorkommen das bei der Zuordnung mal Fehler passieren. Das ganze wollte ich eigentlich auch vermeiden. Den noch schwieriger ist es herauszufinden, wenn man mal eine Buchung zur einer falschen Rechnung zugeordnet hat.

  • Das Prinzip ist dir wohl noch nicht ganz klar.

    Du legst zuerst die Beitragssätze als Jahresbeiträge an (Stammdaten | Beitrags- und Spendensätze).

    Dann bekommt jedes Mitglied den für ihn zutreffenden Beitragssatz zugeordnet (Stammdaten | Mitglieder, dort der Tab "Beiträge und Spenden") und welches Zahlungsintervall.

    Bankverbindung und SEPA-Mandat, klar.

    Dann gehst du einmal im Monat zu "Finanzen | Wiederkehrende Beiträge ..."

    Da erstellst du dann für alle fälligen Beiträge die Rechnungen (F2 Fällige Rechnungen ...) wobei du dann dort das Datum festlegst, welche Fälligkeiten bearbeitet werden sollen.

    Danach weiter bei "Lastschriften und Überweisungen" wo du die Lastschriften mit PIN und TAN auslöst.


    Was habe ich jetzt vielleicht nicht richtig verstanden, dass du nicht so verfahren kannst?

    Terminierte Lastschriften oder Daueraufträge kannst du mit Mein Verein nicht anlegen.

  • Terminierte Lastschriften oder Daueraufträge kannst du mit Mein Verein nicht anlegen.

    Das war für mich wichtig! den im ganzen gesehen erleichtert meine Arbeit nicht.

    So ähnlich wie du es beschrieben hast verfahre ich ich auch.

    ich mache es so:

    Die Beitragssätze für jedes Mitglied angelegt. Beitrag/Spende "Monatlich XY" | Intervall "Jährlich" | Zahlungsart "Raten"(habe ich mir selber angelegt und Mahnwesen ausgeschaltet)

    Dann erstelle ich davon eine Rechnung (Zahlungsziel 365 Tage)

    Dann rufe ich die Umsätze von der Bank ab und sehe wer alles bezahlt hat (Viele Zahlen monatlich, mache viertel-, halb- oder Ganz-jährlich) Dann habe ich auch machen die zahlen gar nicht oder wann sie wollen.

    Dann gehe ich auf jede einzelne Buchung und suche dann unter Kategorie "Zahlung zu Beitrags-/Leistungsrechnung "die offene Rechnung zu dem Mitglied und verbuche es als Teilzahlung.

    Wenn ich bei den mitgliedern den Intervall auf "Monatlich" stelle und jeden Monat mit F2 eine fällige Rechnung erstelle, dass bei ca. 120 Mitgliedern, die Monatlich zahlen und ich bei der Liste unter "Zahlung zu Beitrags-/Leistungsrechnung " die Rechnung suchen muss. Dann würde ich einen ganzen Tag dran sitzen. Da manche wie gesagt nach lust und Laune Bezahlen. Das ganze würde sehr unübersichtlich und kompliziert werden.

    Aus diesem Grund suche ich schon nach einer Möglichkeit, dass ganze zu vereinfachen. Und dachte, dass ich das mit dem Sepa Lastschrift unter Mein Verein das ganze Automatisiert ginge.

    Den einzigen vorteil den mir die Lastschrift bringt ist, das ich selber angeben kann von wem und für welches Mitglied der Beitrag kommt. (Das Problem hatte ich auch, dass ein Mitglied nicht selber zahlt, sondern ein anders Familien Mitglied und unter Verwendungszweck nicht angibt für wenn es ist)

    Wünschte unsere Vereinsmitglieder wären auch so unproblematisch wie anscheinend viele andere.


    Hoffe das ich das ganze auch verständlich rüber gebracht habe!!

  • Hallo, bin neu hier. Für dumme Fragen oder Fehler im Forum, sorry im Vorraus :-)

    Zum Thema eine Ergänzung:


    Ich habe mir "Mein Verein" neu geholt. Die Fälligkeit der Beiträge habe ich bei allen Mitgliedern auf den 15.2. eingestellt. Das wird mir auch so angezeigt, wenn ich den Beitragslauf starte. In den Rechnungen steht dann aber immer 9.2. (heute ist der 2.2.).

    Was mache ich denn falsch ?


    Gruß