Geldeingang aus der Schweiz richtig für die Steuererklärung erfassen

  • Hallo an alle in diesem Forum,

    ich habe eine Frage bezüglich der korrekten Eintragung von Geldeingängen in die WISO steuer:Mac Software für meine aktuelle Steuererklärung:


    ich wurde im Jahr 2019 von einer Firma aus der Schweiz beauftragt in Mailand auf einer Konferenz zu sprechen.

    Ich bin freiberuflich als Medizinphysiker tätig und Umsatzsteuerpflichtig.

    Die Rechnung stellte ich an die Firma in der Schweiz ohne Umsatzsteuer.

    Der Betrag wurde letztes Jahr beglichen.

    Wie gebe ich diesen Geldeingang nun richtig in meiner Steuererklärung an?

    Ich benutze die neueste Version von steuer:Mac.

    Meine restlichen Rechnungen (alle über Firmen in Deutschland) konnte ich in der Maske freiberufliche Tätigkeit mit Umsatzsteuer 19% eintragen.


    Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten.

  • Die Rechnung stellte ich an die Firma in der Schweiz ohne Umsatzsteuer.

    Und Du bist sicher, dass der Vorgang nicht in der Schweiz der dortigen Umsatzbesteuerung zu unterwerfen ist, was nach dem geschilderten Sachverhalt durchaus möglich ist? Den Sachverhalt sollte ein Steuerberater klären, Im Zweifel der des schweizer Kunden.