Ust-ID von Serbien (RS) nicht zu finden bei Reverse Charge

  • Hallo,


    ich bin selbstständig und Umsatzsteuer-pflichtig.
    Habe eine Rechnung nach Serbien geschickt, inklusive Reverse-Charge-Vermerkung, so wie es meine Steuerberaterin mir erklärt hat.
    Habe die VAT-ID des Rechnungs-Empfängers auch bekommen und in der Rechnung stehen.

    Nun wollte ich in WISO: Steuer-Sparbuch 2020 die Einnahme in der EÜR für die monatliche USt-Voranmeldung verbuchen aber ich finde erstens nicht das richtige Sachkonto und zweitens alle Sachkonten die ich finde, bei denen ich die VAT-ID des Empfängers eingeben kann, haben im Drop-Down Menü nicht das Kürzel für Serbien (RS).

    Wie verbuche ich jetzt diese Einnahme?

    Würde mich sehr über Hilfe freuen, da der Kontakt zu diesem Kunden auch weiterhin bestehen wird und ich auch weiter Einnahmen dieser Art beziehen werde.

    MfG

  • Meines Wissens nach gehört Serbien nicht zur EU und damit auch keine EU-weiter UStID. Serbien ist als Drittland zu behandeln.

    siehe auch hier https://ust-id-prufen.de/

    Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Jedoch beantwortet das leider keine meiner Fragen. Habe nie behauptet, dass Serbien zur EU gehört, dass es nicht so ist weiß ich.
    Trotzdem wird ja laut Steuerberater Reverse-Charge (wie zB auch in die USA) angewandt. Reverse Charge in Drittländer gibt es ja.

    Nur wie verbuche ich das richtig als Einnahme?

    Die monatliche USt-Voranmeldung mache ich selbst, die Steuerberaterin weiß leider auch nicht, wie das in WISO geht, da sie SIMBA benutzt.

    Gruß

  • Nur wie verbuche ich das richtig als Einnahme?


    Nur sollte die StBer/in dann auch das richtige/passende Konto angeben.

    da das Steuer:Sparbuch den EKRahmen hat, so zwischen 8331 u. 8339 ?


    Hmm vielen Dank!
    Erst hätte ich ja 8337 getippt, aber da hab ich wieder das Problem, dass das Kürzel des Rechnungsempfängers nicht im Dropdown vorhanden ist.

    Dort sind nur die Kürzel von EU-Ländern.
    Dann vielleicht doch 8338? Bei diesem Sachkonto muss ich nämlich keine UST-ID angeben.

  • , dass das Kürzel des Rechnungsempfängers nicht im Dropdown vorhanden ist.

    kannst Du übergehen-überspringen

    Dann vielleicht doch 8338?

    ist Drittland, hat nix mit RC wie StBer/in meint zu tun

    Bei Ausgangsrechnungen sollte auch bei Drittländern der Vermerk auf RC stehen - es ist eine in Deutschland notwendige Angabe auf der Rechnung.

    Handelt es sich um eine sonstige Leistung? Dann würde ich eher auf 8336 gehen.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7