Sachkonto für Einnahmen aus freiberuflicher Nebentätigkeit Ust Frei Steuersparbuch 2020

  • Hallo,


    ich möchte meine EÜR über Wiso Steuersparbuch machen. Nun stehe ich schon ganz am Anfang vor einem Problem was den Eintrag von Buchungen Einnahmen angeht.


    Ich bin hauptberuflich Beamte und arbeite nebenberuflich und freiberuflich als Beraterin. Meine Einnahmen aus der Beratungstätigkeit erhalte ich in BAR. Ich dokumentiere das mit Quittungen. Ich bin umsatztsteuerbefreit was die Einnahmen aus der Nebentätigkeit angeht.

    Nun weiß ich aber einfach nicht, was ich als Sachkonto auswählen soll, wenn ich die Einnahmen vom Quittungsblock übertragen möchte.


    Ich hoffe auf schnelle Hilfe. Danke. :-)

  • arbeite nebenberuflich und freiberuflich als Beraterin.

    Was ja nun vieles sein kann.


    Ich bin umsatztsteuerbefreit was die Einnahmen aus der Nebentätigkeit angeht.

    Wirklich umsatzsteuerfreie Umsätze oder nur umsatzsteuerlicher Kleinunternehmer i.S. § 19 Absatz 1 UStG.


    Meine Einnahmen aus der Beratungstätigkeit erhalte ich in BAR.

    Dann hoffe ich mal, dass auch entsprechende Aufzeichnungen vorliegen und das diese Quittungen gleichzeitig des Rechnungsvoraussetzungen entsprechen.


    Die Konten ergeben sich doch alles aus dem genutzten Kontenrahmen des EÜR-Moduls. Ggf. muss man einige noch aktivieren.