Meine erste Umsatzsteuererklärung (Steuer Mac 2021) - Daten aus Umsatzsteuervoranmeldung (Steuer Mac 2020) übernehmen?

  • Hallo zusammen,


    ich betreibe eine kleine PV-Anlage und muss für 2020 erstmalig eine USt-Erklärung abgeben. Meine Voranmeldungen habe ich monatlich über SteuerMac 2020 abgegeben.


    Ich hätte erwartet, dass nun bei der USt-Erklärung für 2020 in SteuerMac 2021 zumindest die Stammdaten etc. aus den Voranmeldungen übernommen werden.


    Ist das möglich oder muss ich alle neu eingeben und aufsetzen?


    Danke!

  • miwe4

    Hat den Titel des Themas von „Meine erste Umsatzsteuererklärung (SteuerMac 2021) - Daten aus Umsatzsteuervoranmeldung (SteurMac 2020) übernehmen?“ zu „Meine erste Umsatzsteuererklärung (Steuer Mac 2021) - Daten aus Umsatzsteuervoranmeldung (Steuer Mac 2020) übernehmen?“ geändert.
  • Ich hätte erwartet, dass nun bei der USt-Erklärung für 2020 in SteuerMac 2021 zumindest die Stammdaten etc. aus den Voranmeldungen übernommen werden.

    Das sind eigenständige Module. Es geht, was angezeigt wird bei Datenübernahme.



    Ist das möglich oder muss ich alle neu eingeben und aufsetzen?

    Mit Copy&Paste bei zwei geöffneten Instanzen ist das doch relativ schnell erledigt. ;)

  • Ja, da hast du wohl recht, aber ich dachte, ich frage mal.


    Wo wir gerade beim Thema sind: Ich habe in der Einkommenssteuererklärung gesehen, dass ich ankreuzen kann "USt-Erklärung zusammen mit ESt-Erklärung abgeben". Wenn ich das nutze, kann ich mir dann die separate USt-Erklärung sparen?


    Das wäre natürlich die einfachste Variante für mich.

  • Wo wir gerade beim Thema sind: Ich habe in der Einkommenssteuererklärung gesehen, dass ich ankreuzen kann "USt-Erklärung zusammen mit ESt-Erklärung abgeben". Wenn ich das nutze, kann ich mir dann die separate USt-Erklärung sparen?

    Das ist die "separate" USt-Erklärung und eben gerade die Besonderheit in Zusammenhang mit der PV-Anlage und dem ESt-Modul. Da wird eben durch das Modul auch die USt-JE programmunterstützt erstellt. Aber nur die und keinerlei USt-Voranmeldungen. Und bezüglich VZ-Soll etc. musst du daher prüfen.

  • Wo wir gerade beim Thema sind: Ich habe in der Einkommenssteuererklärung gesehen, dass ich ankreuzen kann "USt-Erklärung zusammen mit ESt-Erklärung abgeben". Wenn ich das nutze, kann ich mir dann die separate USt-Erklärung sparen?

    Das ist die "separate" USt-Erklärung und eben gerade die Besonderheit in Zusammenhang mit der PV-Anlage und dem ESt-Modul. Da wird eben durch das Modul auch die USt-JE programmunterstützt erstellt. Aber nur die und keinerlei USt-Voranmeldungen. Und bezüglich VZ-Soll etc. musst du daher prüfen.

    Ja, habe gesehen, dass die Eingaben sehr speziell auf die PV-Anlage abzielten (unentgeltliche Wertabgabe etc). Das heißt aber, wenn ich das ausfülle (im Rahmen des ESt-Moduls) brauche ich das separate USt-Modul nicht mehr ausfüllen, oder (hoffe, es ist klar, was ich meine).

    Das Vorauszahlungssoll entnehme ich dann meinen Voranmeldung, das ist soweit verständlich.


    Danke!

  • Das heißt aber, wenn ich das ausfülle (im Rahmen des ESt-Moduls) brauche ich das separate USt-Modul nicht mehr ausfüllen, oder (hoffe, es ist klar, was ich meine).

    Genau.


    Das Vorauszahlungssoll entnehme ich dann meinen Voranmeldung, das ist soweit verständlich.

    :thumbup: