vermuteter Fehler in der EÜR - Anlage AV in Verbindung mit dem Investionsabzugbetrag

  • Ich vermute einen Fehler in der Anlage AVEÜR bei der Berechnung in MeinBüro. Es geht um die EÜR 2019.


    Es geht um das Feld 412. Laut Aussage von 2 Steuerberatern müssen hier die vollen Anschaffungskosten rein, ohne Abzug der Kürzung der Anschaffungskosten nach §7g.



    Ein dritter Steuerberater meinte er würde den Betrag inkl. der Kürzung dort eintragen. Ich weiß also nicht, was korrekt ist. Fakt ist jedenfalls, dass die beiden Buhl-Programme es unterschiedlich machen.


    WISO MeinBüro fügt die Anschaffungskosten abzüglich der Kürzung nach §7g ein

    WISO Steuersparbuch 2020 fügt die vollen Anschaffungskosten ohne Kürzung ein


    So sieht es dann in der EÜR der beiden Programme aus:



    Ein Programm macht es auf jeden Fall falsch.


    Ich vermute MeinBüro macht es falsch, bin aber nicht sicher.


    Falls es jemand genau weiß oder es z.B. mal mit einer Datev Software oder einer anderen professionellen Steuerberater-Software probieren kann wäre toll, dann könnte der Fehler anschließend behoben werden.

  • Es kommt doch darauf an, was du machen willst. Die Übertragung des IAB kürzt die Anschaffungskosten (§ 7g Abs. 2 S. 2 EStG). Ich sehe hier keinen Ansatzpunkt, die ursprünglichen AHK vor Kürzung zu zeigen. Wenn die vollen AHK gezeigt werden, müsste m. E. der IAB ja im Spiegel auch sichtbar werden - kann ich aber nicht erkennen, wo. Der Restbuchwert zum 31.12. müsste zumindest in beiden Varianten gleich sein.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel