Freiberufler und fernuni

  • Hallo zusammen,

    Ich bin ganz neu hier und kenne mich nicht so gut aus.

    Ich bin momentan als Freiberufler im pädagogischen Bereich tätig.

    Aufgrund der Corona-Situation möchte ich mich beruflich verändern und ein Studium an einem Fernuni im Fach Wirtschaft anfangen.

    Ich habe zwar vor mehreren Jahren Lehramt studiert, habe leider keinen Abschluss erreicht. (Aus privaten Gründen)


    Wäre das Fernstudium im Fach Wirtschaft von Steuer absetzbar? Ich werde weiter als Freiberufler arbeiten.

    Als Werbungskosten oder Weiterbildung/Fortbildung?

    Ich kann Vollzeitstudium/Teilzeitstudium machen oder als Gasthörer mich an der Uni anmelden. Macht es einen Unterschied für die Absetzung vom Steuer?


    Vielen herzlichen Dank im Voraus

  • Dem Forum ist eine Steuerberatung aufgrund des Steuerberatungsgesetzes nicht gestattet. Ansonsten kann man zu dem Thema einiges über die erweiterte Forumssuche finden. Im Übrigen sollte man natürlich die Einkunftsarten mit ihren Besonderheiten und Bezeichnungen auseinanderhalten.