Kombinationsfilter - Filtern nach Checkbox

  • Hallo zusammen in die Runde,


    ich möchte gerne in mein Büro meine Kunden nach individuellen Feldern Filtern. Hierfür würde ich gerne die zur Verfügung stehende Filterfunktion von mein Büro benutzten. Buhl selbst bezeichnet diese Funktion als "Kombinationsfilter".

    Ich möchte hier nach einer Checkbox filtern. Über den Filter möchte ich z.B. alle die Kunden herausfiltern, bei denen die Checkbox aktiviert, bzw. nicht aktiviert ist.


    Ich weiß nun allerdings nicht welchen Operator ich für den Filter auswählen muss, damit ich zu meinem gewünschten Ergebnis komme. Die Operatoren FALSE oder TRUE finde ich leider nicht.

    Im Handbuch von mein Büro finde ich auch nur einen kurzen 3 Zeiler zu den Kombinationsfiltern und keine Erläuterung zu den Operatoren.

    Hier im Forum habe ich über die Suchfunktion leider auch nichts finden können.


    Hatte jemand schonmal das gleiche Problem? Wenn ja, wie habt ihr es behoben?


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    • Offizieller Beitrag

    Hallo forumnutzer,


    bei der Definition und Aktivierung der individuellen Felder über die Menüleiste bei "Stammdaten > Einstellungen > Individuelle Felder" wählen Sie als "Typ" bitte "Checkbox". Anschließend definieren Sie direkt im Feld darunter, welchem Wert eine angehakte Checkbox entsprechen soll. Das kann ein "Ja" sein, ein "Zugesagt", eine Zahl oder eine andere Zeichenfolge.


    In der Liste aller Kunden lassen Sie sich nun die Spalte des individuellen Feldes einblenden. Wenn Sie nun mit dem Mauszeiger auf den Spaltenkopf zeigen, ohne zu klicken, erscheint ein kleiner schwarzer Pfeil nach unten, den Sie anklicken. Im nun angezeigten Drop down-Menü wählen Sie zwischen "leer" = Checkbox nicht angehakt und "nicht leer" oder Ihrer Zeichenfolge = angehakt.


    In Kombinationsfiltern geht das genauso: Wählen Sie "Ist leer" zur Auswahl der KD mit nicht angehakten Checkboxen und "Ist nicht leer" für die Kunden mit Häkchen. Alternativ für die Auswahl der Kunden mit Checkbox können Sie auch den Operator "gleich" verwenden und als Inhalt dann die Zeichenkette, die Sie bei der Einrichtung des individuellen Feldes ausgewählt hatten.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel