Datenschutzerklärung

Allgemeines

Datenschutzbestimmungen finanzblick

Präambel

finanzblick ist ein Service der Buhl Data Service GmbH für Online- und Mobile-Banking. Wir freuen uns über Ihr Interesse an finanzblick und unserem Unternehmen. Mit allen Daten, die Sie uns als Nutzer von finanzblick anvertrauen, gehen wir rechtmäßig und vertrauensvoll um. finanzblick.de ist mit dem Qualitäts-Siegel „SOFTWARE HOSTED IN GERMANY“ ausgezeichnet.

Unsere Grundsätze zum Datenschutz

  1. Wir gehen mit den uns übertragenen Daten vertrauensvoll und verantwortungsbewusst um. Wir beachten die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, speziell das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
  2. Personenbezogene Daten erheben wir nur dann und nur in dem Umfang, wie Sie uns diese mit Ihrer Kenntnis selbst zur Verfügung stellen.
  3. Wir verkaufen, verleihen oder verschenken Ihre personenbezogenen Daten nicht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur, falls wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, z.B. bei Vorliegen eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses.
  4. Wir verwenden Sicherheitstechnologien auf dem aktuellen Stand der Technik, um Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen.
  5. Wir möchten Ihnen eine sichere, reibungslose, effiziente und persönliche Nutzer-Erfahrung bieten.

Geltungsbereich

Um den vollen Funktionsumfang (u.a. Synchronisation, Web-Banking, Dokumentenarchiv, u.v.a.m.) von finanzblick zu nutzen, benötigen Sie ein kostenloses buhl:Konto. Zur Anlage eines buhl:Kontos müssen Sie sich registrieren. Dabei bitten wir Sie um Ihre Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen.

Sie können finanzblick im Browser unter https://finanzblick.de/webapp und/oder über Applikationen (Apps) für Ihr mobiles Endgerät und auf Computern mit Windows oder macOS Betriebssystem nutzen.

Nutzen Sie finanzblick ausschließlich als iOS-App (iPad/iPhone) und verzichten Sie auf buhl:Konto und Synchronisation, so sind nur die entsprechend gekennzeichneten Bestimmungen für Sie wichtig. Bitte lesen Sie dazu die jeweiligen Einschränkungen.

Datenerhebung, -speicherung und -nutzung von personenbezogenen Daten

Sie nutzen finanzblick, indem Sie sich mit Ihrem buhl:Konto unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und eines Passworts anmelden. Wir erfassen diese Daten für Ihre Registrierung und sichere Identifizierung. Für Kontenabfragen oder Überweisungen müssen Sie zudem Ihre Zugangsdaten zu den entsprechenden Konten hinterlegen. Dazu zählen u.a. die IBAN, BIC und die bankspezifische Benutzerkennung. Ihre PINs speichern wir nur, wenn Sie die Option zur Speicherung der PIN aktivieren.

1.     Verschlüsselung

Ihre Daten werden auf dem Server der Buhl Data Service GmbH in Deutschland in einer Datenbank gespeichert und von uns durch umfangreiche technische und organisatorische Schutzvorkehrungen gegen den Zugriff Dritter geschützt. Mit „Always Encrypted“ setzen wir eine moderne Verschlüsselungs-Technologie ein, die sicherstellt, dass sensible Daten sowohl in der Datenbank als auch beim Austausch zwischen Server und Datenbank stets verschlüsselt sind. Sie ist daher besonders zum Schutz sensibler Daten wie z.B. PIN-Nummern geeignet und garantiert, dass vertrauliche Daten im Datenbanksystem niemals im Klartext auftauchen. Damit haben nur Sie die Kontrolle und Ihre Daten bleiben Datenbankadministratoren oder Unbefugten verborgen.

Einschränkung bei Nutzung von finanzblick ohne buhl:Konto und Synchronisation

Nutzen Sie finanzblick als iOS-App (iPad/iPhone) ohne Anmeldung an einem buhl:Konto, dann erfolgt die Durchführung von Online-Banking regelmäßig direkt zwischen Ihrem mobilen Endgerät (iPad/iPhone) und Ihrer Bank.

Für Kontenabfragen oder Überweisungen müssen Sie Ihre Zugangsdaten zu den entsprechenden Konten (u.a. die IBAN, BIC und die bankspezifische Benutzerkennung) in der App auf Ihrem mobilen Endgerät hinterlegen. Ihre PINs werden nur gespeichert, wenn Sie die Option zur Speicherung der PIN aktivieren. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei ausschließlich lokal auf Ihrem mobilen Endgerät verschlüsselt gespeichert. Nur Sie können auf diese Daten zugreifen, indem Sie das von Ihnen festgelegte, frei wählbare Passwort eingeben.

a) Web-Banking

finanzblick ermöglicht Ihnen die Durchführung von Online-Banking über den Server der Buhl Data Service GmbH (Web-Banking). Wenn Sie Web-Banking nutzen, werden die erforderlichen Daten (insbesondere Ihre Kennung, PIN / ggf. TAN, IBAN des Empfängers und Verwendungszweck) zunächst verschlüsselt an unseren Server und von dort (nach technisch erforderlicher vorrübergehender Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des Servers) verschlüsselt an Ihre Bank übertragen. Die Buchungsdaten werden anschließend verschlüsselt von Ihrer Bank zurück an den Server übertragen und dort verschlüsselt gespeichert. Auch während der vorrübergehenden Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des Servers haben unsere Mitarbeiter zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

b) Screenparsing

Einige Banken bieten keinen Standard-Zugriff (FinTS) für Umsatzabfragen und Transaktionen an. Banking ist dann aus technischen Gründen nur per Browser möglich. Beim Screenparsing werden die erforderlichen Daten (insbesondere Ihre Kennung, PIN / ggf. TAN, IBAN des Empfängers und Verwendungszweck) verschlüsselt über unseren Server an Ihre Bank übertragen. Nach Abruf der Webseiten werden die relevanten Daten mit einem geeigneten Mechanismus extrahiert und wiederum verschlüsselt von unserem Server an Ihr Endgerät übermittelt. Auch während der technisch erforderlichen vorrübergehenden Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) unseres Servers haben unsere Mitarbeiter zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

Für Screenparsing benötigen wir Ihre Einwilligung. Hierüber informieren wir Sie beim Einrichten eines betroffenen Kontos. Sie müssen dem Screenparsing dann ausdrücklich zustimmen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in Ihren Kontoeinstellungen einsehen und mit Wirkung für die Zukunft durch Deaktivieren der Option Screenparsing widerrufen.

c) Synchronisation

Mit einem buhl:Konto können Sie finanzblick auf Ihren mobilen Endgeräten untereinander und mit der Web-App synchronisieren. Somit verfügen Sie immer und überall über die gleichen aktuellen Informationen, unabhängig davon, wie Sie finanzblick nutzen. Umsatzabfragen über Ihre mobilen Endgeräte erfolgen bei aktivierter Synchronisation stets über den finanzblick-Server, um die Gleichheit der Buchungsdaten zu gewährleisten. Ohne buhl:Konto ist keine Synchronisation möglich.

d) Dokumentenarchiv

Im Dokumentenarchiv speichern Sie digitale Dokumente (z.B. Rechnungen, Bescheide, Verträge, Briefe) zentral auf unserem Server. Wenn Sie diese Funktion nutzen, werden Ihre Dokumente an unseren Server übertragen, dort zunächst automatisiert auf Viren geprüft und schließlich verschlüsselt gespeichert. Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Dokumente stehen bei uns an allererster Stelle. Deshalb speichern wir Dokumente nur nach erfolgreicher Virenprüfung im Dokumentenarchiv; andernfalls löschen wir sie. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen den verschlüsselten Upload Ihrer Dokumente. Alternativ können Sie diese auch per E-Mail Ihrem Dokumentenarchiv hinzuzufügen. Dazu senden Sie einfach die zu archivierende E-Mail bzw. das zu archivierende Dokument im Anhang an Ihre finanzblick:Archiv E-Mail-Adresse. Um Missbrauch durch Dritte zu vermeiden, ist das Hinzufügen von Dokumenten per E-Mail nur von autorisierten E-Mail-Adressen möglich. Sie selbst legen dabei in Ihrem finanzblick-Profil fest, von welchen E-Mail-Adressen Dokumente dem Dokumentenarchiv hinzugefügt werden dürfen. Im Dokumentenarchiv gespeicherte Daten werden automatisch durch unsere Software ausgewertet und klassifiziert, um Ihnen die Verwaltung zu vereinfachen (z.B. durch Verschlagwortung, Kategorisierung und die automatische Zuordnung zu einer Buchung) und weitere Dienste anbieten zu können (z.B. Überweisungen oder die vereinfachte Erstellung Ihrer Steuererklärung). Die Dateien und enthaltenen Informationen dürfen von uns zur Dokumentenverwaltung, Fehlerbehebung, Verbesserung und Weiterentwicklung von Zusatzdiensten genutzt werden. Sie können Dateien im Dokumentenarchiv jederzeit löschen. Die Nutzung des Dokumentenarchivs ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich.

Einschränkung bei Nutzung von finanzblick ohne buhl:Konto und Synchronisation

Diese Funktion steht Ihnen ohne buhl:Konto und Synchronisation nicht zur Verfügung. Sie können allerdings Dokumente an Ihre Buchungen anhängen. Diese werden dann lokal gespeichert und sind nur auf dem jeweiligen Endgerät verfügbar.

e) Überweisungen

Mit den Funktionen „Foto-Überweisung“ und „Rechnung bezahlen“ oder der App „finanzblick: überweisung“ bezahlen Sie Ihre Papierrechnungen ganz einfach von Ihrem mobilen Endgerät aus (Kamerafunktion und Online-Banking vorausgesetzt). So geht’s: Wenn Sie mit finanzblick eine Rechnung oder vorausgefüllte Überweisung fotografieren, wird das Foto an unseren Server übermittelt und automatisch analysiert. Die erkannten Daten (z.B. Rechnungsbetrag und Rechnungsnummer, IBAN des Empfängers) werden anschließend zurück an Ihr mobiles Endgerät übertragen. Dort bereitet finanzblick eine entsprechende Online-Überweisung für Sie vor. Diese müssen Sie nur noch prüfen und bestätigen. Eine manuelle Dateneingabe ist damit nicht mehr erforderlich. Sie können die erkannten Daten nachträglich korrigieren.

Wenn Sie die Überweisung abschicken, wird das digitale Foto im Dokumentenarchiv gespeichert, ansonsten werden alle Daten verworfen. Die Datei wird von uns nur für den Überweisungsvorgang sowie zur Fehlerbehebung, Verbesserung und Weiterentwicklung der angebotenen Dienste genutzt. Etwa, um Ihnen durch Erkennung und Kategorisierung steuerlich wichtiger Belege Ihre Steuererklärung leichter zu machen. Sie können die Datei im Dokumentenarchiv jederzeit löschen.

 2.  Temporäres Entschlüsseln

Für Webbanking, Autokategorisierung und das Dokumentenarchiv werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IBAN, BIC, Buchungsdaten, archivierte Dokumente) für die Dauer der jeweiligen Nutzung Ihres finanzblick-Accounts (Session) entschlüsselt in den Arbeitsspeicher (RAM) des Servers geladen.

Erhebung, Speicherung und Nutzung von nichtpersonenbezogenen Daten

  1.  Logdaten

Ein Zugriff auf den finanzblick-Server übermittelt üblicherweise Informationen zum Hostnamen des zugreifenden Endgeräts (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, der übertragenen Datenmenge, Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem und die Referrer-URL, d.h. die zuletzt von Ihnen besuchte Seite. Diese Daten können wir keiner bestimmten Person zuordnen. Wir verbinden diese Daten nicht mit anderen Datenquellen.

Einschränkung bei Nutzung von finanzblick ohne buhl:Konto und Synchronisation

Ohne buhl:Konto und Synchronisation werden Logdaten nur lokal gespeichert.

 2.  Übermittlung von Fehlern

Tritt bei der Nutzung von finanzblick ein Fehler auf, werden nicht-personenbezogene Daten (insbesondere Bankleitzahl, Format der Zugangsdaten, Kontotyp, Länderinformationen und Produktversion) sowie die jeweilige Fehlermeldung an den finanzblick-Server übermittelt. Soweit dort Informationen zur Fehlerbehebung vorliegen, werden diese an die genutzte finanzblick-Anwendung übermittelt und Ihnen dort angezeigt. 

 3.  Umsatzabfrage

Fragen Sie mit einem buhl:Konto und aktivierter Synchronisationsfunktion Ihre Bankumsätze ab, werden zunächst nicht-personenbezogene Daten (insbesondere BIC, Kontotyp, Zugangsart und Produktversion) an den finanzblick-Server übertragen, damit dieser die zur Ausführung der Umsatzabfrage zusätzlich benötigten aktuellen Informationen (wie z.B. das jeweils aktuelle Format der Datenübermittlung) zur Verfügung stellen kann. Diese Daten speichert der Server nicht.

Einschränkung bei Nutzung von finanzblick ohne buhl:Konto und Synchronisation

Fragen Sie Ihre Bankumsätze ohne aktivierte Synchronisationsfunktion ab, erfolgt die Kommunikation der iOS-App in der Regel direkt mit Ihrer Bank. Einige Banken bieten jedoch keinen Standard-Zugriff (FinTS) für Umsatzabfragen und Transaktionen an. Bei diesen Banken ist Banking aus technischen Gründen nur per Browser und Screenparsing möglich (Erläuterung s.o.). 

 4.  Überweisungsscanner

Der Überweisungsscanner übernimmt Informationen aus vorausgefüllten Überweisungsträgern. So bereiten Sie eine Überweisung auf Knopfdruck vor. Voraussetzung hierfür ist die Nutzung von finanzblick auf einem mobilen Endgerät mit Kamerafunktion. Der Überweisungsscanner übermittelt ein Digitalfoto des erfassten Überweisungsträgers an unseren Server. Dieses wird dort automatisch analysiert und ausgewertet. Erkannte Informationen wie Überweisungsbetrag, Verwendungszweck, Bankleitzahl und Kontonummer des Empfängers werden anschließend zurück an Ihr mobiles Endgerät übertragen. Dort bereitet finanzblick eine entsprechende Online-Überweisung für Sie vor. Diese müssen Sie nur noch prüfen und bestätigen. Eine manuelle Dateneingabe ist damit nicht mehr erforderlich. Sie können die erkannten Daten nachträglich korrigieren. Vom Überweisungsscanner übertragene Digitalfotos speichert unsere Server nicht. Die automatisierte Auswertung erfolgt direkt im Arbeitsspeicher (RAM) unseres Servers, so dass auch die Buhl Data Service GmbH nicht auf diese Daten zugreifen kann. 

 5.  Infodienst

finanzblick kann Ihnen für die Nutzung nützliche Informationen bereitstellen (Infodienst). Dabei werden zunächst nichtpersonenbezogene Daten (z.B. Ihre BIC oder Ihre Produktversion) verschlüsselt an den finanzblick Server übertragen. Stehen nützliche Informationen für Sie zur Verfügung (z.B. Dauer von Wartungsarbeiten am Server Ihrer Bank, Verfügbarkeit einer neuen Version von finanzblick), zeigt Ihnen finanzblick diese Informationen an.

 6.  Autokategorisierung und Kategorienfeedback

Mit der Autokategorisierung liefert Ihnen finanzblick aussagekräftige Auswertungen ohne Aufwand. Ihre Buchungen werden dazu auf unserem Server automatisch analysiert und einer Buchungskategorie zugewiesen.

Neben der Zuordnung zu einer Standard-Kategorie bewertet finanzblick dabei auch eine mögliche steuerliche Relevanz. Gegebenenfalls wird die Buchung zusätzlich einer Steuer-Kategorie zugeordnet. So sehen Sie in der finanzblick Web-App jederzeit wichtige Buchungen für Ihre Steuererklärung. Alle Zuordnungen können Sie nach Belieben löschen oder ändern.

Wenn Sie dabei mithelfen möchten, finanzblick zu verbessern, können mit Ihrem Einverständnis Informationen zu den von Ihnen kategorisierten Buchungen verschlüsselt an den finanzblick-Server gesendet werden. Diese beinhalten den Verwendungszweck, den Empfänger inkl. Bankverbindung, Art und Betrag der Buchung, den Kontotyp, das Datum sowie die jeweilige Kategorie. Diese Daten werden von der Buhl Data Service GmbH ausschließlich zur Verbesserung der Kategorisierung automatisiert verarbeitet. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter. Sollten Sie Ihre Meinung später ändern, so können Sie Ihre Einwilligung jederzeit und mit sofortiger Wirkung unter Einstellungen->Feedback->Kategorie-Feedback widerrufen.

 7.  Buchungs-Tags

Mit individuellen Schlagworten (sog. Tags) können Sie Ihre Buchungen genauer auswerten und schneller finden. Die Tags werden auf dem finanzblick-Server technisch geschützt, jedoch ohne zusätzliche Verschlüsselung gespeichert. Unser Rat: Verzichten Sie auf personenbezogene Angaben bei den Schlagworten.

Einschränkung bei Nutzung von finanzblick ohne buhl:Konto und Synchronisation

Ohne buhl:Konto und Synchronisation speichert finanzblick Ihre Tags nur lokal. 

  8.  Push-Benachrichtigungen

Auf mobilen Geräten können Sie die Option „Push-Benachrichtigungen“ aktivieren, um über bestimmte Ereignisse (neue Buchungen, Unter- oder Überschreiten von Kontenständen…) per Push-Nachricht informiert zu werden. Dazu müssen Sie sich bei der finanzblick Web-App anmelden und die PINs Ihrer Konten hinterlegen.

Der Versand der Benachrichtigungen auf das jeweilige Endgerät erfolgt über den Server des jeweiligen Anbieters, also den Apple Push Notification Service (APNS) für iOS, oder den Google Cloud Messaging Service (GCM) für Android. Die Identität des Endgerätes und des Nutzers kennen wir dabei nicht; die Betreiber der App-Stores übermitteln uns lediglich eine zufallsgenerierte Nummer (sogenanntes Push-Token), die es dem Betreiber des App-Stores ermöglicht, die Nachricht auf ein bestimmtes Endgerät weiterzuleiten.

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Zugriffsgerät des Nutzers (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen speichern. Cookies machen z.B. Webseiten benutzerfreundlicher, indem sie Logindaten speichern. Mit Cookies lassen sich statistische Daten der Webseitennutzung erfassen und zur Verbesserung des Angebotes auswerten. Sie können über den Einsatz der Cookies entscheiden: Die meisten Browser können das Speichern von Cookies einschränken oder komplett verhindern. Dadurch kann jedoch die Nutzung und der Nutzungskomfort eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite

http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

Eine deutschsprachige Alternative finden Sie hier:

http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

Datensicherheit

Wir wollen Ihnen die höchstmögliche Sicherheit Ihrer Daten bieten. Deshalb entwickeln wir unsere technischen und organisatorischen Schutzvorkehrungen ständig weiter. Dazu zählen derzeit:

 1.  Technische Schutzvorkehrungen

Die finanzblick-Server befinden sich in unserem Rechenzentrum in Deutschland und werden von der Buhl Data Service GmbH selbst betrieben. Wir lagern keinerlei Daten auf andere Server aus, also auch nicht ins Ausland. Das Rechenzentrum ist redundant aufgebaut: Alle potenziellen Single Point of Failure (SPOF) sind abgesichert und redundant durch zwei unterschiedliche Gebäude, redundante Stromversorgung mit USV, redundante Glasfaserverkabelung, etc. Es wird unter anderem durch eine doppelte Firewall geschützt. Die Wirksamkeit unserer Schutzmaßnahmen lassen wir zudem regelmäßig von externen Dienstleistern überprüfen, denn die Sicherheit Ihrer Daten steht für uns an erster Stelle.

 2.  Organisatorische Schutzvorkehrungen

Mit Ihrer Registrierung wird ein persönliches buhl:Konto erstellt und ein Kennwort vergeben, um Ihnen Sicherheit und Privatsphäre zu garantieren. Mit einer Kombination aus Firewalls, Verschlüsselungstechniken und Authentifizierungsmaßnahmen gestalten wir die Verwendung für Sie so sicher wie möglich und unternehmen alles, um einen unerlaubten Zugriff auszuschließen. Sämtliche Datentransfers erfolgen mit sicherer Verschlüsselungstechnik (SSL) um das Lesen und die Manipulation durch Unbefugte auszuschließen. Durch die Verschlüsselung und Pseudonymisierung können auch bei physischem Zugang zu den Systemen die Daten nicht ausgelesen oder zugeordnet werden.

 3.  Sicherheitshinweis

Die Sicherheit der Nutzung von finanzblick hängt auch davon ab, wie gut Sie Ihr Passwort wählen und schützen. Teilen Sie deshalb niemandem Ihr Passwort mit. Wählen Sie ein sicheres Passwort, sinnvollerweise aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie aus Ziffern. Es sollte keine (wahrnehmbare) Systematik enthalten und kein Wort einer geläufigen Sprache sein (z.B. Englisch, Deutsch, Spanisch oder Französisch).

 4.  Mobile Endgeräte

Mobile Endgeräte bilden die Brücke zwischen dem Internet und der realen Welt. finanzblick unterstützt Sie dabei durch die Einbindung mobiler Endgeräte (wie z.B. iPad und iPhone) damit Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Daten haben. Für die Nutzung von Backup-Diensten Dritter (wie z.B. der Apple „iCloud“) gelten eigene Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Dritten, auf deren Inhalt und Einhaltung wir keinen Einfluss haben.

Keine Weitergabe an Dritte

Ohne Ihre Einwilligung geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet, z.B. bei Vorliegen eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses.

Auskunft

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Bei Fragen, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, kontaktieren Sie bitte unseren Beauftragten für Datenschutz: schriftlich unter Buhl Data Service GmbH, Datenschutz, Am Siebertsweiher 3/5, 57290 Neunkirchen; per E-Mail unter datenschutz@buhl-data.com, oder per Telefax unter 02735/776-199. Wir können diese Datenschutzbestimmungen jederzeit durch Veröffentlichung der geänderten Bedingungen auf dieser Website ändern. Bei wesentlichen Änderungen benachrichtigen wir Sie rechtzeitig.

Widerruf und Datenlöschung

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Löschung Ihres finanzblick-Accounts widerrufen. Melden Sie sich dazu auf https://finanzblick.de/webapp mit Ihren Zugangsdaten an und löschen Sie dann Ihren Account in den Profileinstellungen. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten vollständig gelöscht. Nutzen Sie Ihren finanzblick-Account länger als 12 Monate nicht, löschen wir ihn automatisch.

Verwendung von Webanalyse-Tools und Anzeige nutzungsbasierter Werbung

Warum Web-Analyse-Tools ?

Wir möchten unsere Dienste ständig verbessern, auf dem aktuellsten Stand der Technik halten und Ihnen ein sicheres, reibungsloses, effizientes und persönliches Nutzer-Erlebnis bieten. Wir werten zu diesem Zweck nach Maßgabe der folgenden Punkte allgemeine Informationen wie z.B. die Anzahl und Dauer der Aufrufe unserer Internetseiten und die hierzu verwendeten Internet-Browser aus.

Damit Sie nur möglichst für Sie relevante Anzeigen erhalten, die Sie wirklich ansprechen, verwenden wir Cookies, mit denen wir Informationen zu den Dingen erfassen, die Sie interessieren. Dies kann beispielsweise die von Ihnen besuchten Website sein. Durch diese Cookies erhöht sich nicht die Menge der Ihnen angezeigten Werbung, sondern nur deren Relevanz für Sie.

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

  • Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir haben die IP-Anonymisierung für unseren Dienst aktiviert.
  • Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um sicherzustellen, dass mit Ihren Daten datenschutzkonform umgegangen wird.
  • Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
  • Unter Umständen verknüpft Google personenbezogene Daten aus einem Dienst mit Informationen und personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten. Je nach Ihren Kontoeinstellungen werden Ihre Aktivitäten auf anderen Websites und in Apps daher gegebenenfalls mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft, um die Dienste von Google und von Google eingeblendete Werbung zu verbessern.
  • Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall werden Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  • Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
    Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unterhttps://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unterhttps://www.google.de/intl/de/policies/.

 

Google Adwords Conversion Tracking

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Google Dynamic Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.
Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Google SiteSearch (Google AJAX Search API)

Unsere Webseiten nutzen Google AJAX Search API mittels Java-Script Code. Bei Verwendung des Suchfelds auf dieser Webseite werden damit Daten an Google weitergeben, hierfür gelten die Datenschutzbestimmungen von Google (https://www.google.com/intl/de_de/policies/privacy/). Um die Ausführung vom eingesetzten Java-Script Code zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (bspw. www.noscript.net).
v2.0.1946