Buchung von Rücklagenkonto-Zinsen

  • Ich würde gerne Rücklagenkonto-Zinsen verbuchen und zwar mit einem Online geführten Rücklagenkonto.
    Mit dem Assistenten kann man zwar Zinsen einfach verbuchen, jedoch nicht mit einem Kontoumsatz verknüpfen.
    Wenn ich versuche die gleiche Umbuchung wie vom Assistenten erstellt für die Umsatzbuchung zu erstellen, meldet der WISO Hausverwalter, dass man nicht von zwei Rücklagenkonten umbuchen kann. Über ein Verrechnungskonto geht das zwar, aber sehr umständlich und da weiß ich nicht wie ich das Rücklagen-Verrechnungskonto wieder "leer" bekomme (die Zinsen werden da einfach immer weiter hoch addiert).
    Interessanterweise lässt sich vom Rücklagen-Assistenten erzeugte Zinsbuchungen auch nicht ändern, nicht mal das Buchungsdatum. Da kommt dann die gleiche Fehlermeldung als wenn ich eine Buchung manuell so erzeugen will. Offenbar kann der Rücklagenassistent Buchungen erzeugen, die normalerweise (manuell) nicht gehen.
    Wie verbucht Ihr Rücklagenkontozinsen oder verwendet Ihr einfach keine Online-Kontoführung und verknüpft solche Buchungen nicht mit echten Kontoumsätzen?