Linux

  • Darauf warte ich schon lange, ein gutes günstiges Programm, welches unter Linux läuft.


    Wer sucht noch? Vielleicht sollten sich mal die Linux-User zusammen tun und AUFSCHREIEN.


    mfg gl

  • Aufschreien wird wohl nichts bringen, deswegen bringt kein Hersteller ein solches Programm für Linux raus. Ist schlicht und einfach unrentabel, weil es zu wenig Linuxkäufer gibt. 8)

    "Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren. " Mahatma Ghandi

  • Ich glaube da seit ihr auf dem Holzweg. Mit sind etliche Firmen bekannt die wenn es derartige kaufmännische Software für Linux gäbe Sie sich sofort zu legen wüden weil Sie den Microsoft Sch... satt haben. Denn bei Microsoft muss alles teuer bezahlt werden. Bei den knappen Kassen der Unternehmen wäre es endliche eine ädaquate Alternative um bei der IT Software einen Haufen Geld zu sparen.

  • Wiso Büro komplett sieht sehr gut aus und ich würde es sofort holen, wenn es für Linux erhältlich wäre.
    Es gibt heute so gute Multiplattform-Programmierwerkzeuge, dass ich mich immer wieder Frage, warum die Firmen sich auf Windows als das einzige festlegen. Ich werde jedenfalls nicht wechseln.

  • Wie gesagt, unrentabel. Denn wenn es rentabel wäre, dann hätte schon längst ein Hersteller solche Software auf den Markt gebracht. Kein Hersteller läßt sich eine Marktlücke entgehen, wenn er eine sieht.


    Und Cross-Compiler sind schön und gut, aber dann darfst du keine Komponenten anderer Hersteller verwenden. Beispiels Formularwesen im Büro komplett. Dies ist von List&Label und wird lizensiert und die müsste man dann auch dazu bringen, Cross-Compiling zu betreiben.


    Da steckt eben mehr hinter als der einfache Nutzer sieht. Schreien, meckern und zetern hilft da nicht, auch wenn sich jemand auf den Kopf stellt. :roll:


    8) Gruß
    Paulchen

    "Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren. " Mahatma Ghandi