ING-Diba Depot Konto

  • Es gelingt mir nicht bei der ING-DIBA ein Online-Depotkonto einzurichten. Es kommt immer nach Eingabe der PIN die Fehlermeldung 9942: Anmeldung nur mit 10-stelliger Kontonummer und 5 - 10 stelliger PIN möglich. Diese Daten habe ich jedoch eingegeben.


    Kann mir jemand helfen wie ich dieses Problem lösen kann?


    Danke im Voraus für die Hilfe

  • Aktuell unterstützt MG die Abfrage von Giro- und Extrakonto. Das Depot kann nur offline verwaltet werden. Eine Abfrage über HBCI lässt die Diba zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu.


    Gruß
    Jürgen


    Anm.: Thread nach "Sonstiges - HBCI" verschoben, da es dort auf Grund der Fehlermeldung besser passt.

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo,


    Zitat

    Aktuell unterstützt MG die Abfrage von Giro- und Extrakonto.


    Ich habe ein Extra-Konto bei der DIBA, allerdings gelingt es mir - aufgrund der gleichen Fehlermeldung - nicht die Umsätze über MG abzurufen, muss bei der Einrichtung irgendetwas besonderes beachtet werden?


    Gruß
    Urba

  • Hallo Urba,


    Code
    1. Der Dialog wurde abgebrochen. Bitte melden sie sich erneut an. (9800)
    2. Anmeldung nur mit 10-stelliger Kontonummer und 5 bis 10-stelliger PIN möglich. (9942)


    diese Fehlermeldung erhält man wenn ...


    1. versucht wird, ohne aktive BTX-Kennung aus früherer Zeit einen HBCI-Kontakt einzurichten.
    2. zwar eine BTX-Kennung vorliegt, diese jedoch von der DiBa deaktiviert wurde.
    3. man sich mit der alten BTX-PIN anmeldet.
    4. die verwendete PIN zur Anmeldung mehr als 6 Stellen hat.


    Die Lösung wäre ...


    zu 1. Der HBCI-Zugang wird nach Aussage der DiBa für Nicht-BTX Kunden im Laufe des Jahres freigeschalten.
    zu 2. Die DiBA kontaktieren und eine Reaktivierung der BTX-Kennung und Freischaltung für HBCI PIN/TAN erbitten.
    zu 3. Die Anmeldung entspricht der 5- bis 10-stelligen Internetbanking-PIN (Die BTX-PIN entfällt ersatzlos).
    zu 4. Internetbanking-PIN auf 5-6 Stellen kürzen oder den HBCI-Kontakt auf FinTS 3.0 umstellen.


    Weitere Hinweise findest du hier: http://forum.buhl-data.com/mgforum/ftopic1327.html


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •