Fragen zur Depotführung

  • Wenn ich ein Wertpapierdepot bei der Citibank (Düsseldorf) einrichte, schaltet das Programm automatisch auf "Offline" und ich kann keine Abfrage machen.
    Das gleiche Konto als "Girokonto" kann meinen Girokontostand allerdings richtig abfragen. Warum holt er meine Depotdaten nicht mit ab ?


    Warum kann ich in einem Offline-Depot keine Wertpapiere manuell hinzufügen ?
    Die Nordnetbank funktioniert übrigens auch nicht. Diese ist nicht einmal unter den Banken aufgeführt, obwohl es Europas größter Onlinebroker ist.

  • Vorweg: war mal so frei und habe diesen Beitrag von dem Thema abgetrennt, in dem Du diesen ursprünglich gepostet hast. Bitte neue Fragen, die andere Themen anschneiden, nicht irgendwo anhängen.


    Zitat von "moeins"

    Wenn ich ein Wertpapierdepot bei der Citibank (Düsseldorf) einrichte, schaltet das Programm automatisch auf "Offline" und ich kann keine Abfrage machen.
    Das gleiche Konto als "Girokonto" kann meinen Girokontostand allerdings richtig abfragen. Warum holt er meine Depotdaten nicht mit ab ?


    Weil man das Wertpapierdepot bei der Citibank nicht in MG online führen kann. Liegt meistens daran, daß es von Seiten der Banken keine standardisierten Zugangswege für externe Software gibt (z.B. HBCI).
    Als Notlösung kann mittels Screenparser (liest die Internetseiten der Bank im Webbrowser aus) die Zugangsart PIN/TAN Web eingerichtet werden. Programmierung/Pflege bedeuten aber einen hohen Aufwand, den der Softwarehersteller nicht in jedem Fall erbringen kann.

    Zitat

    Warum kann ich in einem Offline-Depot keine Wertpapiere manuell hinzufügen ?


    Das sollte in MG Pro gehen. Wie gehst Du vor?

    Zitat

    Die Nordnetbank funktioniert übrigens auch nicht. Diese ist nicht einmal unter den Banken aufgeführt, obwohl es Europas größter Onlinebroker ist


    Welche BLZ? Ansonsten selbes Thema wie oben.
    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"


    Das sollte in MG Pro gehen. Wie gehst Du vor?

    Wie sollte ich denn vorgehen ?!? :wink:
    Habe ein Wertpapierdepot angelegt. Bei "Ansicht/Depot" ist natürlich nur ein leeres Feld (weil offline-Citibank-Konto), aber ich habe keinen Button gefunden wo ich hier meine Wertpapiere einfügen kann.
    Links steht nur "Neue Order" "Neuer Kupon". Klicke ich auf "Wertpapiere" werden die Daxwerte angezeigt, aber was kann ich damit machen ? Nichts !?




    Zitat


    Welche BLZ? Ansonsten selbes Thema wie oben.
    Gruß
    Dirk

    Sorry hat sich erledigt, läuft über die SEB Bank Frankfurt.



    Wenn die Screenparser soviel Programmierarbeit benötigen, wäre es dann nicht mal angebracht mal alle Premiumkunden (wie mich) zu fragen welche Banken sie auf jeden Fall haben möchten und dann zumindest die meistgefragten anzubieten ?
    Nutzt mir ja nicht viel wenn z.B. in meinem Fall meine Hauptbank (DKB) nicht dabei ist.

  • Zitat von "moeins"

    Wie sollte ich denn vorgehen ?!? :wink:


    Meine Frage war ernst gemeint, da ich einen Bedienungsfehler vermute.

    Zitat

    Habe ein Wertpapierdepot angelegt. Bei "Ansicht/Depot" ist natürlich nur ein leeres Feld (weil offline-Citibank-Konto),


    Offline spielt keine Rolle. Genau daneben muß der Name des neuen Depots stehen. Deshalb noch einmal meine Frage, die ich zu beantworten bitte:
    Hast Du MG 2007 Professional ?


    Und weiter:


    Hast Du als Kontenart Depot ausgewählt?
    Steht das Depot in der Kontenliste und fällt Dir dabei eventuell etwas an den Einstellungen auf.
    Ist das Depot aktiv?


    Zitat

    aber ich habe keinen Button gefunden wo ich hier meine Wertpapiere einfügen kann.
    Links steht nur "Neue Order" "Neuer Kupon". Klicke ich auf "Wertpapiere" werden die Daxwerte angezeigt, aber was kann ich damit machen ? Nichts !?


    Sorry, aber da hast Du nicht richtig hingeschaut (vorausgesetzt, Du hast die Pro-Version).
    In der Wertpapierauswahlliste im sich beim Klick auf neue Order öffnenden Eingabefenster bekommst Du zuerst die WP angezeigt, die in MG hinterlegt sind (als Service sind das schon einmal die DAX-Werte). Du kannst entweder eins davon auswählen (das ist schon einmal mehr als nichts) oder die Felder einfach manuell eintragen. Dann wird ein neues WP hinterlegt.
    Oder Du öffnest die WP-Auswahlliste und klickst links unten auf den Button Neu (die Bedeutung sollte doch in diesem Kontext selbsterklärend sein, oder? :wink: )
    Die Wertpapiere selbst findest Du, wenn Du in der linken Menüleiste auf Portfolio - Wertpapiere klickst. Hier kannst Du diese bearbeiten, anlegen ...

    Zitat

    Wenn die Screenparser soviel Programmierarbeit benötigen, wäre es dann nicht mal angebracht mal alle Premiumkunden (wie mich) zu fragen welche Banken sie auf jeden Fall haben möchten und dann zumindest die meistgefragten anzubieten ?


    Die Kundenanfragen zu diesem Thema werden sehr genau beobachtet. Allerdings muß sich das Ganze für Buhl auch rechnen.

    Zitat

    Nutzt mir ja nicht viel wenn z.B. in meinem Fall meine Hauptbank (DKB) nicht dabei ist.


    Wobei??? Ich führe mein DKB-Girokonto online in MG.
    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"

    Deshalb noch einmal meine Frage, die ich zu beantworten bitte:
    Hast Du MG 2007 Professional ?

    Ja


    Zitat

    aber ich habe keinen Button gefunden wo ich hier meine Wertpapiere einfügen kann.
    Links steht nur "Neue Order" "Neuer Kupon". Klicke ich auf "Wertpapiere" werden die Daxwerte angezeigt, aber was kann ich damit machen ? Nichts !?

    Ach so, jetzt verstehe ich es. Ich muß auf "neue Order" klicken und so tun als würde ich welche ordern wollen. Verstehe zwar nicht war um da nicht sowas wie "Wertpapier hinzufügen" oder "Bestand eingeben" steht, aber egal.
    Nun habe ich meine Aktien drin.
    Wie läuft das mit der kostenpflichtigen Aktualisierung ? Ist da in der Premiumversion nicht sowieso ein längerer Zeitraum kostenfrei ?



    Zitat


    Wobei??? Ich führe mein DKB-Girokonto online in MG.
    Gruß
    Dirk

    PIN/TAN Web. Es wird nur FinTS (HBCI) als Möglichkeit angezeigt, aber einen HBCI-Leser möchte ich nicht mit mir herumschleppen. Fehlermeldung : Die Nachricht enthält Fehler (9050).


    Komischerweise funktioniert die Sparkasse mit der Einstellung FinTS (HBCI) obwohl ich nur PIN/TAN Web habe. :lol:
    Hoffe das das Feature "Sparkasse ohne HBCI-Lesegerät" auch noch in der 2008-Version funktioniert, sonst war das meine letzte Version.


    Gruss
    Markus

  • Zitat von "moeins"

    Ach so, jetzt verstehe ich es. Ich muß auf "neue Order" klicken und so tun als würde ich welche ordern wollen. Verstehe zwar nicht war um da nicht sowas wie "Wertpapier hinzufügen" oder "Bestand eingeben" steht, aber egal.


    Stop! Du hast gefragt, warum man einem Offline-Depot keine Wertpapiere manuell hinzufügen kann. Ich bin davon ausgegangen, daß Du diese für eine Order benötigst. Daß Du diese bloß im Glasschrank ausstellen wolltest, konnte ich Deinem Posting nicht entnehmen.
    Aber: natürlich kann man Wertpapiere auch ohne Order anlegen. Das "wie" habe ich Dir auch schon beschrieben:

    Zitat von "Billy1963"

    Die Wertpapiere selbst findest Du, wenn Du in der linken Menüleiste auf Portfolio - Wertpapiere klickst. Hier kannst Du diese bearbeiten, anlegen ...


    Zitat

    Nun habe ich meine Aktien drin.


    Also doch in irgendwelchen Ordern enthalten?

    Zitat

    Wie läuft das mit der kostenpflichtigen Aktualisierung ? Ist da in der Premiumversion nicht sowieso ein längerer Zeitraum kostenfrei ?


    Nein, ist ein kostenpflichtiger Service: nach siebentägiger Testphase kostet es 12 EUR / Jahr (siehe http://finanzen.buhl.de/WISO_M…_Leistungsumfang.BuhlData
    Mußt Du nach der Testphase über das Programm freischalten/abonnieren.

    Zitat

    PIN/TAN Web. Es wird nur FinTS (HBCI) als Möglichkeit angezeigt, aber einen HBCI-Leser möchte ich nicht mit mir herumschleppen.


    Du kannst FinTS (HBCI) PIN/TAN oder FinTS (HBCI) Chip/Disk auswählen.
    Obwohl ich zweiteres empfehlen würde, kannst Du FinTS (HBCI) PIN/TAN benutzen. Dazu brauchst Du keinen Reader. Du mußt nur im Internetbanking der DKB Deine Benutzerkennung notieren (findest Du im linken Menü; siehe Screenshot).
    Ggf. mußt Du das von der DKB noch freischalten lassen.
    Ich schleppe auch keinen Reader mit mir herum. Sondern benutze zuhause FinTS (HBCI) Chip/Disk und unterwegs FinTS (HBCI) PIN/TAN. Die Zugangsart kann man schnell wechseln.

    Zitat

    Komischerweise funktioniert die Sparkasse mit der Einstellung FinTS (HBCI) obwohl ich nur PIN/TAN Web habe. :lol:


    Kein Wunder. Siehe DKB.

    Zitat

    Hoffe das das Feature "Sparkasse ohne HBCI-Lesegerät" auch noch in der 2008-Version funktioniert, sonst war das meine letzte Version.


    Warum sollte es nicht? Sorry, aber Du hast hier nur Anwenderfehler beschrieben, scheinst das aber MG anzulasten. Zum Thema DKB gibt es z.B. umfangreiche Informationen hier im Forum.
    Gruß
    Dirk

  • Zitat von "Billy1963"

    Verstehe zwar nicht war um da nicht sowas wie "Wertpapier hinzufügen" oder "Bestand eingeben" steht, aber egal.
    ...
    Stop! Du hast gefragt, warum man einem Offline-Depot keine Wertpapiere manuell hinzufügen kann. Ich bin davon ausgegangen, daß Du diese für eine Order benötigst. Daß Du diese bloß im Glasschrank ausstellen wolltest, konnte ich Deinem Posting nicht entnehmen.
    Aber: natürlich kann man Wertpapiere auch ohne Order anlegen. Das "wie" habe ich Dir auch schon beschrieben:
    Die Wertpapiere selbst findest Du, wenn Du in der linken Menüleiste auf Portfolio - Wertpapiere klickst. Hier kannst Du diese bearbeiten, anlegen ...

    Ich bin wohl zu DAU, aber bei mir kann ich keine Wertpapiere anlegen. Ich kann zwar zusätzliche Aktien/WKNs zur vorhandenen DAX-Liste hinzufügen aber das wars dann schon. Stückzahlen und Kaufpreise kann ich nur eingeben wenn ich ein neue Order mache.
    Ich will die Aktien nicht in den "Glasschrank" stellen, sondern nachvollziehen können was ich dafür mal bezahlt habe. Sieht man bei der Citibank online im Web ja nicht. Ausserdem möchte ich meinen aktuellen Bestand wissen, da es fast täglich wechselt.

    Zitat

    Dazu brauchst Du keinen Reader. Du mußt nur im Internetbanking der DKB Deine Benutzerkennung notieren (findest Du im linken Menü; siehe Screenshot).
    Ggf. mußt Du das von der DKB noch freischalten lassen.
    Ich schleppe auch keinen Reader mit mir herum. Sondern benutze zuhause FinTS (HBCI) Chip/Disk und unterwegs FinTS (HBCI) PIN/TAN. Die Zugangsart kann man schnell wechseln.

    Danke, sorry mein Fehler. Habe HBCI immer mit Chipkartenleser in Verbindung gebracht, selbst unser Sparkassenvogel hat mir davon erzählt.
    Aber jetzt ist ja alles klar :D

  • Zitat von "moeins"

    Ich bin wohl zu DAU, aber bei mir kann ich keine Wertpapiere anlegen. Ich kann zwar zusätzliche Aktien/WKNs zur vorhandenen DAX-Liste hinzufügen aber das wars dann schon. Stückzahlen und Kaufpreise kann ich nur eingeben wenn ich ein neue Order mache.
    Ich will die Aktien nicht in den "Glasschrank" stellen, sondern nachvollziehen können was ich dafür mal bezahlt habe. Sieht man bei der Citibank online im Web ja nicht. Ausserdem möchte ich meinen aktuellen Bestand wissen, da es fast täglich wechselt.


    Na, dann ist doch alles in Butter. Sorger dafür, daß die Wertpapiere in der WP-Liste drin sind und mache danach die Order. Allerdings sind so nur die Kurse abrufbar. Was Du sonst noch an Gebühren bezahlt hast, weiß MG natürlich nicht. Mußt Du auch bei der Order eintragen.
    Wenn Du alle Käufe eingekloppt hats, findest Du die gesuchten Angaben auch in der Orderhistory etc. Nimm Dir einfach mal das Handbuch, da steht das Wichtigste drin.
    Also grob gesagt:
    1. Depot anlegen
    2. Wertpapiere anlegen bzw. prüfen, ob alle da sind.
    3. Neue Order anlegen (Kaufdaten eingeben)
    4. Ggf. Kursaktualisierung durchführen
    5. Depotstand und andere Auswertungen genießen

    Zitat

    Danke, sorry mein Fehler. Habe HBCI immer mit Chipkartenleser in Verbindung gebracht, selbst unser Sparkassenvogel hat mir davon erzählt.


    Na ja, die Bankleute am Schalter sind eben nicht immer beosnders gut informiert bzw. überblicken alles, was es bzgl. des Online-Bankings zu sagen gibt (meistens beziehen sich Ihre Kenntnisse auch nur auf die eigene Bank).
    Gruß
    Dirk