Aktualitäts-Garantie

  • Jeder hat es bestimmt schon einmal erlebt: Im Forum werden Fragen zu WiSo 2011 gestellt. Selbst bekommt man jedoch die 2011er Version erst Mitte des Jahres da die bestehenden Verträge und somit auch die Laufzeiten von bestehenden Verträgen übernommen wurden. Somit bekommt man seine 2011er Version eben erst in der Mitte des Jahres. Bei Abos die von Dezember bis November laufen bekommt der Kunde in unserem Beispiel die 2010er Version, bei Abos von Januar bis Dezember schon die 2011er. In der Praxis vielleicht kein Unterschied.


    Da uns jedoch die Aktualitäts-Garantie damals auch aus Steuertechnischen Gründen verkauft wurde wäre es wünschenswert, daß man sich im Hause Buhl über eine Änderung der Laufzeit Gedanken macht oder gibt es die neueste Steuer-SW auch erst mitten im Jahr?


    Andere Softwarefirmen - andere Verhaltensweisen.


    Warum ist es bei WiSo nicht möglich, Ende 2010 sich die 2011er Version im privaten Bereich herunterzuladen und zu aktivieren? Warum verknüpft Wiso die Aktualitätsgarantie mit der SW-Version? Das Datenabo kann ja ruhig unabhängig davon in der Mitte des Jahres enden bzw. um ein weiteres Jahr verlängert werden.


    Die Frage warum ich dies schreibe ist einfach beantwortet: Eine Hilfe im Forum ist aufgrund des praktizierten Verhaltens von Seiten WiSos eben nur eingeschränkt möglich. Und wie sich das Ganze steuertechnisch verhält (arbeiten mit einer veralteten SW) kann ich nicht beurteilen.


    Meine dringende Bitte: Entkoppeln Sie (Buhl) bitte die SW-Revision von der Laufzeit der Datenabos oder stellen alles und alle auf Laufzeitbeginn 01. Januar um.


  • Hallo Shakesbaer,
    ich verstehe Deine Anfrage noch nicht.
    WISO 2011 ist *kein bestimmtes Produkt*! Meinst Du WB2011?


    Ich selbst habe WB2011 am 26.10.2010 erhalten. - Also keinesfalls Mitte des Jahres!


    Meine Aktualitäts Garantie ist terminiert auf 3.4.2011 (NEUE Zahlung).
    Das betrifft aber nur die Kursabfrage!
    Bis dahin könnte ich ebenso noch mit WB2010 arbeiten!


    /Zitat
    Warum ist es bei WiSo nicht möglich, Ende 2010 sich die 2011er Version im privaten Bereich herunterzuladen und zu aktivieren? Warum verknüpft Wiso die Aktualitätsgarantie mit der SW-Version? Das Datenabo kann ja ruhig unabhängig davon in der Mitte des Jahres enden bzw. um ein weiteres Jahr verlängert werden.
    \Zitat
    Verstehe ich nicht! Kannst Du doch! Das Datenabo läuft jedoch bis zum Ende Deiner Aktualisierung!


    Hilfe im Forum ist keinesfalls an eine bestimmte Version gebunden!
    Bitte erkläre Deine Anfrage genauer.


    Und Fragen an den Buhl Support kannst Du auch jederzeit stellen (s. Produkthaftung für
    2 Jahre)!


    Summarum: Ich verstehe Deine Anfrage nicht!
    Bitte schildere Dein besonderes Problem doch noch einmal im Detail.


    Gruß Horst

  • Und Fragen an den Buhl Support kannst Du auch jederzeit stellen


    Genau das werde ich tun!Diskussionen mit Dir führten in der Vergangenheit zu seitenlangen Diskussionen die meist auf unterster persönlicher Ebene endeten. Hier braucht es das nicht.
    Danke für den Tip.

  • Diskussionen mit Dir führten in der Vergangenheit zu seitenlangen Diskussionen die meist auf unterster persönlicher Ebene endeten. Hier braucht es das nicht.
    Danke für den Tip.


    Danke für das "Kompliment". Bitte erkläre aber noch "unterster persönlicher Ebene"!
    Du mußt meine Antworten ja auch gar nicht erst lesen :-)
    Horst


  • Sorry shakesbaer,
    aber dieses Verfahren brauchst Du nicht, wenn Du für Aktualitäts-Garantie gemeldet bist.
    Dann erhältst Du die neue Version automatisch von Buhl als CD zugesand.
    So funktioniert es bei mir.


    Falls Du keine Aktualitäts-Garantie gemeldet oder Kundennummer hast, kannst Du auch über
    http://wiso.buhl.de/WISO_Downl…te.BuhlData?ActiveID=1179
    gehen und Deine bisherige Garantie-Nummer weiterhin benutzen/eingeben.
    Dieses gilt z.B. für im Handel erworbene Versionen für 1 Jahr seit Anmeldung/Registrierung.
    Horst

  • hwf,


    an anderen Orten teilte ich Dir bereits mit, daß sich seit längerem nicht nur mit WiSo Börse als registrierter Kunde arbeite. Zähneknirschend unterwarf ich mich dem WiSo Diktat, daß sowohl die SW, als auch die Daten nur für jeweils ein Jahr gemietet werden können. Gäbe es eine bezahlbare Alternative ...
    Leider beginnt mein WiSo Jahr eben im Mai. Und deshalb bekomme ich von dem Beamtenunternehmen erst im Mai eine Zahlungsaufforderung. Dieses Jahr, große Überraschung, ein leckerer Aufpreis zu den bekannten 96€ von sage und schreibe 4,50€ für Handling. Händling???


    OK. Antwort auf Deine Ausführungen:


    Sorry shakesbaer,
    aber dieses Verfahren brauchst Du nicht, wenn Du für Aktualitäts-Garantie gemeldet bist.
    Dann erhältst Du die neue Version automatisch von Buhl als CD zugesand.
    So funktioniert es bei mir.


    Bei mir funktioniert es so, daß ich Anfang Mai diese besagte Rechnung per Mail zugesandt bekomme. Auf die CD warte ich noch.


    Falls Du keine Aktualitäts-Garantie gemeldet oder Kundennummer hast, kannst Du auch über
    http://wiso.buhl.de/WISO_Downloads_Haupt…a?ActiveID=1179
    gehen und Deine bisherige Garantie-Nummer weiterhin benutzen/eingeben.
    Dieses gilt z.B. für im Handel erworbene Versionen für 1 Jahr seit Anmeldung/Registrierung.


    Sag ich doch. Bin seit Jahren registrierter Kunde für WiSo Börse Plus. Leider muß ich den größten Teil meiner Daten täglich händisch nachführen, da das teuer bezahlte Datenabo Daten von Börsenplätzen liefert an denen nicht oder nur sehr kleine Stückzahlen gehandelt werden. Nicht Dein Problem.


    Du kannst also an meinem Beispiel sehen, daß Lösungen, von Dir vorgeschlagen, nicht immer zwingend zur Ursache des Problems passen. Den Hinweis auf den Buhl Service kennt man zur Genüge. Leider können die dortigen Mitarbeiter das System nicht ändern.


    Also hwf, vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz. Warst Du eigentlich hier eine Weile gesperrt?

  • Sag ich doch. Bin seit Jahren registrierter Kunde für WiSo Börse Plus. Leider muß ich den größten Teil meiner Daten täglich händisch nachführen, da das teuer bezahlte Datenabo Daten von Börsenplätzen liefert an denen nicht oder nur sehr kleine Stückzahlen gehandelt werden. Nicht Dein Problem.


    Bevorzugt wird bei wenig liquiden Werten der Börsenplatz Berlin mit oft - gelinde gesagt - realitätsfernen Kursen geliefert. Meine diversen Bitten an den Support um alternative Börsenplätze (mit Kursbeispielen) , wurden bisher innerhalb einiger Tage erhört. Versuch's doch auch mal.


    Gruß
    Sigrid


  • Bevorzugt wird bei wenig liquiden Werten der Börsenplatz Berlin mit oft - gelinde gesagt - realitätsfernen Kursen geliefert. Meine diversen Bitten an den Support um alternative Börsenplätze (mit Kursbeispielen) , wurden bisher innerhalb einiger Tage erhört. Versuch's doch auch mal.


    Gruß
    Sigrid



    Thx (vielen Dank) vom völlig durchnässten, fast aufgeweichten und verhagelten Shakesbear der heute auf der Demo in Stuttgart (mit Konstantin Wecker) war.
    Ob es sich nur um wenig gehandelte Titel handelt kann ich nicht sagen. Vermutlich sind aber die Daten der z.B. Börse in Berlin günstiger zu haben. Rohstoffe werden eher in Ffm gehandelt als an anderen deutschen Börsen. Aber wie auch immer - wer gute Gewinne macht zahlt auch gut Steuern.


    Liebe Grüße
    Klaus