Mein Geld 5: HBCI Segment HITANS in Version: 5 konnte nicht verarbeitet werden

  • Hallo


    Bin neu hier und ein absoluter Laie in Sachen Finanzsoftware obwohl ich schon zu "BTX"-Zeiten (falls das noch jemand kennt) Onlinebanking betreibe. Bisher hat immer alles funktioniert. Habe die ältere Version 5 von WISO-Mein Geld bei der ich plötzlich bei Kontoabfrage die Fehlermeldung bekomme: (Data Design. BACSegment.1) HBCI Segment HITANS in Version: 5 konnte nicht verarbeitet werden HKKAZ. Damit kann ich überhaupt nichts anfangen. Komischerweise sind Kontoabfragen erst ab dem Datum nicht mehr möglich, an dem ich eine Überweisung getätigt hatte in der ich aus Quatsch in die 4 Verwendungszeilen jeweils 4 mal das Wort "Berlin" geschrieben hatte. Ist das vielleicht zu viel Text den WISO mein Geld 5 nicht verarbeiten Kann??


    Ich wäre sehr froh wenn mir hier jemand helfen kann

  • Bin neu hier und ein absoluter Laie in Sachen Finanzsoftware obwohl ich schon zu "BTX"-Zeiten (falls das noch jemand kennt) Onlinebanking betreibe.

    Na sicher! :D


    Habe die ältere Version 5 von WISO-Mein Geld bei der ich plötzlich bei Kontoabfrage die Fehlermeldung bekomme: (Data Design. BACSegment.1) HBCI Segment HITANS in Version: 5 konnte nicht verarbeitet werden HKKAZ. Damit kann ich überhaupt nichts anfangen. Komischerweise sind Kontoabfragen erst ab dem Datum nicht mehr möglich, an dem ich eine Überweisung getätigt hatte in der ich aus Quatsch in die 4 Verwendungszeilen jeweils 4 mal das Wort "Berlin" geschrieben hatte. Ist das vielleicht zu viel Text den WISO mein Geld 5 nicht verarbeiten Kann??

    Um welche Bank (BLZ) handelt es sich denn überhaupt?
    Gruß
    Dirk

  • Ich bin bei der Postbank (25010030) und es gab noch nie Probleme. Habe gerade auf den Seiten von buhl.de für WISO mein Geld 5 ein update auf Vers. 6.2.0.33 gefunden. Meine Version ist 05.03.03. Macht es Sinn dieses update auszuführen? Gruß Christian

  • HBCI Segment HITANS in Version: 5 konnte nicht verarbeitet werden HKKAZ


    Lade unter http://www.ddbac.de/EU.Down.shtml die aktuelle DDBAC und installiere die Komponente bei geschlossenem Programm. Wenn die Meldung weiterhin auftritt, ist deine Programmversion nicht mehr für die Anbindung der Postbank geeignet.


    Habe gerade auf den Seiten von buhl.de für WISO mein Geld 5 ein update auf Vers. 6.2.0.33 gefunden. Meine Version ist 05.03.03. Macht es Sinn dieses update auszuführen?


    Nein, das wirst du nicht installieren können. Hier handelt es sich um ein Programmupdate für MG2005. Aktuell ist MG2011. Das Programm gibt es sowohl als Jahresversion als auch als unbegrenzt lauffähige Version.


    https://wiso.buhl.de/WISO_Mein…wnload_Varianten.BuhlData


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Vielen Dank für die schnellen Antworten. Aber ich war leider noch etwas schneller und habe dummerweise das weiter oben genannte update installiert mit den Erfolg, dass jetzt gar nichts mehr geht. Ich bekomme nach dem Starten des Programms die Meldung: "mg6v.dll wurde nicht gefunden. Eine Neuinstallation des Programms könnte das Problem beheben". Das habe ich getan aber die Meldung bleibt. Auch nach einem Neustart des Systems. Eine Datei mit dem Namen gibt es auf meinem Rechner nicht. Nur eine mg5v.dll .... Wenn man keine Probleme hat, dann macht man sich eben welche ;(


    Gruß Christian

  • Die aktuelle DDBAC (was immer das ist??)


    Die DDBAC ist eine Komponente die MG ermöglicht über die HBCI-Schnittstelle mit Banken zu kommunizieren.


    http://www.bsbanksysteme.com/index.php?option=com_content&view=article&id=56&Itemid=36


    Zunächst solltest du aber das Problem mit der mg6v.dll in den Griff bekommen. Hast du die für eine Neuinstallation benötigten Service Packs noch auf der Festplatte?


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Prima. Deinstalliere das Programm, lösche im Windows-Explorer den Programmordner und installiere neu. Updates drauf, fertig.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • ich möchte aber nicht meine 12 Jahre Daten Kontoauszüge verliehren. Welche Dateien muss ich sichern? Und was meinst du mit sevice-packs? Und die updates ... wo bekomme ich die her? Und die Einstellungen im Programm sind dann bestimmt auch weg. Ich meine die Verbindungseinstellungen zu meinen Konten, Kategorien, Sicherheitstresor oder wie das heißt.

  • ich möchte aber nicht meine 12 Jahre Daten Kontoauszüge verliehren.


    Bei einer Neuinstallation bleiben die Daten erhalten, da diese in einer externen Datenbank gespeichert sind.


    Welche Dateien muss ich sichern?


    Die Datenbank (Deiterweiterung *.mgz oder *.mgd), eventuell noch die Tresordatei (*.trs) sowie die Technikdatei (tech.db).


    Und was meinst du mit sevice-packs? Und die updates ... wo bekomme ich die her?


    Hm, nach deiner letzten Antwort habe ich angenommen, du hast die Updates auf CD gespeichert. Zum Downloaden gibt es die nicht mehr.


    Und die Einstellungen im Programm sind dann bestimmt auch weg.


    Nein, sofern du die Datenbank nicht löscht, bleiben die Einstellungen erhalten.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Im Programmordner "Mein Geld 5" gibt es bei mir einen Unterordner "updates" mit den Dateien: Allgemein.cab, BC-Upd_HB.cab, BC-Upd_HB.exe, ChangeEA.cab, ChangeEA.exe, inx.cab, inx.exe, PATCH17.cab, PATCH17.RTP und Update.inf --- könnten das vielleicht die service-packs sein von denen du gesprochen hattest? Wenn ja, was soll ich damit machen? Einfach die *.exe-Dateien nach der Neuinstallation ausführen?


    Ich hoffe ich nerve nicht mit all diesen Fragen. Aber es ist echt klasse hier jemanden zu haben der sich auskennt.


    Gruß


    Christian

  • Im Programmordner "Mein Geld 5" gibt es bei mir einen Unterordner "updates" mit den Dateien:


    Das sind Updates der Letstrade-Komponenten, also Aktualisierungen der Online-Schnittstelle. Die sind für dich wertlos. Programmupdates gibt es hier. Leider sind die auf der Seite nicht mehr vollständig aufgeführt. Meines Wissens gab es 5 Programmupdates. Wenn du die nicht vollständig auf CD gesichert hast, sieht es eher schlecht aus.


    Aber es ist echt klasse hier jemanden zu haben der sich auskennt.


    Danke. Ich helfe gerne. Nur irgendwann stoße auch ich an meine Grenzen. WMG5 ist sieben Jahre alt. Da ist es aus der Ferne nicht so einfach das Programm wiederzubeleben.


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Juchu!! Es funktioniert wieder alles. Woran es jetzt letzlich gelegen hatte, das ich meine Daten nicht mehr abrufen konnte weiß ich nicht. Wahrscheinlich hat die Installation der neusten DDBAC (habe ich vorher noch nie was von gehört!!) geholfen. Mein zerhacktes Programm habe ich mit der Deinstallation des Programms gelöscht und dann wieder neu istalliert. Zum Glück hatte ich mir das PW des Datentresors notiert. Daten sichern brauchte ich eigentlich nicht. Ich konnte alles wieder importieren.


    Nochmals vielen Dank an Jürgen.


    Gruß


    Christian

  • Herzlichen Glückwunsch. :thumbup:


    Und wenn's mal gar nicht mehr anders geht, ... in meiner Signatur findest du was zum testen. ;)


    Viele Grüße
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •