Steuererklärung für einen Zeitsoldaten

  • Hallo Wiso-Forum,


    vorab möchte ich mich schonmal für alle Antworten bedanken. Ich gehe stark davon aus, dass es ein ähnliches Thema schon irgendwo im Forum gibt,
    aber leider habe ich nicht passendes finden können. Ich erstelle die Steuererklärung für meinen Bruder. Er ist seit letztem Jahr als Zeitsoldat tätig. Ich bin natürlich davon ausgegangen, dass seine Steuererklärung ähnlich simpel wie die meinige ist, aber leider ist dem nicht so.


    Folgende Ausgangsposition:
    Mein Bruder ist im letzten Jahr mehrere Male zu diversen Lehrgängen abkommandiert worden. Zwischenzeitlich war er aber auch in seiner "Heimatkaserne" stationiert. Ich habe nun anhand aller Abkommandierungen eine Übersicht erstellt. Die Strecken zur Heimatkaserne habe ich simpel als "Wege zur Arbeitsstätte" angemeldet. Bei seinen Lehrgängen stellt sich das schon etwas schwieriger dar.
    Mein Bruder ist immer Sonntags zum Lehrgang hin und Freitags zurück gefahren (Strecken je nach Lehrgangsort 400 - 480 km). Ich habe die Anzahl der Lehrgangstage entsprechend berechnet nun die Fahrten unter "Wege zur Arbeitsstätte" exakt eingetragen (Beispiel 4 Wochen Hamburg: 8 Fahrten á 400 km). Hier komme ich z.B. bei einem Lehrgang auf Fahrtkosten in Höhe von 2880 (bei 24 Fahrten á 400 km Zeitraum 01.04.-24.03.2010)


    Hinzu kommen nun die "Verpflegungsmehraufwendungen". Diese habe ich anhand des Programms immer für 1 Woche berechnet (Beispiel 1 Woche Start Sonntags 17:00 - Ende Freitags 15:30 = 1 x 8 €; 1 x 14 € und 4 x 24 €). Für den gleichen Zeitraum (siehe oben) komme ich somit auf einen Verpflegungsmehraufwand von rund 1344 €)


    1. Können solche Werte stimmen? Ich bin mir da doch etwas unsicher. Obwohl ich nicht wirklich wüsste, wie ich es sonst anlegen sollte.
    2. Ich reicht ein Überblick mit Angabe der Fahrten und den einzlenen Abwesenheitstagen? Oder muss ich hier eventuell noch etwas beachten.


    Ich hoffe ich habe meine Situation ordentlich genug dargestellt. SOllte noch Fragen bestehen, bitte einfach kurz melden.


    Danke & Gruß


    PieWIe

  • Zuerst sind die Zahlungen, die er für den jeweiligen Lehrgang erhalten hat, ebenfalls in der Rechnung zu berücksichtigen. Dies betrifft meist die An- und Abreise vom Lehrgang sowie eventuelle Tagegelder. Dann sind meiner Meinung nach während des Lehrgangs nur Familienheimfahrten möglich, d.h., Deine Beispielrechnung kürzt sich um vier Fahrten.


    Wenn Du WISO benutzt, kannst Du oben rechts auf das Fragezeichen klicken und Du kommst in die Hilfe. Wenn Du dort in der Suchzeile "Zeitsoldat" eingibst, kommen einige Ergebnisse, die Dir helfen werden.

  • Das ist es ja. Er hat keine Zahlungen von der Bundeswehr erhalten (es sind zumindest keine Angaben auf seinem Lohnsteuer Jahresausszug).


    Laut meinem Bruder hat er da auch nicht bekommen. Weis du ob ich sonst noch etwas etwas beachten musst?


    Danke

  • Er hat keine Zahlungen von der Bundeswehr erhalten ...

    Kann ich mir nicht vorstellen.

    ... es sind zumindest keine Angaben auf seinem Lohnsteuer Jahresausszug

    Muss auch nicht bei Erstattung der nach Reisekostenrecht vorgesehenen Beträge.

    Laut meinem Bruder hat er da auch nicht bekommen.

    Kann ich mir nicht wie gesagt nicht vorstellen. Die stehen ihm zu und die bekommt er auch.

  • zudem habe ich auch keine Unterlagen oder Quittungen. Somit kann ich auch nicht angeben.

    Die musst Du dann halt einfordern bei Deinem Bruder.
    Und das es keine gibt, kann ich mir nicht vorstellen.
    Die Erklärung wäre jedenfalls nicht vollständig.

  • Naja ich versuche mal mein Glück. Aber bei dem Laden, wird wohl eher erst der Weltfrieden ausbrechen, bevor ich die bekommen *g*


    Bin ja froh das ich alle anderen Unterlagen zusammen habe

    Warum? Dein Bruder muss Ausfertigungen haben.
    Bei dem "Laden", ich gehe mal davon aus, Du meinst damit die Bundeswehr, gibt es meist drei Ausfertigungen, also auch für Deinen Bruder.
    Da muss nicht erst der utopische Weltfrieden "ausbrechen", es sei denn, Du meinst damit den Aktenstand Deines Bruders. :thumbup: