Tätigkeitsbereich / Kategorie

  • Hallo,


    das Finanzamt hat klare Gesetze zur Vereinsbesteuerung bei gemeinnützigen Vereinen. Die Formulare müssen je nach Finanzamt jährlich oder auch in größeren Abständen vorgelegt werden. Hierbei ist zu unterscheiden ob die Ein- und Ausgaben dem Tätigkeitsbereich, Ideellen Bereich, Vermögensverwaltung, Steuerbegünstigtem Zweckbetrieb oder dem steuerpflichtigem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb zugeordnet werden müssen. Außerdem möchte das Finanzamt eine Aufschlüsselung, ob die Ein- oder Ausgaben aus den Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Zuschüssen, Rechnungen usw. oder zur Mitgliederpflege, Satzungsgemäß usw. verwendet werden. Wichtig ist auch eine schnelle Übersicht über die einzelnen Tätigkeitsbereiche zu bekommen. Es ist schon eine kleine Buchführung, die aber nur bei gemeinnützigen Vereinen verlangt wird.


    Deshalb bitte ich „WISO“ dieses als Verbesserungsvorschlag aufzunehmen und eine vereinfachte Buchführung für Vereine zu ermöglichen. Die Kategorien dazu sind schon im „Mein Verein“ vorhanden. Allerdings müsste man die Kategorien noch einem Tätigkeitsbereich, z.B. Ideeller Bereich oder Vermögensverwaltung oder ...., zuordnen können. Wichtig wäre auch noch eine Übersicht mit den Tätigkeitsbereichen als Ausdruck. Diese könnte als Anlage zum Steuerformular dienen.


    Dieses sollte wirklich eine vereinfachte Buchführung sein, so das auch ein nicht Buchhalter damit umgehen kann. Ebenso sollte auf eine Datenübertragung zum Finanzamt oder das Eintragen in ein Steuerformular verzichtet werden. Dieses sollte den Buchführungsprogrammen vorbehalten sein. Allerdings könnte die Business Software „orgaMAX“, dieses Programm wird von der gleichen Firma wie „Mein Verein“ programmiert, als Vorlage dienen.


    PS: Dieses Thema wurde schon in den verschiedensten Beiträgen angeschnitten, aber ich möchte es hiermit noch einmal zusammenfassend aufgreifen.


    MFG


    baffi312

  • Hallo baffi312,


    vielleicht habe ich Ihren Eintrag nicht genau verstanden: Das Programm bietet ja derzeit bereits folgende Möglichkeiten:


    - Einnahmen den verschiedenen Bereichen (Vermögensverwaltung, Geschäftsbetrieb etc.) zuordnen.


    - Ausgaben den verschiedenen Bereichen (Vermögensverwaltung, Geschäftsbetrieb etc.) zuordnen.


    - Neue Kategorien als Kopie bereits vorhandener Kategorien anlegen.


    - Alle oben genannten Kategorien werden in der Auswertung "Auswertungen > Allgemeine Entwicklung > Jahresbericht Einnahmen/Ausgaben" aufgeführt und bieten damit einen guten Überblick übder die Finanzsituation und deren Zustandekommen.


    Derzeit lassen sich erstellte Rechnungen nur mit einer Zahlung der Kategorie "Zahlungen zu Beitrags-/Leistungsrechnung" ausbuchen. Diesen Sachverhalt prüfen wir derzeit, den aktuellen Stand finden Sie in diesem Thread:


    Verbesserungsvorschläge Rechnungen zuweisen / Kategorie / Jahresbericht unbrauchbar


    Über diese genannten Punkte hinaus: Welche weiteren Eingabe- und Auswertungsmöglichkeiten halten Sie für eine sinnvolle Ergänzung der Software? Vielleicht können Sie Ihren Eintrag noch einmal erläutern, evtl. auch mit Beispielen für Kategorien, Buchungen und Auswertungsmöglichkeiten. Da wir aktuell viele Bereiche des Programms überprüfen, können wir Ihre Anregungen dabei gerne einfließen lassen, ohne damit die Umsetzung einzelner oder aller Punkte garantieren zu wollen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr C. Diel,


    sie haben Recht, die Kategorien sagen aus, welche Ein- oder Ausgaben in einer Kategorie getätigt wurden. Das Finanzamt wünscht auch diese Übersicht, aber auch eine Zusammenfassung in Tätigkeitsbereiche (siehe Vereinsbesteuerung).


    Beispiel „Ideeller Bereich“:
    „Ideeller Bereich“ bedeutet gleichzeitig die Verfolgung gemeinnütziger Zwecke (alle Ein- und Ausgaben dieses Tätigkeitsbereiches werden Satzungsgemäß verwendet). Nur für den Tätigkeitsbereich „Ideeller Bereich“ haben wir die folgenden Kategorien eingerichtet.
    Einnahme:
    Beitragszahlungen, Zuschüsse und Spenden / Zuwendungen.
    Ausgabe:
    Mitgliederpflege, OT-Projekte, Versammlungen, Verwaltung, OT-Pflege/Wartung/Unterhalt und sonst. Ausgaben Ideeller Bereich.


    Wir haben für unseren Verein e.V. noch viele Kategorien eingerichtet, die einem anderen Tätigkeitsbereich, wie z.B. Vermögensverwaltung, dem Steuerbegünstigtem wirtschaftlicher Zweckbetrieb oder dem Steuerpflichtigen wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb zugeordnet werden. In anderen Vereinen gibt es natürlich noch weitere Tätigkeitsbereiche.


    Mein Verbesserungsvorschlag bezieht sich auf die Zuordnung der Kategorien zu einem Tätigkeitsbereich.




    • Dieses kann durch eine freie Vergabe der Kategorie - Nummern (Buchungsnummer) erfolgen. Dadurch wäre eine leichte Zuordnung der einzelnen Kategorien zu einem Tätigkeitsbereich mit Exel möglich.
    • Eine bessere Lösung wäre es, wenn ich in dem Programm „Mein Verein“ Tätigkeitsbereiche festlegen könnte, denen ich dann entsprechende Kategorien zuordnen kann. Ich hätte zu jeder Zeit eine schnelle Übersicht über die Ein- und Ausgaben je Tätigkeitsbereich. Dieses ist z.B. im Tätigkeitsbereich „Steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb“ sehr wichtig, da es hier um Steuern geht.


    Ich hoffe ich konnte meine Vorstellung etwas verdeutlichen.


    MFG


    baffi312

  • Hallo baffi312,


    vielen Dank für die Erläuterungen! Aufgrund meiner letzten Gespräche mit unseren Produktmanagern weiß ich um deren "Zurückhaltung", wenn es um eine Erweiterung der Buchhaltungsmöglichkeiten geht. Der Hintergrund ist und bleibt der Umstand, dass ab einer gewissen Erweiterung der Möglichkeiten der Verbuchung auch die rechtlichen Fragen und Vorgaben stark ansteigen und die Software WISO Mein Verein daraufhin ausgelegt werden müsste.


    Ihre Vorschläge reichen nicht direkt bis in diesen Bereich, das ist mir bewusst. Wäre hier vielleicht folgender Aspekt eine Verbesserung der Software: Zu den einzelnen Tätigkeitsbereichen existieren ja vom Programm aus standardgemäß bereits Einnahmen- und Ausgabenkategorien (Sonstige Einnahmen bzw. Ausgaben für Zweckbetrieb, Ideeller Bereich, Geschäftsbetrieb etc.). Diese lassen sich auch kopieren. Eine Kopie der Buchungskatgeorie "Sonstige Einnahmen Ideeller Bereich" wird allerdings im Jahresbericht der Einnahmen/Ausgaben nicht dem Bereich "Einnahmen Ideeller Bereich" zugeschlagen, sondern erscheint als eigener Bereich.


    Sofern Kopien von Einnahme- und Ausgabekonten in den Auswertungen dem jeweiligen Bereich des Ursprungskontos zugeordnet würden, wäre eine genauere Zuordnung und Auswertung des Geldverkehrs möglich. Beispiel: Kopierte man das Konto "Sonstige Einnahmen Ideeller Bereich" und würde es "Einnahmen xy" nennen, würden dann im Jahresbericht der Einnahmen/Ausgaben die Beträge der Kategorie "Einnahmen xy" unter dem Bereich "Einnahmen Ideeller Bereich" ausgewertet.


    Sofern eine solche Anpassung aus Ihrer Sicht hilfreich wäre, könnte ich eine solche konkrete Anregung noch einmal in unsere interne Diskussion hier einbringen. Ein weiterer Aspekt bleibt dabei (s.a. Post #2), Rechnungen mit einer anderen Kategorie als "Zahlung zu Beitrags-/Leistungsrechnung" auszugleichen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr C. Diel,


    ich war in diesem Jahr das erste Mal mit den Unterlagen beim Finanzamt. Seit dem versuche ich unsere Buchungen in die richtigen Tätigkeitsbereiche wie „Ideeller Bereich" usw. einzuordnen. Ich habe viel im Internet recherchiert. Eines ist ganz klar, Vereine sind in der Wahl ihrer Buchführungsmethoden relativ frei.


    So, aber nun zu Ihren Vorschlag. Wenn ich das richtig verstanden habe schlagen Sie vor, zu einer Kategorie, durch kopieren eine Unterkategorie zu bilden und diese Unterkategorien in der Summe der ursprünglichen Kategorie zuzuordnen.
    Dieses wäre sehr hilfreich, allerdings müssten im Jahresbericht alle Unterkategorien mit den Summen und die Kategorie mit der Gesamtsumme ausgedruckt werden. Die Bezeichnungen der Kategorien und Unterkategorien sollten frei gestaltet werden können, da die Vereine sehr verschiedene Strukturen haben.
    Eine Weiterverarbeitung zu einer Gegenüberstellung von Ein- und Ausgaben je Tätigkeitsbereich und somit eine Überschussermittlung für das Finanzamt und ein Kassenbericht für die Mitgliederversammlung ist damit auf einfache Art möglich.


    Mit freundlichen Grüßen


    baffi312

  • Hallo baffi312,


    ja, auch ich dachte an eine Auswertung nach Summen und (per Klick) auch mit den zugehörigen einzelnen Buchungen.


    Allerdings möchte ich die Euphorie vorsichtshalber ein wenig dämpfen: Selbst wenn eine entsprechende Umgestaltung oder Erweiterung von WISO Mein Verein umgesetzt würde (was bisher keinesfalls beschlossen ist), wäre nur mittelfristig mit sichtbaren Ergebnissen zu rechnen. Die entsprechenden Planungen, Prüfungen, Programmierarbeiten etc. machen meiner Erfahrung nach eine kurzfristige Umsetzung schwierig. Das nur, um die Erwartungen realistisch zu halten.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr C. Diel


    und vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Das Programm „Mein Verein“ ist schon ein toller Vereinsverwalter, aber es gibt immer noch Verbesserungen. Natürlich ist ein Eingriff in ein Programm nicht immer kurzfristig möglich und muss wohl überlegt sein, aber über eine Umsetzung dieser Verbesserung in einer der nächsten Versionen wäre ich sehr erfreut.


    MFG


    baffi312