Wo Gewinn der Photovoltaikanlage eintragen bzw. was muß ich alles eintragen?

  • Hallo liebe Wiso Software User,


    seit Jahren erledige ich meine Steuererklärung mit dem Steuer-Sparbuch und bis dato immer ohne Probleme.


    Seit dem Jahr 2011 haben wir eine PV-Anlage auf dem Dach.
    Die Vorsteuermeldung, Jahres-Umsatzsteuermeldung und Einnahmeüberschußrechnung werden mit Elster erledigt. Hier habe ichnoch gar nicht geschaut ob dieses auch mit dem Sparbuch möglich wäre. Aber egal nun zum Thema.


    Nachdem wir mit der Anlage Gewinn erwirtschaftet haben sofern wir nicht die Sonderabschreibung nutzen, müßte dieser Gewinn/Verlust doch noch in unsere normale Steuererklärung einfließen oder?. Aber wo trage ich den Gewinn/Verlust ein? Hier bin ich gerade überfordert.


    Hat jemand vielleicht dies schon mal gemacht und könnte mit Hilfe geben. Ich bin für jeden Tipp dankbar.


    Gruß
    Sebastian

  • Moin ...


    Ich weiss nicht, inwieweit ich Dir helfen darf ... aber


    1) Du must eine Einahmeüberschussrechnung für 2012 anlegen
    2) Du must Einkünfte aus Gewerbebetrieb 2012 ( Anlage G ) anlegen
    3) Du must eine Umsatzsteuervoranmeldung 2012 anmelden für die monatlichen Belege ans Finanzamt
    4) Du must zum Jahresende eine Umsatzsteuererklärung 2012 abgeben.


    Ein kleiner Tipp noch:


    Der Betrag in Zeile 72 der EÜR muss mit dem Betrag in Zeile 4 der Anlage G übereinstimmen.


    Gruß Kuddel

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol:

  • 1) Du must eine Einahmeüberschussrechnung für 2012 anlegen
    Ja, das werde ich dann mal mit WISO machen.
    2) Du must Einkünfte aus Gewerbebetrieb 2012 ( Anlage G ) anlegen
    Dies gehört dann aber in meine normale Steuererklärung oder?
    3) Du must eine Umsatzsteuervoranmeldung 2012 anmelden für die monatlichen Belege ans Finanzamt
    Dieses habe ich immer mit Elster gemacht für jeden Monat(2011). Muß mal schauen wie ich das mit Wiso erledige, da es dann ja immer im Programm wäre.
    4) Du must zum Jahresende eine Umsatzsteuererklärung 2012 abgeben.
    Ja, diese werde ich jetzt auch schon versuchen mit WISO zu machen, damit es im Programm ist.

  • Moin ...


    soweit ok !


    zu 1 ) erst die EÜR erstellen
    zu 2 ) die Anlage - G - wird in der normalen Steuererklärung unter Gewinneinkünfte erzeugt.
    - Einkünfte aus Gewerbebetrieb -


    Wenn alles richtig ist, müssen hier


    ... Maske 1 ... die Einkünfte
    ... Maske 2 ... übrige abnutzbare Anlagegüter des Anlagevermögens ( AfA ... eventuell mit Sonder-AfA )


    ... Betriebseinnahmen
    ... Betriebsausgaben


    ausgefüllt sein.


    Der Betrag in Zeile 72 der EÜR muss mit dem Betrag in Zeile 4 der Anlage G übereinstimmen !!!

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol:

    2 Mal editiert, zuletzt von Kuddel1 ()

  • Muß das Thema nochm reaktivieren.


    Da ich die erste Umsatzsteuervoranmeldung jetzt mit WISO 2012 für den Januar 2012 gemacht habe komme ich hier schon mal rein.(meine damit das ich damit zurecht komme)


    Wenn ich nun alle anderen nachpflege die ich bis dato mit Elster gemacht habe für das Jahr 2011 werden diese auch von der Software in Berechnungen mit reingenommen wenn ich diese nicht absende?


    Nachtrag:
    Diese mußte ich ja eh in WISO 2011 einpfelgen und dann die Daten importieren oder? Da ich ja im 2012 ja nur zukünftige erfaßen kann.

  • Moin ...


    Kannst Du den Satz irgendwie geradebiegen ?


    Du erstellst doch die Umsatzsteuervoranmeldung monatlich !


    Welche alten Daten sollen da übertragen werden ?


    Hast Du für 2011 die Gewinneinkünfte unter Gewerbebetrieb erfasst ?
    Hast Du für 2011 eine EÜR erstellt ?
    Hast Du für 2011 die Umsatzsteuererklärung gemacht ?


    Gruß Kuddel

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol:

    Einmal editiert, zuletzt von Kuddel1 ()

  • Nachtrag:
    Diese mußte ich ja eh in WISO 2011 einpfelgen und dann die Daten importieren oder? Da ich ja im 2012 ja nur zukünftige erfaßen kann.

    Es ist mir ein Rätsel, was Du damit meinst bzw. erreichen möchtest. ?(

  • OK. War sehr verschachtelt.


    Also ich habe im Moment nur 2012 installiert. Was ich wollte ist: Alle Voranmeldungen aus dem Jahr 2011 mit ins Programm zu bekommen.


    Und diese dann in 2012 importieren um alles im Programm zu haben.


    Zitat

    Hast Du für 2011 die Gewinneinkünfte unter Gewerbebetrieb erfasst ?
    Hast Du für 2011 eine EÜR erstellt ?
    Hast Du für 2011 die Umsatzsteuererklärung gemacht ?

    Nein habe ich noch nicht. Hier ist der Punkt. Ich dachte wenn ich alles in WISO 2011 eintrage und es dann in 2012 importiere habe ich alle wichtigen Daten und kann loslegen.

  • Mit dem Steuer-Sparbuch 2011 machst Du die Voranmeldungen 2011 und die Jahreserklärungen 2010, mit dem Steuer-Sparbuch 2012 machst Du die Voranmeldungen 2012 und die Jahreserklärungen 2011.

  • Also, so ganz kann ich Deinen Gedankengang auch nicht verstehen !


    Du kannst doch mit dem WISO Steuer-Sparbuch 2012 Deine Steuererklärung 2011 mit Umsatzsteuererklärung, EÜR und Einnahmen aus Gewerbebetrieb erst einmal komplett abschließen !


    Oder hast Du vielleicht 2010 noch offen ? Dann brauchst Du natürlich 2011 !


    Für 2012 ist es dann doch nicht mehr soviel. Die paar Daten kannst Du manuell eintragen.
    Dann kannst Du mit der EÜR für 2012 auch die Voranmeldung für Januar 2012 abschicken !


    Gruß Kuddel

    WISO Steuer - Sparbücher, Windows 10, Office 2017
    " Zahle willig, zahle froh ... zahlen must Du sowieso ! "


    :lol:

  • So problematisch ist es gar nicht.
    Steuererklärung 2010 schon erledigt, damals gab es noch keine PV-Anlage erst seit 2011.


    Ich will nur alle Voranmeldungen die ich bis Dato mit Elster gemacht habe, für das Jahr 2011, in WISO 2011 bekommen um diese Daten dann in WISO 2012 zu importieren. Hoffe jetzt ist es noch klarer.


    Aber ich werde Sie jetzt manuell eingeben.


    Mein Gedankengang war nur, wenn ich alle Daten in WISO habe und diese dann importiere kann kein Fehler da sein.

  • Ich habe das Problem immer noch nicht verstanden. Ich glaube so langsam, da gibt es gar kein Problem. Ansonsten bleibt nur der Hinweis, sich mittels Testdateien etwas näher mit den Programmfunktionen zu beschäftigen.

  • Problem würde ich auch nicht behaupten ;).


    Kuddel
    Bei mir läuft auch alles glatt. Auch die erste Vorsteuermeldung für 2012, ohne Probleme.


    @miew4
    Werde ich auch machen. Muß jetzt aber erstmal schauen wo ich die Version 2011 bekomme, da es bei WISO ja nur die 2012 zum Download gibt. Habe einen neuen PC und die Version 2011 war noch auf dem alten Laptop den wir platt gemacht haben.


    Hatten nur die Steuerdateien gesichert. (*.s11, u.s.w). Damit ich aber die alten Meldungen in 2011 übertragen kann(manuell) muß ich mir diese Version erstmal wieder installieren.