Anlagenverzeichnis / AVEÜR - Zugänge - Feld Fehler

  • Hallo,


    ich habe eine Frage zum richtigen Verständnis des Anlagenverzeichnisses im Formular AVEÜR


    Wenn ich beispielsweise eine Anlage im Januar 2009 für 1.000 € erworben habe und das Anlagengut im Januar 2010 einen Zugang/Werterhöhung in Höhe von 200 € erfährt. Sollten sich dann die Anschaffungs-/Herstellungskosten in Feld 410 der Anlage AVEÜR 2011 nicht um 200 € erhöhen? 2010 ist ja im Feld 412 auch ein "Zugang" von 200 € vermerkt. Oder werden bei den "Anschaffungs-/Herstellungskosten" nur die Anfangs-Anschaffungskosten erfasst?
    Als Erläuterung habe ich mal zwei Screenshots angefügt.

  • Ja, habe das gleiche Problem. Ist erst jetzt aufgefallen, da ich letztes Jahr die Software gewechselt habe. Was ist die Lösung? Oder sollte das Vorgehen von MB korrekt sein? In der Hilfe zum amtlichen-EÜR Formular scheint etwas anderes gefordert zu sein, nämlich die kumulierten Anschaffungskosten.


    Habe mich leider hier auch auf MB-Versprechungen einer FA tauglichen EÜR verlassen. Die Zügänge werden bei den Anschauffungskosten im AVEÜR-Formular nicht korrekt berücksichtigt bzw. im Nachhinein wird der Wert nicht korrekt angepasst. Das sieht man auch beim pdf-Ausdruck der einzelnen Anlagen. Das FA hat sich aber bisher glücklicherweise nicht beschwert. Bin gespannt, was passiert, wenn ich für 2016 plötzlich die korrekten Werte prasentiere. Oder irre ich mich?


    Das Überprüfen der Felder bei MB fällt auch schwer, da die einzelnen Felder nicht zurückverfolgt werden können (der Details-Button fehlt für diese Felder, warum?).


    Mein Fazit aus dieser und anderen Erfahrungen (siehe auch andere Threads in diesem Forum): Die steuerlichen Auswertungen und die steuerliche Logik bei MB sind nicht 100% verlässlich - Vorsicht!

  • Macht bitte ein Ticket auf - es scheint tatsächlich ein Fehler zu sein. Ich habe es einmal nachvollzogen in der Beispielfirma. Aktivierung in Jahr 1, ein Zugang im Folgejahr Jahr 2 (gebucht wie im Handbuch beschrieben) wird in Jahr 3 dann nicht in den AHK gezeigt, das muss aber zwingend sein, da in Jahr 2 in der Spalte "Zugang" ausgewiesen.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel

    • Offizieller Beitrag

    Macht bitte ein Ticket auf - es scheint tatsächlich ein Fehler zu sein.

    Sehe ich nach dem BMF-Schreiben bzw. den offiziellen Ausführungen in den Anleitungen ebenso und würde dieses auch anraten.


    2016-09-29 anlage_eür_2016 BMF-Schreiben .pdf


    • Offizieller Beitrag

    Hallo Nutzer0915,
    Habe das Thema als Verbesserungsvorschlag umgelabelt.
    Wie auch hier Zugang zum Anlagevermögen im letzten Abschreibungsjahr
    Bitte berichte über Deine Support Antwort. Vielen Dank

  • Hallo @SAMM, vielen Dank!


    Habe 5 Jahre lang MB genutzt. Bin seit letztem Jahr bei Collmex, Vorteil - alles online und unabhängig vom OS und spezielle Windows, Nachteil (oder Vorteil? ;) ) man muss Buchhaltung etwas verstehen und die Steuererklärungen werden durch Daten unterstützt, aber Ausfüllen muss man selber, so ist mir das im Nachhinein aufgefallen. Deshalb leider keine Support-Tickets mehr von mir.

  • Hallo zusammen,


    alter Thread - aber wie ich jetzt selbst feststellen musste, ist das Problem nach wie vor nicht behoben.


    Ich habe das auch an Buhl weitergemeldet.


    Es ist sehr ratsam, das Anlagenverzeichnis im EÜR-Formular immer auf Richtigkeit zu überprüfen.

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe das auch an Buhl weitergemeldet.

    Bitte poste Die Antwort des Supports

    Oder werden bei den "Anschaffungs-/Herstellungskosten" nur die Anfangs-Anschaffungskosten erfasst?