Einnahmen-Überschuß-Rechnung / AfA

  • Moin Leute,


    ich bin absolut am verzweifeln. Alle Beiträge die ich gefunden habe, haben mir leider nichts gebracht.


    Ich habe meine EÜR fertig gemacht und wollte sie abschicken, doch dann kommt immer der angehängte Fehler.
    Ich hab schon alle Buchungen gelöscht und neu erstellt. Ich hab alle Berechnungen überprüft und mich schon wahnsinnig gegoogelt. Ich finde einfach keine Antwort darauf.


    Vll ist der Trick der, dass ich mein KFZ ein Jahr vor Ablauf der Abschreibung aus dem Betriebsvermögen nehme.


    Hat mir jemand einen Rat? Ich weiß einfach nicht mehr weiter.


    Danke im Voraus.

  • Was soll da jemand schreiben?


    Zu beiden Hinweisen sind die Formulierungen eindeutig.


    Im ersten Fall musst Du die Differenz aufklären und im zweiten Fall solltest Du mal Deine geldwerten Vorteile aus der privaten Nutzung des betrieblichen Fahrzeugs den tatsächlichen Kosten gegenüberstellen. Zu dem zweiten Hinweis hat übrigens unser häschen schon reichlich detaillierte Arbeitshinweise hier im Forum gegeben, die weitestgehend auch auf die von Dir genutzte Software anwendbar sind.

  • naja ich habe ja jetzt nicht nach einer komplettlösung verlangt -.-


    das da was mit den kosten vom kfz und so weiter nicht stimmt ist mir ja schon klar. aber ich weiß absolut nicht was bzw. ich hab nur ne vermutung finde dazu aber absolut nichts.
    ich hab die kosten vom kfz ja schon x-mal überprüft. das stimmt alles wie ich es angegeben habe, aber wiso scheint, wohl durch meinen fehler, einen eintrag falsch gemacht zu haben.
    bspw. steht da immer etwas mit §6 Abs. 2 EStG (oder so ähnlich). Den Eintrag hab auch in der Ausgabenliste gefunden, aber der ist leer. Da soll aber lt. Wiso ein Eintrag sein. der Betrag den Wiso sucht steht meiner Vermutung nach direkt eine Zeile drunter...


    kannst du mir denn wenigstens sagen wo ich die kosten vergleichen muss? bzw. wo ich das finde?


    und btw. diese Arbeitshinweise finde ich nicht. kannst du mir vll den link posten?

  • Zitat

    Zu beiden Hinweisen sind die Formulierungen eindeutig.

    Sehe ich auch so.


    Zur ersten Meldung: der Betrag aus der Auflösung eines Sammelpostens ist in der EÜR nicht der gleiche wie im Anlagenverzeichnis- kontrollieren und angleichen.


    Zur zweiten Meldung: suchen Sie mal nach dem Stichwort: Kostendeckelung. Ihre private Kfz-Nutzung ist höher, als tatsächlichen Kosten.


    Was um alles in der Welt hat die Entnahme des Kfz damit zu tun? Hier bitte kontrollieren, ob es richtig ist, wie sie die Entnahme des Kfz gebucht haben- es wird ganz anders gebucht, als die private Nutzung!