MG 2014: Was hat sich gegenüber MG 2013 verändert?

  • Ich nutze bisher MG 2013 professional. Jetzt habe ich die Testversion von MG 2014 prof. installiert. Alles kein Problem, dank vorheriger Sicherung konnte ich die durch Einlesen in die Testversion umgewandelten und deshalb so nicht mehr in MG 2013 nutzbaren Datenbanken dort wieder rücksichern, so dass ich nun beide Versionen nutzen kann. Was ich bisher nicht herausgefunden habe ist, worin die Unterschiede zwischen MG 2013 um MG 2014 bestehen. Vielleicht liegen diese ja in Bereichen/Funktionen, die ich bisher nicht genutzt habe und wohl auch zukünftig nicht nutzen werde (Wertpapiere, ...).


    Ist jemand schon weiter als ich und hat die Veränderungen gefunden? Gibt es irgendwo eine Beschreibung, was MG 2014 anders oder besser macht und welche neuen Möglichkeiten es gibt?

  • Wie ich gelesen habe, ist zu MG 2013 nur die SEPA Funktion hinzugekommen, sonst gleich.
    Ich hatte vor MG 2014 noch MG 2011, und habe im Grund genommen die gleiche Frage hier im Forum gestellt:


    Was sind die Veränderungen von MG 2011 zu MG 2014 ?


    Leider bekommt man hierzu keine genaue Antwort, denn rein äußerlich läßt sich selbst zu MG 2011 -außer der SEPA Überweisungsmöglichkeit - keine Veränderung feststellen.

    Ich finde ebenso wie Sie schade, dass man da so wenig Infos bekommt.

    Allerdings konnte ich auch lesen, dass ab der Version MG 2015 grundlegende Veränderungen geplant sind.

    Freundliche Grüsse


    Wiso MG 365 NET Version

    25.1.1.197

    Intel (Core) i5 4670 3,4 Ghz 8 GB RAM



    ulib

  • Hallo Sven,
    habe ich an anderer Stelle auch gelesen, nur ist mir unklar, was das praktisch bedeutet, denn Überweisungen mache ich auch jetzt schon mit MG 2013 meist als SEPA. Im Oktober hat es da nach einer Umstellung bei meiner Hausbank (Postbank) mal "geholpert", aber seither läuft das problemlos.

  • Leider bekommt man hierzu keine genaue Antwort, denn rein äußerlich läßt sich selbst zu MG 2011 -außer der SEPA Überweisungsmöglichkeit - keine Veränderung feststellen.


    Liegt vielleicht auch daran, dass viele die Aktualistätsgarantie nutzen und jeden Versionswechsel mitmachen. Daher weiß ich z.B. nicht mehr, was MG 2011 konnte und sehe daher auch nur die Unterschiede zur Vorgängerversion.


    Weitere Erläuterungen, warum die Änderungen von 2013 nach 2014 relativ gering ausgefallen sind, findet man hier: *KLICK*