Heizkostenabrechnung Faktor Brennstoffart Strom bei Wärmepumpe

  • Guten Morgen,


    ich habe Mal eine Frage für den Umrechnungsfaktor bei den Brennstoffarten. Wir benutzen eine Luft-Wasser-Wärmepumpe die mit Strom betrieben wird.


    Bei der Erfassung für die Heizkostenabrechnung wird nach dem Umrechnungsfaktor für die Brennstoffart gefragt. In der Tabelle stehen die Werte für die unterschiedlichen Brennstoffe. Für die Wärmepumpe steht 1 kWh=1kWh also Faktor 1.


    Wenn ich mir aber die Werte des Stromzählers der WP ansehe und den Wert des Wärmemengenzählers - beide in kWh so ist der Wert des Wärmemengenzählers in etwa das 1,18-fache des Stromzählers.


    Stimmt dann der Faktor 1 überhaupt? weiß jemand von Euch Rat?


    Danke, Sebastian

  • Wir haben ein ähnliches Problem. Die aktuelle Version von WISO Hausverwalter verwendet für meine Wärmepumpe Faktor 1,11. In Klammern steht außerdem ein lapidarer Hinweis "Abrechnung von Erdgas", ohne jegliche Möglichkeit, dies zu verändern. Gewünscht wäre aber der Faktor 0,31. Denn die WäPu benötigt 31 kWh Strom, um 100 kWh Wärme zu erzeugen.

    Hat jemand inzwischen eine Lösung für dieses Problem gefunden?


  • Hat jemand inzwischen eine Lösung für dieses Problem gefunden

    Das Problem ist eine Einstellungfehler. Normalerweise muss man bei Heizkostenverteilung, dort wo due die 60° und die Warmwassermenge eingibt, folgen darunter 3 Felder, die du dann ohne Gas anklicken musst.

    Versuch es einmal.

  • Hat jemand inzwischen eine Lösung für dieses Problem gefunden

    Das Problem ist eine Einstellungfehler. Normalerweise muss man bei Heizkostenverteilung, dort wo due die 60° und die Warmwassermenge eingibt, folgen darunter 3 Felder, die du dann ohne Gas anklicken musst.

    Versuch es einmal.

    Lieber Errjot, ich befürchte, ich habe Deinen Ratschlag nicht verstanden. Den Screenshot meiner Heizkostenverteilung habe ich oben angehängt. Dort gibt es keine Auswahlmöglichkeit ob mit oder ohne Gas.


  • "selbst machen" und Abrechnung durch einen externen Ableser?

    Da er ja selbst abrechnet, dürfte diese Idee nicht greifen. Wenn man eine Heizung anlegt, werden die einzelnen Vorgaben abgefragt um dann eine, genau diese die dax angibt, aufgezeigt und man muss, wenn es kein Gas ist, eine andere Vorgabe auswählen. Nun ist es schwer über diesen Weg dem nachzugehen, denn wenn ein falscher Weg gewählt wurde, wo der dann abzustellen ist.