Ausbau Funktion Kontoauszug

  • Hallo zuammen,


    ich habe folgendes Problem mit Wiso MeinGeld 2014 Prof.:


    gehen wir von folgendem aus: Ich habe mehrere Konten bei unterschiedlichen Banken. Sagen wir 5 an der Zahl. Wenn ich bei diesen den Kontoauszug jeweils abrufe, möchte ich zuvor in Wiso MeinGeld ,für jedes Konto einen handesüblichen UNC-Pfad zur Speicherung des Kontoauszugs angeben, z.B. "\\HDD\Bank\Kontoauszüge\Konto A\Jahr 2014".Das Gleiche für Konto B "\\HDD\Bank\Kontoauszüge\Konto B\Jahr 2014" usw. Die jetzige Lösung mit der Datenbankdatei in einem geschlossenem Bereich ist für mich nicht mehr wirklich Zeitgemäß und total praxisfern!


    Bisher speichert Wiso MeinGeld die Kontoauszüge im PDF Format nur in einem Unterordner von "Dokumente\WisoMeinGeld"
    Weiterhin wird der Name des PDF Kontoauszugs auch noch mit einer forlaufenden Nummer überschrieben und nicht der Originalname des Auszugs beibehalten, was dazu gegenwärtig führt, dass ich mühsehlig alles einzeln öffnen muss um zu schauen von welchem Konto der Auszug ist und Ihn dann auch von Hand in den richtigen Ordner auf meinem Netzlaufwerk zu archivieren. An die Entwickler --> das ist sehr mühsehlig und sollte doch bitte schnellstens abgestellt werden!


    Abschließend wäre auch für den Abruf der Kontoauszüge aller Konten im Programm, ein ähnlicher Assistent sehr sehr hilfreich, wie es für die Kontostände bereits vorhanden ist, quasi ein Mausklick = alle Kontoauszüge in den jeweils richtigen Dateiordnern ablegen --> fertig. Sowas dürfte man doch erwarten, zumindest von einer Pro- Version, oder? Was meint Ihr dazu?
    Fragen beantworte ich gern hierzu.


    Ansonsten finde ich das Programm sehr gut gelungen und nach einiger Einarbeitungszeit auch sein Geld wert!! Naja bis das oben angesprochene Thema.
    Also Danke und ich hoffe an eine zügige Umsetztung im Programm.



    Grüße Maverik81 :thumbsup:

  • In WISO Mein Geld Professional 365 (Version 22.1.0.84) werden die Kontoauszüge aller Konten nach wie vor in einem Ordner (.../<kontogruppe>.Dokumente) gespeichert, und nach wie vor unter Namen (<seq>.pdf, seq=1...N), die überhaupt keinen Rückschluss auf Art und Ursprung eines Kontoauszugs zulassen.


    Ich schliesse mich daher absolut dem Wunsch von Maverick81 an, Ordner und Namen vom jeweiligen Konto abhängig zu machen, also z.B. für

    • den Ordner: .../<kontogruppe>.Dokumente/<kontoname>/
    • den Kontoauszugs-Namen:

      • Idealerweise der gleiche Name, der vom Kreditinstitut vergeben wird (i.e., der Name, den die Kreditinstitute zuordnen, wenn man Kontoauszüge auf dem jeweiligen WebInterface abruft)
      • Oder auch der Name, der in der Liste der Kontoauszüge unter "Name" angezeigt wird.

    Dies ist m.E. vollkommen unabhängig von der Art des verwendeten Datenbanksystems möglich, denn beides - Kontoname und Kontoauszugname - sind ja offenbar in der Software bekannt oder werden konstruiert, und werden nur nicht zum Speichern der pdf Dokumente verwendet. Insoweit sind mir die Anmerkungen von Falk1 unverständlich.


    - Michael -