Text "Saldo auf 0 gesetzt, ..." bei Kto 1576 im Aktiva in Bilanz

  • Hallo,


    ich (kleine Kapitalgesellschaft, SKR03) mache jetzt schon seit ein paar Jahren meine Bilanz problemlos mit WISO-Kaufmann/Unternehmersuite selbst, mithilfe einer Anleitung von berg-system-engineering, Stand 20081006.


    Da ich im Prinzip nur Waren einkaufe und Waren verkaufe, so max. 10 Buchungen pro Monat, ohne Angestellte, Büro, etc., ist es im Grunde ja auch recht simpel ... aber dieses Mal komme ich mit der Bilanz nicht weiter, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen:


    Alles so verbucht wie immer, und in der Bilanz steht plötzlich unter
    Aktiva / B. Umlaufvermögen / II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände / 4. sonstige Vermögensgegenstände / 1576 Abziehbare Vorsteuer 19%
    der Text:
    "(Saldo auf 0 gesetzt, da der Saldo aller Konten mit der Kategorie Umsatzsteuer, Vorsteuer oder Umsatzsteuervorauszahlung -198,68 beträgt) 0,00"


    Die Zahl -198,68 ist logisch, das ist die Differenz zw.
    Passiva / C. Verbindlichkeiten / 8. sonstige Verbindlichkeiten / 1576 Abziehbare Vorsteuer 19% (-560,27)und
    Passiva / C. Verbindlichkeiten / 8. sonstige Verbindlichkeiten / 1776 Umsatzsteuer 19% (758,95)

    (Umsatzsteuervorauszahlungen mache ich nicht)


    Sonst stand bei 1576 im Aktiva jedoch immer nur eine 0,00 ohne den Text ... so kann ich die Bilanz doch nicht ans FA schicken?


    Hat da jemand eine Idee wo dieser Text herkommt bzw. wie man den wegbekommt?


    Vielen Dank im voraus
    Lead

  • Hallo Lead


    wurde von mir bereits an Buhl gemeldet
    gibt keine Loesung im Moment (habs fuer mich im Layput angepasst, ist aber fuer die E-Bilanz nicht geeignet)
    Geschieht nur bei Konten, denen ein separates SOLL / Haben Kennzeichen zugeordnet ist.
    Sollte mit dem kommendnen Update behoben sein.

  • Habe das Problem auch bei einigen Konten wie z.B. Forderungen oder Verbindlichkeiten, etc


    Danke für den Tip, Franco!
    Wenn man das Konto also nur der Aktiva- oder Passiva-Seite zuordnet, erscheint auf diesem Konto ein ordentlicher Saldo und der Text ist weg! Prima!


    LG Chris

  • Hallo Franco,


    ich habe doch dann trotzdem einen korrekten Saldo auf den entsprechenden Konten. Irgendwie musste ich die Bilanz doch abgeben können ohne diese merkwürdigen Texte mitten drin.
    Schon schlimm genug, dass man beim FA ganz kleinlaut Männchen machen muss, dass die erforderliche E-Bilanz nicht abgegeben werden kann, weil der Software-Hersteller das XBRL-Taxonomie-Problem nicht gelöst bekommen hat, das seit dem Update besteht.


    LG Chris

  • Hallo Chris,


    der Saldo ist voellig korrekt.
    Ich gehe davon aus, dass es sich bei der Null-Saldomeldung um eine programmhinweis aus der Entwicklung handlet, der dem Testn diente.
    Diese Meldung in Bezug auf die USt erscheint ja auch bei Konten, die keinerlei Verbindung zur USt haben.


    Wenn Du diese Fehlermeldung
    verwendet XBRL Taxonomie; Beim Füllen des Feldes ist ein Fehler aufgetreten


    nicht, versuche doch eine Testuebertragung (mit den Hinweistexten)

  • Hallo Franco,


    leider habe ich das Problem "verwendet XBRL-Taxonomie" auch und kann daher keine E-Bilanz abgeben. Habe ich doch geschrieben.


    Darauf hat das FA erstmal die Papierform angefordert. Und eben diese konnten wir doch unmöglich mit den merkwürdigen Texten abgeben! Also war die einzige Lösung die Bilanz mit saldierten Konten, um überhaupt etwas abgeben zu können.


    LG Chris