Wo ist Gewerbesteuererklärung in EÜR?

  • Hallo Leute


    ich habe meine EÜR für mein Nebengewerbe in der Einkommenssteuerklärung angelegt. Wenn ich später die Unterlagen senden will, steht da auch korrekt EÜR als Anlage.


    Ich finde aber nirgendwo die Gewerbesteuererklärung. Da ich letztes Jahr einen Verlust hatte, kommt sowieso 0 raus. Aber ich muss ja trotzdem eine Nullmeldung abgeben. Wo kann ich da den Haken setzen?


    Ich habe schon viel recherchiert. Aber die Beschreibungen beziehen sich immer darauf, wenn ich die EÜR separat mache (also nicht in der Einkommenssteuererklärung).


    Bitte kurze Erläuterung, wenn jemand bescheid weiß...


    Danke,
    Alex

  • wie oben beschrieben will ich das innerhalb der EST/EÜR machen. Sonst muss ich alles neu anlegen.


    Ich kann ja die EÜR innerhalb der EST machen (ohne separate Datei anlegen zu müssen). Also gehe ich davon aus dass das auch mit der Gewerbesteuererklärung möglich ist?

  • Du kannst eine Gewerbesteuererklärung nicht innerhalb der Einkommensteuererklärung machen - dies sind zwei völlig voneinander unterschiedliche Steuerarten. Daher musst du für die Gewerbesteuer über die weitere Erklärung gehen.


    Wenn du deine EÜR über das entsprechende Modul machst (und nicht innerhalb der Einkommensteuer), kannst du die Werte auch für die Gewerbesteuer übernehmen und musst nicht doppelt eingeben. Das ist der Sinn des gesonderten Moduls Einnahmenüberschussrechnung. Innerhalb der Einkommensteuererklärung ist dies eigentlich nur für Freiberufler (ohne Gewerbesteuer) oder die Einkünfte aus V+V (auch ohne Gewerbesteuer bei Privatpersonen) zu empfehlen. Gewerblich tätige sollten über das Modul Einnahmenüberschussrechnung gehen, aus der dann die Umsatzsteuer-, Einkommensteuer- und Gewerbesteuererklärung die Daten per Export/Importfunktion übernehmen können.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Nachtrag: denke auch daran, dass du bei der Gewerbesteuer Verluste erklären kannst, die dann mangels Gewinnen in den Vorjahren in das nächste Jahr vorgetragen werden können.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7