Dropdownmenü für Kennzeichnungen wie bei den Kategorien

  • Hallo Zusammen,


    ich bin vorhin über ein interessantes Thema gestolpert und habe daher dieses Thema eröffnet als Verbesserungsvorschlag. Die Diskussion dazu findet ihr hier...

    Ich persönlich nutze die Kennzeichnungsfunktion um meine Buchungen zu bearbeiten. Der Administrator Billy hatte in der Diskussion vorgeschlagen die Funktion gelesen und ungelesen zu nutzten. Jedoch sagt diese Funktion genau aus was Sie tut… Nämlich habe ich die Buchung gelesen bzw. wahrgenommen, ABER sie sagt nicht aus, dass ich sie bearbeitet habe! Beispielsweise warte ich auf eine Rückbuchung zu dieser Buchung bzw. Bestellung und da passt die Aussage, dass die Buchung ungelesenen nicht! Eher als unbearbeitet ;-) zzgl. kommt hinzu dass die Buchung als ungelesen markiert wird wenn ich Sie versehentlich auswähle bzw. wenn ich mir diese nur ansehen möchte wird sie auch als gelesen markiert obwohl ich sie nicht bearbeitet habe ;-)
    Also ich wäre dafür diese Funktion aufzunehmen, auch es bereits andere Möglichkeiten gibt… Ich bin von Beruf Fachinformatiker und befasse mich Nebenberuflich bin Webdesgin. Wenn ich richtig informiert bin ist MeinGeld2015 in .Net programmiert und daher ist eine solche Funktion mit zehn Zeilen Code programmiert! Vor allem da es die Handhabung meines Erachtens verbessert durch

    • Weniger Klicks bis zum Ziel (Linksklick, Linksklick statt Rechtsklick, Linksklick, Linksklick)
    • Weniger unterschiedliche Klicks bis zum Ziel (Linksklicks)
    • Weniger Strecke bis zum Ziel (in der Grafik als grüne Pfeile dargestellt)
    • Ich finde, dass das Mausmenü nach dem Rechtsklick zzgl. die Übersichtlichkeit mindert, da der Nutzer in einem Menü aus Funktionen die richtige finden muss, obwohl er bereits durch den Rechtsklick auf die Kennzeichnungsspalte aussagt, welche Funktion er benötigt. Siehe Spalte Kategorie!


    Zum Thema „Shortcut“ möchte ich gerne aus beruflicher Erfahrung sagen, dass diese in einer grafischen Anwendung mit einer Hand zu bedienen seine müssen, wenn sich die andere Hand an der Maus befindet. Damit ich während der Bedienung der Anwendung nicht zwischen Maus/Tastatur-Bedienung und Tastatur/Tastatur-Bedienung wechseln muss. Jedoch möchte ich sehen, wie jemand mit einer Hand „STRG+Umschalt+K“ betätigt und dies schnell. Daher empfiehlt es sich in grafischen Anwendungen Shortcut nur über zwei Tasten zu legen oder gleich einer Konsolenanwendung zu nutzen, da die Maus dort nicht genutzt wird!


    Gruß Florian


    P.S. Gerne helfe ich bei der Programmierung einer solchen Funktion, wenn ich schon behaupte, dass dies in zehn Zeilen Code funktioniert ;-)

  • Der Administrator Billy

    Nein, Billy ist weder Administrator noch hat er das von sich behauptet. Und Du kennst doch als Fachmann solche Unterschiede... :whistling:


    Ich bin von Beruf Fachinformatiker und befasse mich Nebenberuflich bin Webdesgin.

    Ein guter Vorschlag bleibt ein guter Vorschlag, egal von wem er ist.


    P.S. Gerne helfe ich bei der Programmierung einer solchen Funktion, wenn ich schon behaupte, dass dies in zehn Zeilen Code funktioniert

    Dem Webdesigner ist bekannt, daß auch Kleinvieh Mist macht?

  • Zitat

    Nein, Billy ist weder Administrator noch hat er das von sich behauptet. Und Du kennst doch als Fachmann solche Unterschiede...


    Hopperla, ich meine natürlich ein Unabhängiger Moderator ;-)

    Zitat

    Ein guter Vorschlag bleibt ein guter Vorschlag, egal von wem er ist.


    Natürlich :thumbup:

    Zitat

    Dem Webdesigner ist bekannt, daß auch Kleinvieh Mist macht?


    In wie fern?

  • Zitat

    Ich kann darin keinen gesteigerten Nutzen erkennen gegenüber den schon vorhandenen Möglichkeiten (Shortcuts, Kontextmenü). Zumal es auch noch die Möglichkeit der Zuweisung von Kennzeichen per Regel gibt.


    Einen gesteigerten Nutzen kann ich insofern erkennen, dass das Bedienkonzept dem der neuen .Net-Anwendung angeglichen wird. Mittlerweile steht es mindestens 3 : 1 Forum-User, die diese Variante zumindest als sinnvoll erachten. Ich finde, dass es intuitiver zu bedienen würde, wenn man es an die neue Technik mit dem Dropdownmenü anpasst. Die Funktion ist in jedem Fall jetzt schon gegeben.
    In einer anderen Anwendung habe ich auch festgestellt, dass je nach Programmierer Dinge unterschiedlich gelöst waren. Für den Anwender ist sowas immer verwirrend.

    Zitat

    Dem Webdesigner ist bekannt, daß auch Kleinvieh Mist macht?


    Muss ein "unabhängiger Moderator" es denn Programmieren, oder lässt man das nicht doch besser das Anwendungsdesigner-Team von Buhl entscheiden, ob sie diese nach Ansicht von Billy "unnütze Funktion" lösen wollen? Dieses Forum verstehe ich als Ideenaustausch von Buhl mit den Anwendern, gerade wenn es unter dem Thema Verbesserungsvorschläge geht. In der früheren Version gab es das Dropdownmeü einfach noch nicht. Wenn sich jetzt ein Anwender fragt, warum es einmal so und einmal so gemacht wird, muss man sich schon die Frage stellen, ob das bewusst so gemacht wurde. Ich sage dazu: Die Funktion ist so aus der Historie "gewachsen", von daher gehört das zumindest mal auf den Prüfstand als "Nice To Have".

  • Zitat

    Muss ein "unabhängiger Moderator" es denn Programmieren, oder lässt man das nicht doch besser das Anwendungsdesigner-Team von Buhl entscheiden, ob sie diese nach Ansicht von Billy "unnütze Funktion" lösen wollen? Dieses Forum verstehe ich als Ideenaustausch von Buhl mit den Anwendern, gerade wenn es unter dem Thema Verbesserungsvorschläge geht. In der früheren Version gab es das Dropdownmeü einfach noch nicht. Wenn sich jetzt ein Anwender fragt, warum es einmal so und einmal so gemacht wird, muss man sich schon die Frage stellen, ob das bewusst so gemacht wurde. Ich sage dazu: Die Funktion ist so aus der Historie "gewachsen", von daher gehört das zumindest mal auf den Prüfstand als "Nice To Have".


    Das habe ich mich auch schon gefragt und kann dir nur Zustimmen :thumbup:

  • Mittlerweile steht es mindestens 3 : 1 Forum-User, die diese Variante zumindest als sinnvoll erachten.

    Ein 3 :1 Votum ist nun wirklich nicht ausreichend für eine Entscheidung, oder machst Du daraus stillscheigend ein 3/4 aller Mein Geld Anwender :D


    Muss ein "unabhängiger Moderator" es denn Programmieren, oder lässt man das nicht doch besser das Anwendungsdesigner-Team von Buhl entscheiden, ob sie diese nach Ansicht von Billy "unnütze Funktion" lösen wollen?

    Du sagst es: das ist meine Ansicht. Und ich nehme mir die Freiheit, diese hier zu äußern, ob es Dir gefällt oder nicht. Das nennt man eine Diskussion.
    Wenn Dein Vorschlag so gut ist, daß er von einer nennenswerten Menge gebraucht wird oder auch nur einfach von den Entscheidern bei Buhl für gut befunden wird, dann wird meine Meinung eine Umsetzung auch nicht verhindern. Was soll das also?


    Die Funktion ist so aus der Historie "gewachsen", von daher gehört das zumindest mal auf den Prüfstand als "Nice To Have".

    Dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden!

  • 3:1 ist sicherlich noch keine aussagekräftige Erhebung, da stimme ich zu.
    Zur Erläuterung "was das soll": Es hatte sich in der Diskussion für mich so angehört, als ob Du bereits eine Kosten-/Nutzenanalyse als Vorfilterung für die Buhl-Entwickler getroffen hättest und beide Vorschläge mit dem großen "ABGELEHNT"-Hammer im Geiste abgeschmettert hättest. Ist hier aber für den Gedankenaustausch im Forum Verbesserungsvorschläge falsch angebracht.
    Was soll also diese Aussage:

    Zitat

    Dem Webdesigner ist bekannt, daß auch Kleinvieh Mist macht?


    nochmal, und da zitiere ich gerne:

    Zitat

    Ein guter Vorschlag bleibt ein guter Vorschlag, egal von wem er ist.


    Wer entscheidet, ob es ein guter Vorschlag ist oder nicht sei mal dahin gestellt.


    Der ursprüngliche Vorschlag kam übrigens überhaupt nicht von mir, sondern von Allrounder93, der ihn sogar als Fehler sah und nicht als Verbesserung der intuitiven Bedienung des Programms, wogegen ich aus der Brille des Entwicklers ebenfalls gesagt habe: "Die Funktion ist da, also kein Problem."


    Dann gab es noch einen weiteren Verbesserungsvorschlag von fp63clmx. - Ich möchte mich gar nicht mit fremden Federn schmücken, zudem arbeite ich so gut wie gar nicht mit Kennzeichnungen. Genau wie Allrounder93 habe ich mich aber als Anwender gefragt: Warum muss ich die Funktion denn im Menü suchen wo ich direkt daneben genau so eine ähnliche Funktion wie bei den Kategorien habe? Da stimmt doch was nicht. - Meine Meinung dazu.

  • Es hatte sich in der Diskussion für mich so angehört, als ob Du bereits eine Kosten-/Nutzenanalyse als Vorfilterung für die Buhl-Entwickler getroffen hättest und beide Vorschläge mit dem großen "ABGELEHNT"-Hammer im Geiste abgeschmettert hättest. Ist hier aber für den Gedankenaustausch im Forum Verbesserungsvorschläge falsch angebracht.

    Ich halte es für völlig normal, daß es zu einem Vorschlag Zustimmung und Ablehnung geben kann. Das hat noch überhaupt nichts damit zu tun, wer da etwas entscheidet. Ich wiederhole mich: ich äußere nur meine Meinung wie jeder andere Anwender auch. Und wie Du leicht nachsehen kannst, habe ich nicht zu jedem Vorschlag eine.


    Wer entscheidet, ob es ein guter Vorschlag ist oder nicht sei mal dahin gestellt.

    Noch einmal: ich bin es nicht. Aber nach meiner Kenntnis sitzt niemand bei Buhl herum und wartet sehnsüchtig darauf, daß ein neuer Vorschlag reinkommt, damit er etwas zu tun hat. Also muß jeder Vorschlag, so minimal er auch ist, auch bewertet und priorisiert werden. Was zur Folge hat, daß manches dauert oder auch nie umgesetzt wird.


    Ich möchte mich gar nicht mit fremden Federn schmücken, zudem arbeite ich so gut wie gar nicht mit Kennzeichnungen.

    Und genau das ist der Punkt: wieviele Anwender von MG brauchen die Funktion und würden sie auch nutzen.
    Und damit schließe ich die Diskussion, damit darin nicht der eigentliche Vorschlag untergeht. Den Rest sollten wir den Entwicklern von Buhl überlassen und ihrer Entscheidung überlassen.