Elektronische Kontoauszüge von Sparda Bank mit MG abholen

  • Hallo geschätzte Forumsmitglieder,


    kann mir hier jemand sagen, wie ich mit dem aktuellen WISO Mein Geld elektronische Kontoauszüge bei der Sparda Bank Nürnberg abholen kann?


    Bisher habe ich als Finanzsoftware für das Banking bei Sparda StarMoney 9.0 benutzt.
    Damit konnte ich meine (rechtsverbindlichen) Kontoauszüge bei der Sparda-Bank Nürnberg abholen um so Portokosten bzw. den umständlichen Weg zum Kontoauszugsdrucker zu vermeiden.


    Die Spara gibt im Internet auch an, dass "WISO Mein Geld" als Finanzsoftware genutzt werden kann:
    https://www.sparda-n.de/fragen…ulti/showdetail/id/138873


    Leider gelingt mir das Abholen elektronischer Kontoauszüge für mein Girokonto bei der Spardabank mit dem (für mich neuen) WISO Mein Geld nicht.


    Der Service von Buhl hat mir dazu u.a. folgendes mitgeteilt:
    Am 28.01.2015, 16:02 Uhr, schrieb A. L. <kundencenter@buhl.de>:
    Um den beschriebenen Sachverhalt zu beheben, prüfen Sie bitte zunächst, ob die die Ausführung von "Elektronischer Kontoauszug 1/3 " auch als Geschäftsvorfall für den HBCI-Kontakt freigeschaltet ist. ... Steht dort ein rotes Kreuz, wenden Sie sich bitte an Ihr Kreditinstitut und lassen diese für den HBCI-Kontakt freischalten


    Ich habe festgestellt, dass für mein Girokonto bei der Spardabank Nürnberg in "Unterstützte Geschäftsvorfälle" der Punk "Elektronischer Kontoauszug 1/3 " komplett fehlt.
    Nach dem ich mit meinem StarMoney die Kontoauszüge über HBCI abholen kann, gehe ich mal davon aus, dass mein Konto entsprechend freigeschaltet ist (Bank hat auf meine Anfrage noch nicht geantwortet).


    Bin für jeden Tipp dankbar um an meine Kontoauszüge zu kommen
    und hoffe sehr, dass ich nicht wieder zu StarMoney zurück wechseln muss.

  • Nach dem ich mit meinem StarMoney die Kontoauszüge über HBCI abholen kann

    Das ist immer die Frage, ob die das wirklich per HBCI machen. Jürgen hat in diesem Thread mal geschrieben, daß die Sparda per HBCI keinen Abruf elektronischer Kontoauszüge unterstützt. Und ich fürchte fast, daß das immer noch so ist.
    Warum kann das dann SM? Die tricksen in solchen Fällen gerne und schreiben da zwar HBCI hin, rufen im Hintergrund aber gelegentlich per PIN/TAN Web im Browser ab. Das macht MG nicht, für die Sparda gibt es nur reines HBCI.

  • Hallo Billy,
    danke für Deine Antwort.


    Hast Du den Kontakt mal synchronisiert?


    Ja, das habe ich gemacht. Mittels eines Links vom Buhl-Support habe ich vorher sogar die Software noch aktualisiert.
    Das hat das Problem leider nicht behoben.


    die Sparda per HBCI keinen Abruf elektronischer Kontoauszüge unterstützt. Und ich fürchte fast, daß das immer noch so ist.


    Parallel zur Eröffnung diese Threads habe ich eine Anfrage an die Sparda geschickt, aber bisher noch keine Antwort bekommen. Ich befürchte auch, dass die Sparda das nicht wirklich unterstützt.


    Warum kann das dann SM? Die tricksen in solchen Fällen gerne


    Ich denke, auch damit könntest Du recht haben. Scheinbar hat SM die Kontoauszüge bisher mit Screen Scraping abgeholt. Seit Januar funktioniert das aber auch nicht mehr und bei SM hilft mir noch nicht mal der Support weiter :-(

  • Jürgen hat in diesem Thread mal geschrieben, daß die Sparda per HBCI keinen Abruf elektronischer Kontoauszüge unterstützt. Und ich fürchte fast, daß das immer noch so ist.


    Zwischenzeitlich hat mir die Sparda Bank bestätigt, dass es noch immer so ist.
    Hier ein Zitat aus der E-Mail von Sparda:


    "Nachricht vom 05.02.2015
    ...
    Der Abruf von Kontoauszügen über unser Digitales Kontoauszugsarchiv ist
    über das SpardaNet-Banking und über die Finanzsoftware StarMoney möglich.
    Die von Ihnen verwendete Software "WISO mein Geld" unterstützt diese
    Funktionalität von Seiten des Herstellers nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sparda Bank Nürnberg eG
    Medialer Vertrieb
    Eilgutstraße 9, 90443 Nürnberg
    "