Altes Zertifikat und Belegabruf

  • Hallo,


    ich hab einige Verständnisfragen zum Online-Belegabruf, bzw. zum Elster-Zertifikat im Allgemeinen:


    1) Ich habe noch ein altes Zertifikat auf Basis persönlicher Steuernummer. Jetzt habe ich eine neue Steuernummer zugewiesen bekommen. Kann ich denn jetzt mit dem alten Zertifikat (das auf die alte Steuernummer ausgestellt ist) überhaupt noch meine Steuererklärung online abgeben und signieren? Oder brauche ich in jedem Fall ein neues Zertifikat?


    2) Der Online-Belegabruf funktioniert ohnehin nur mit Zertifikaten, die auf die Identifikationsnummer ausgestellt wurde. Wenn ich also ein neues Zertifikat will, muss ich dieses neu beantragen oder kann ich das alte "umwandeln"?


    3) Um auch die Lohnsteuerbescheinigung meiner Frau online abrufen zu können, braucht sie dann ebenfalls ein Elster-Zertifikat?


    gruß anderl

  • Ich habe noch ein altes Zertifikat auf Basis persönlicher Steuernummer. Jetzt habe ich eine neue Steuernummer zugewiesen bekommen. Kann ich denn jetzt mit dem alten Zertifikat (das auf die alte Steuernummer ausgestellt ist) überhaupt noch meine Steuererklärung online abgeben und signieren?

    Ich behaupte mal ja. Zumindest komme ich damit bei ELSTER Online immer noch rein und es wurde auch anstandslos verlängert, obwohl sich die Steuernummer im Laufe der Zeit für die betreffende Person geändert hat.
    Aber das ist vielleicht, wenn man Deien zweite Frage betrachtet.


    Der Online-Belegabruf funktioniert ohnehin nur mit Zertifikaten, die auf die Identifikationsnummer ausgestellt wurde. Wenn ich also ein neues Zertifikat will, muss ich dieses neu beantragen

    Ja.


    Um auch die Lohnsteuerbescheinigung meiner Frau online abrufen zu können, braucht sie dann ebenfalls ein Elster-Zertifikat?

    Nein. Du mußt aber in Deinem ELSTER-Konto die Berechtigung für den Belegabruf beantragen.