Version 14.00.07.102

  • Hallo zusammen,


    da haben wir den Salat!
    Die Datenbank, unter Version 14.00.07.102 abgespeichert ist, kann unter Version 14.00.07.101 nicht betrieben werden.
    Auf einem Rechner läuft die ältere Version, auf dem anderen die neuere.
    So machte ich mich dann auf den Weg, die Version ......102 downzuloaden - tja, Fehlanzeige!
    Und so hängt sich denn die Version .....101 nach dem Herunterladen der Daten über teamwork derart auf, daß das Programm nicht zu
    starten geht. Prima, ungefähr jetzt zum xten mal...


    Und noch etwas Nettes passiert: Im Demoverein kann ich Rechnungen als PDF ablegen und auch per Email versenden - in "meinem" Verein ist da nix mit.
    Dem Support liege ich seit 3! Wochen damit in den Ohren. Doch jeglicher Lösungsansatz, den ich per Email bekommen habe, ist gescheitert.


    Auf beiden Rechnern läuft Windows 7, und upgedatet auf dem neuesten Stand.


    So, ich bin ratlos- wenn das jetzt nicht bald mal funzt, suche ich mir eine neue Software.


    Gruß
    Paoli2014

  • Mich reist das nicht vom Hocker, ob Du Deine Software wechselst.
    Da frage ich doch nichts mehr ab, wenn Du ausführlichen Supportkontakt hattest und den Schreibstil hier hinlegst.

  • Und so hängt sich denn die Version .....101 nach dem Herunterladen der Daten über teamwork derart auf, daß das Programm nicht zu
    starten geht. Prima, ungefähr jetzt zum xten mal...


    Und warum machst du kein Update auf die Version 102 auf dem zweiten Rechner? Solange du mit der "alten" Version arbeitest, wirst du kein Glück haben..
    Das ist doch bei (fast) allen Programmen so, dass Daten zwar aufwärts kompatibel sind, aber nicht mehr nach unten. Wenn mit einer Datenbank auf zwei Rechnern gearbeitet wird, muss immer sicher gestellt sein, dass auf beiden Rechnern die gleiche Version mit dem gleichen Releasestand sind.
    Hat dir das der Support nicht gesagt? Oder hast du dies dem Support nicht mitgeteilt?


    Ein Softwareupdate kann auch manuell gestartet werden - aber am besten immer als Administrator und unter Umständen das Antivirenprogramm ausschalten während der Installation.

  • Sorry, Samm - wollte nicht zu nahe treten.
    Aber ich schreibe leicht verzweifelt und in der Hoffnung, daß hier jemand die Lösung hat.


    @babuschka:
    Alles hab ich versucht, vor und zurück - nix. Auch der vom Support geschickte Link installiert nicht die Version ..102, sondern eine wesentlich ältere. Die Version 14.00.07.102 ist im Internet nirgendwo auffindbar - auch nicht auf dem Updateserver von Buhl Data. Und Mein Verein meldet, es wären keine Updates vorhanden, die Software sei auf dem aktuellen Stand.


    Gruß
    Paoli2014

  • Bei dem Durcheinander hilft die radikalste Methode wahrscheinlich am besten.
    Versuche es mal mit dieser Anleitung:

    • das Programm deinstallieren
    • diese Installationsdatei herunterladen und starten
    • das Programm neu installieren
    • die Datensicherung zurückspielen

    Übrigens empfiehlt sich ab und zu auch ein Blick ins Kundencenter, dort findest du unter anderem auch eine ausführliche PDF zu diesem Thema.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Sorry, Samm - wollte nicht zu nahe treten.


    Alles hab ich versucht, vor und zurück - nix. Auch der vom Support geschickte Link installiert nicht die Version ..102, sondern eine wesentlich ältere.


    Ich ging davon aus, dass der Support schon wußte, was er da tat. Das ist doch Standardwissen.

  • Das hatte ich gestern auch, ich habe insgesamt 4 mal mit dem Support telefoniert. Immer gab es was neues zum einspielen.
    Das Programm bringt einen Kassenwart zur Verzweiflung.
    Nur mal kurz die Kontenabgleichen, kann schonmal 4-5 Stunden dauern, da etwas nicht funktioniert oder noch schlimmer ein Update vorhanden ist.
    Das Problem liegt nicht beim Anwender sondern bei WISO.

  • Jippieeeh, Herr Bruch!


    Auf einem Rechner läuft ALLES - auch die Ablage der Rechnungen als PDF-Dokument sowie der Versand per Email.
    Werde es auf dem anderen Rechner auch probieren, melde mich dann, ob Erfolg oder ....
    Also muß ich nicht an mir selbst zweifeln!


    Gruß
    Paoli2014

  • ..und auch auf dem zweiten Rechner funktioniert alles, auch die Garantie-Nummer ist jetzt richtig eingetragen.


    Schade nur um die vertane Zeit - hätte man mir direkt den richtigen Link zur richtigen Datei geschickt - wäre ich schon viel weiter mit meinen Beitragsrechnungen usw.
    Aber - es funzt jetzt.


    Es grüßt
    Paoli2014

  • Hallo "Paoli2014",


    die Meldung hat nichts direkt mit WISO Mein Verein zu tun. Hier wird Mein Verein der Zugriff auf einen bestimmten Speicher (0143B43F) verweigert. Auslöser können hier immer nur Programme sein, die dazu in der Lage sind, also beispielsweise Virenscanner oder schlicht die Benutzerrechte des jeweiligen Windowsbenutzers. Bitte hinterlege eine Ausnahme für die Anwendungsdatei "MV.exe" im Verzeichnis "C:\Program Files (x86)\Buhl\Mein Verein" in deinem Virenscanner und versuche es dann erneut. Starte Mein Verein auch einmal testweise mit der rechten Maustaste als Administrator ("Ausführen als Administrator").

  • Das ist eine Windows Systemfehlermeldung. Hier würde ich zuerst einen Rechnerneustart versuchen und im 2. Schritt (ja ich weiß - das ist nicht so beliebt) den Support kontaktieren. Auch ein Virenbefall, bzw der Virenscanner hat derartige Meldungen schon ausgelöst.


    @Buhl Support D. Bruch: Sorry, hier war ich etwas zu langsam, lasse den Post aber drin stehen, ist ja ergänzend.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki